Sie sind nicht angemeldet.

elvis

gepr.Mitglied

  • »elvis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 10:37

Neue Kartrennserie 2008

Ab der Saison 2008 wird es in Deutschland eine neue Kartrennserie geben:
SAKM Südwestdeutsche Amateur Kart Meisterschaft
Bevor ihr jetzt sagt, ach noch eine neue Rennserie, schaut es euch doch bitte erst mal an.
Präsentiert wird diese Serie von der Kartgemeinschaft Süd-West e.V.
Schaut es euch einfach an:
www.kgsw.eu
...es lohnt sich ;)
Südwestdeutsche Amateur Kart Meisterschaft
Es kann nur EINE geben...

-sven-

gepr.Mitglied

  • »-sven-« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juni 2006

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartfahren,Basketball,Schrauben,Tanzen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 11:02

Super Meisterschaft!Hoffe auf viele Starter!Das einzige sind die Reifen bei den cs 125!Warum macht ihr nicht YJB als Reifen?
Werde trotzdem kommen.Gibt es schon Nennungsformulare?

gruß Sven
sz-racing.de.tl Check it out! 8)

leopard-racer

gepr.Mitglied

  • »leopard-racer« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2006

Hobbys: kart fahren

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 12:00

hört sich doch mal alles gut an dann wünsch ich euch mal viel glück mit eurer neuen serie vileicht siht man sich ja im nägsten jahr!!!

Redrunner

gepr.Mitglied

  • »Redrunner« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Mai 2007

Beruf: Mechatroniker

Hobbys: Kartfahren natürlich

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 12:26

Ich finde die Serie absolut spitze hoffe sie wird auch so angenommen ! Werde es mir auch fest vornehmen dort zu starten ! Was etwas schwierig sein wird ist das in der VT Open alles zusammen fährt ( Da muss ich mit nem 390er gegen die Vämpi Fraktion antreten 8o ) ! Aber egal hauptsache der Spaß fährt mit ;) !
Ich kann doch auch nichts dafür !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ThomasEhret

gepr.Mitglied

  • »ThomasEhret« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. September 2007

Beruf: KFZ-Meister/Fahrlehrer

Hobbys: Motorsport, Fitnessport

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 12:42

Na Klasse,

wenn ich mir das Junioeren Reglemant ansehe kann ich nur sagen setzt das Gewicht hoch, 80% der Junioren Fahrer sind zu schwer und Pop Junioren sind schneller als ICA Junioren werden diese getrennt gewertet?

Die Strecken sind für mich von der Entfernung Ideal ok Walldorf müßte nicht sein.

Bin mal gespannt

Maranello Mecki

gepr.Mitglied

  • »Maranello Mecki« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juli 2006

Beruf: moderator

Hobbys: kartfahren

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 13:23

@ redrunner
dann fährst du gegen mich wenn wir mitfahren sollten :D ich freu mich sooo :tongue: :P :rolleyes:
schau mal rein
www.maranellohome.de.tl

AUF GUTE ZEITEN VORALLEM GUTE:::: RUNDEN ZEITEN
mfg MECKI

Kartchris

gepr.Mitglied

  • »Kartchris« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Beruf: Student

Hobbys: MOTORSPORT, Fitness, uvm...

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 13:23

Ich finde das Konzept allgemein super. Bei den VTs werdet ihr euch aber seitens der Honda-Fraktion wahrscheinlich keine Freunde machen. Spreche aus eigener Erfahrung im Badenpokal. Dort ist die VT-Klasse genauso ausgelegt. Da fahren dann die Vampis und Biland ihr eigenes Rennen un die Hondas haben keine Chance um Podestplätze, geschweige denn Siege zu kämpfen. Das frustet dann schon.
Nur gut dass ich nächste Saison Max-Fahrer werde :D
Werde wenns bei mir terminlich passt in Walldorf auf jeden Fall dabei sein!!
Wer nicht bremst, fährt zu langsam.

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 13:24

Seh ich nicht so, sind sowieso schon zu viele Klassen. -edit: Ich mein die Junioren- Kann man durch Gewicht etwas angleichen. Ich denk auch mal, daß die Veranstalter flexibel sind und bei hohem Starteraufkommen bei Bedarf trennen. Ich seh eher, daß man die MiniMaxe mit Mojos fahren lassen sollte, da sicher viele auch bei der RMC mitfahren und dort jedesmal 4 Reifen (alle 4 sind Vorderreifen) kaufen und die im Leben nicht plattfahren können. So kann man mit seinen gebrauchten Reifen dort noch mitfahren. Die werden ja nicht soo gefordert.

Im großen und ganzen gutes Reglement, allen recht machen kann mans sowieso nicht, da ist auch flexibilität auf Fahrerseite erforderlich.
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

SIRIO

gepr.Mitglied

  • »SIRIO« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Mai 2005

Beruf: Rettungsassistent

Hobbys: ????

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 15:12

Zitat

Original von mistered
Ich seh eher, daß man die MiniMaxe mit Mojos fahren lassen sollte, da sicher viele auch bei der RMC mitfahren und dort jedesmal 4 Reifen (alle 4 sind Vorderreifen) kaufen und die im Leben nicht plattfahren können. So kann man mit seinen gebrauchten Reifen dort noch mitfahren. Die werden ja nicht soo gefordert.

Im großen und ganzen gutes Reglement, allen recht machen kann mans sowieso nicht, da ist auch flexibilität auf Fahrerseite erforderlich.


Ist doch auch so mit den Reifen. Ok, wir sollten nach RMC reinschreiben, war aber aufjeden Fall so gemeint. Aber Danke für den Tip.

Gruß
Karting is the purest form of racing(Ayrton Senna)
VIVA LA 100ccm
www.100ccm.de .......fun starts over 16000 RPM
Mitglied der off. Drehzahlmesser-Sprengmeister 8)

-sven-

gepr.Mitglied

  • »-sven-« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juni 2006

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartfahren,Basketball,Schrauben,Tanzen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 15:27

bei den cs125 geht aber ganet...
maxxis mh schrott,dunlop sl6 schrott
für die paar euro die man an startgeld spart kann man ja für nen vernünftigen satz bridgestone yjb ausgeben
sz-racing.de.tl Check it out! 8)