Sie sind nicht angemeldet.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. April 2007, 20:35

Ansauggeräuschdämpfer 23mm oder 30mm

hallo, ich wollt mir jez nen ansauggeräuschdämpfer mit filter anschaffen, nur da stllt sich jez die frage 23mm oder 30mm. hab nen Iame X30 und nen tryton 24mm vergaser, welchen durchmesser soll ich jetzt nehmen?

MFG Atom1kk
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Porschekiller

gepr.Mitglied

  • »Porschekiller« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Januar 2006

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2007, 12:16

23mm ist für 100er und 30mm für schalter !!
Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
W.Röhrl

Ehemaliger User 10

gepr.Mitglied

  • »Ehemaliger User 10« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2007, 13:12

Bist du sicher, dass da ein 24er Tryton drauf ist? Die X30, die beim WAKC gefahren worden sind (und deiner gehört ja dazu) wurden mit 26er oder 27er Tryton gefahren. Hier würde ich den 30mm Freeline (ca. 70 Euro) empfehlen. Alternativ auch den Righetti (ca. 44 Euro).
Beide gibt es natürlich bei keep-racing :D!

Gruß

Ralph

_________________________________

www.keep-racing.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ehemaliger User 10« (11. April 2007, 13:13)


Porschekiller

gepr.Mitglied

  • »Porschekiller« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Januar 2006

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2007, 21:48

Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!
W.Röhrl

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. April 2007, 23:52

ja das sit mir schon klar dass da ein 27er drauf gehöhrt, aber der vorbesitzer hat nen 24er drauf gepackt, ist mir erst später aufgefallen, ist soga ein jet vergaser.(kein billig vergaser kostet ca. 300 tacken im inet) naja und deswegen jez die frage 23 oder 30??? motor sagt 30mm vergaser 24 ?(
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (11. April 2007, 23:53)


Ehemaliger User 10

gepr.Mitglied

  • »Ehemaliger User 10« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. April 2007, 14:36

Tja, da reicht aus meiner Sicht der 23mm, kenne aber den Vergaser nicht.
Ist aber auch nicht wirklich ein Fehler wenn du einen 30er draufsetzt.
Da hilft eigentlich nur ausprobieren :rolleyes:

Gruß

Ralph

http://www.keep-racing.de

EKS-Racer

gepr.Mitglied

  • »EKS-Racer« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. November 2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2007, 14:53

@atom1kl
Hi ich hab dir ne PN geschickt. Von Sabelt gibts ein Ansauggeräuschdämpfer wo du wahlweise auf 23 oder 30mm umbauen kannst, ich danke das wäre in deinem Fall das Richtige so hast du auf jedenfall den richtigen Ansauggeräuschämpfer.
MFG Alain
www.KartRacingShop.com

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. April 2007, 18:49

hmm.. hab irgendwie keine PM bekommen, komisch, aso ja gut danke für die antwort
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich
  • »Atom1kk« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. April 2007, 20:32

so hab jez alles, wie wechsle ich nun die ansaugrohre beim freeline???? gibt ja keine anleitung für. muss man die drehen oder ziehen oder wie?

MFG Atom1kk
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

jp-stahl

Forensponsor

  • »jp-stahl« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beruf: Student

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. April 2007, 21:12

Ziehn und drehn ;)
Eigentlich nur ziehn! 8)
Gruß Jan