Sie sind nicht angemeldet.

Bulletbeats

gepr.Mitglied

  • »Bulletbeats« ist männlich
  • »Bulletbeats« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Juli 2022

Beruf: Produzent

Hobbys: Drohne fliegen und Musik produzieren

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Werkstatt hof

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Juli 2022, 22:06

Kart gekauft

Hey Leute wie geht's euch? Ich hab mit einem Kumpel ein kart gekauft
Das man abschieben muss und nicht stehen bleiben darf wir wissen nicht welches Model das ist wie kann man sowas herausfinden? Habe ein paar Fotos dazu getan

LG
Bob
»Bulletbeats« hat folgende Dateien angehängt:

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Herkunftsland: DE

Hausbahn: -

Motor: TM

Chassis: Birel / Oberon

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Juli 2022, 23:06

pfoah.. Angaben ohne Gewähr aber der Motor könnte ein Yamaha KT100 sein.
Das Chassis der Farbe nach zu urteilen irgendein TopKart

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bulletbeats (23.07.2022)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juli 2022, 00:05

Ich hoffe du hast noch geld bekommen als du es abgeholt hast
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

Bulletbeats

gepr.Mitglied

  • »Bulletbeats« ist männlich
  • »Bulletbeats« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Juli 2022

Beruf: Produzent

Hobbys: Drohne fliegen und Musik produzieren

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Werkstatt hof

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juli 2022, 01:09

Nein leider nur bezahlt, der kart läuft super musste nur den bremssattel überholen und die Leitungen erneuern.
Wollte halt gucken ob es Eine kupplung dafür gibt und ob es sich lohnt das ding aufzubauen und ein update zu verpassen.

Danke für die schnellen Antworten top

twincam1600

gepr.Mitglied

  • »twincam1600« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Beruf: KFZ Mechaniker-Motorenbau

Hobbys: Motorsport - Hifi

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Hagen

Motor: TM KZ10C

Chassis: Sodi Kart

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Juli 2022, 05:46

Moin.
Das Chassis ist wohl ein Top Kart.Motor vermute ich einen älteren Comer Mik.Yamaha KT100 ist es nicht.Die waren Kolbengesteuert.Der auf den schlechten Bildern ist aber ein Membraner.Top Kart/Comer Kombinationen wurden in den 90er oft verkauft.
Ein Aufbau eines Klassik Kart lohnt sich eigentlich immer.Bei der Umrüstung auf eine Kupplung sehe ich aber schwarz.Wenn überhaupt möglich dann nur mit viel Geld.
Mfg
Das größte Problem befindet sich zwischen Sitz und Lenkrad...

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Juli 2022, 09:09

Nur aus Interesse, was habt ihr dafür bezahlt
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

Bulletbeats

gepr.Mitglied

  • »Bulletbeats« ist männlich
  • »Bulletbeats« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Juli 2022

Beruf: Produzent

Hobbys: Drohne fliegen und Musik produzieren

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Werkstatt hof

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Juli 2022, 09:40

Der wollte 700 ich hab aus joke ne Mail hinterlassen mit nem Gebot von 400 euro ein paar tage später hat er geantwortet wann ich komme. Das einzige Problem war der bremssattel der war total verkrustet von innen hab den dann sauber gemacht und hoch poliert, der funktioniert wieder aber is halt auch uralt falls jemand was hat mlt nem lochabstand von 8 cm und 12 er Scheibe wäre interessiert.

Wieso is das so kompliziert mit der kupplung is es einfacher einen Motor zu suchen mit kupplung ?

Ich mache nachher noch ein paar Fotos vom kart und dem Motor vielleicht sieht man da mehr die Fotos hier sind vom vorbesitzer.

Lg

twincam1600

gepr.Mitglied

  • »twincam1600« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2017

Beruf: KFZ Mechaniker-Motorenbau

Hobbys: Motorsport - Hifi

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Hagen

Motor: TM KZ10C

Chassis: Sodi Kart

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Juli 2022, 10:48

Hallo....
Die Antriebsseite der Kurbelwelle ist zu kurz um eine Kupplung alla Horstman oder ähnlichem zu montieren.Da brauchst Du eine andere Kurbelwellenhälfte,sofern es die gibt.Dann Kurbelwelle umpressen,Kupplung kaufen,montieren und einen externen Starter besorgen.Das wird zu teuer.
Da gibt es mit etwas Glück eher 100er Kupplungsmotoren zu kaufen.Etwas modernes hat meiner Meinung nach auf einem Klassik Kart nichts zu suchen.Dann lieber alles so lassen.
Mfg
Das größte Problem befindet sich zwischen Sitz und Lenkrad...

Bulletbeats

gepr.Mitglied

  • »Bulletbeats« ist männlich
  • »Bulletbeats« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Juli 2022

Beruf: Produzent

Hobbys: Drohne fliegen und Musik produzieren

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Werkstatt hof

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Juli 2022, 12:04

Okay danke für die info also eher ein aktuelles Chassis und ein Motor mit kupplung?

Aber würde ein anderer Motor überhaupt passen ?
Jetz auf die schnelle kann ich h soviel geld garnicht locker machen für nen Umbau geht's vielleicht aber ein komplettes kart wäre schon kritisch.

Ich poste gleich Fotos vom Motor damit man eventuell den Motor erkennen kann

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Juli 2022, 12:49

400 sind dafür immernoch mindesten 200 zuviel. Deswegen war er auch froh es loszuwerden. Ich frag mich immerwieder warum man erst kauft und dann erst fragen stellt. Sorry aber ihr seid nicht die ersten hier mit so einem anfang.

Ein anderer zweitakt motor sollte passen, aber was mit kupplung und günstig und kein exot wird heutzutage schwierig. Ein rotax max könnte da passen. Das sind massenmotoren und man könnte Glück haben da was günstiges aus der älteren baureihe zu bekommen.

Wo wollt ihr überhaupt fahren?
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor