Sie sind nicht angemeldet.

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen , Oppenrod

Motor: Rotax Max Senior

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Dezember 2021, 17:57

Danke für den Typ das werde ich mir mal anschauen

bandit-sh

gepr.Mitglied

  • »bandit-sh« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. April 2017

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Kart

Herkunftsland: D

Hausbahn: Asserballe

Motor: Rotax DD2

Chassis: Top Kart Speedy

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Dezember 2021, 20:49

Mal die Düse gewechselt? Es ist ja kälter....Luftdruck usw...

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen , Oppenrod

Motor: Rotax Max Senior

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Dezember 2021, 21:09

An die Düse hatte ich auch schon gedacht, aber dann hätte ich das Problem ja morgens auch schon haben müssen..

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Dezember 2021, 21:32

...vielleicht hast Du ja mehrere Probleme an der Maschine.
Wenn die Drehzahl nicht ordnungsgemäß fällt, könnte es doch an der Feder im Vergaser liegen.

Denke drann, beim Beschleunigen ist die Hauptdüse auch nicht alles, da diese nur zwischen 3/4 und Vollgas komplett übernimmt.

Wie hoch hat er denn vorher bei Vollgas gedreht ?
...bitte keine Privatnachrichten. Fragen bitte im Forum stellen, so haben wir alle was davon...

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen , Oppenrod

Motor: Rotax Max Senior

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Dezember 2021, 21:45

Er dreht Vollgas maximal 14.000 also ganz normal, er beschleunigt nur nicht sauber durch, er „verschluckt“ sich dabei kurz und beschleunigt dann normal weiter. Das ist vielleicht ne Sekunde wenn überhaupt.

Wir hatten noch circa 4-5 Liter drin und haben nochmal 2 Liter aus einem neuen Kanister getankt, sind ein Stint 20 min gefahren, da war alles gut. Am Ende vom darauffolgenden Stint musste ich eine Vollbremsung machen dabei ist das Kart ausgegangen, und wollte dann nicht direkt wieder angehen, stand da direkt an der Box also auf den Wagen gestellt und da ging es direkt wieder Problem los an, nur war das durchbeschleunigen nicht mehr sauber.

Habe jetzt auch mal einen zweiten Vergaser von einem Kumpel geliehen den werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren.

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax DD2

Chassis: Parolin

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. Dezember 2021, 21:59

Wo fahrt ihr, in Kerpen ?
Racing is a lifestyle !

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. Dezember 2021, 22:03

Welche düse seid ihr überhaupt gefahren
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen , Oppenrod

Motor: Rotax Max Senior

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. Dezember 2021, 22:16

In Kerpen genau.

Haben die Düsen noch nie geändert sind immer dieselbe gefahren, müsste mal schauen..

Da es nur Hobby ist wurde mir gesagt das es egal ist welche Düse ich fahre.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. Dezember 2021, 22:23

Ja also nie geändert und ihr habt nichtmal nachgeschaut?
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen , Oppenrod

Motor: Rotax Max Senior

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. Dezember 2021, 22:57

Ja doch, hatten den vergaser Ja geöffnet und sauber gemacht und alles kontrolliert. Aber keine Düse gewechselt