Sie sind nicht angemeldet.

Benny 1988

gepr.Mitglied

  • »Benny 1988« ist männlich
  • »Benny 1988« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2021

Beruf: Baumaschinenführer

Hobbys: Schrauben ,kartfahren

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Pavesi

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Oktober 2021, 10:01

Pavesi problem

Zitat

Hallo erst mal :D :D :D

Zitat

Habe mir nun mein 2 Kart zugelegt und diesmal ein 2 takter Pavesi 6gang Motor

Zitat

Mein Problem ist sobald ich von der Kupplung gehe geht der Motor aus was könnte das denn sein Kupplung ?

Zitat

Soll wohl wie der Vorbesitzer meine vor 10 Stunden gewartet worden sein

Zitat

Und ich sollte ihn noch einstellen nur man kann drehen was man will der Motor bleibt so wie er ist und verstellt sich garnicht hat da jemand Erfahrung mit

sunshinereggie

gepr.Mitglied

  • »sunshinereggie« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. April 2017

Beruf: Karosseriebauer

Hobbys: Motorsport

Hausbahn: Mülsen

Motor: TM KZ10 C

Chassis: Birel Art S9

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Oktober 2021, 11:12

Deine Angaben zum Motor und Vergaser sind etwas dürftig,um fundierte Antworten zu bekommen.Wenn die letzte Revision 10 Std her ist,würde ich gleich eine neue machen lassen.Was wurde denn damals gemacht?
Wenn ich dir einen Tip geben soll.Hier im Forum gibt es sehr sehr wenige,die sich mit diesem Motor noch auskennen.Ich hatte auch mal einen Pavesi und habe mich dann an Mora-Racing gewand.
Am besten,du rufst dort mal an,keine E-Mail.Wolfgang Mohr ist ein sehr netter und hilfsbereiter Mann ,der sich noch sehr gut mit diesen Motoren auskennt.

toastbrot

gepr.Mitglied

  • »toastbrot« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. April 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Oktober 2021, 12:47

Was genau meinst du mit man kann drehen wie man will es ändert sich nichts?wo drehst du?

Wenn du von der Kupplung gehst, geht er aus? Erläutere das Mal genau
Während dem fahren oder im stehen?Die Kupplung brauchst du beim fahren nicht.

Benny 1988

gepr.Mitglied

  • »Benny 1988« ist männlich
  • »Benny 1988« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2021

Beruf: Baumaschinenführer

Hobbys: Schrauben ,kartfahren

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Pavesi

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2021, 13:20

Weiter Daten vergaser kann ich euch heute Abend geben
Vielleicht schlecht ausgedrückt

Motor starte ich ganz normal mit ein Seil (aufgebockt )

Denn im leer Lauf
Denn ziehe ich die Kupplung und möchte anfahren mit denn ersten Gang sobald
Ich das gemacht habe paar cm geht er wieder aus

Und mit denn einstellen meine ich denn vergaser da passiert einfach nicht.
»Benny 1988« hat folgende Datei angehängt:

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: TM KZ R1

Chassis: CKR Baraccuda

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Oktober 2021, 16:29

Damit wir das richtig verstehen:
Wenn das Kart auf dem Boden steht, schiebst du das Kart an, ziehst die Kupllung, machst den 1. Gang rein, lässt die Kupplung kommen, gibst gas und dann passiert nichts?

Benny 1988

gepr.Mitglied

  • »Benny 1988« ist männlich
  • »Benny 1988« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2021

Beruf: Baumaschinenführer

Hobbys: Schrauben ,kartfahren

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Pavesi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Oktober 2021, 16:42

Nein mir hatte das der Verkäufer so gezeigt das ich ihn hoch bocken
Soll mit ein Seil anziehen soll denn in Leerlauf Kart auf denn Boden
Stellen und denn los fahren darum ziehe ich ja die Kupplung
1 Gang rein und denn war’s das nach paar cm

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Oktober 2021, 19:18

Aha , jetzt gibt es mal ein Erklärung mit der man was anfangen kann .

Der Pavesi hat ne Ölbad Kupplung , wenn der Motor kalt ist funktioniert die in der Regel nicht gut bzw. fast nicht , wenn du paar Runden gefahren bist wird sie richtig funktionieren wenn technisch alles in Ordnung ist .

Hilft dir jetzt nix direkt bei deinem Problem aber zum Verständnis

sunshinereggie

gepr.Mitglied

  • »sunshinereggie« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. April 2017

Beruf: Karosseriebauer

Hobbys: Motorsport

Hausbahn: Mülsen

Motor: TM KZ10 C

Chassis: Birel Art S9

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Oktober 2021, 22:27

Normaler Weise fährt man aber nicht kalt los,sondern lässt den Motor auf dem Bock warmlaufen.
@ Benny , Standgas stellt man bei solchen Motoren nicht ein.Ich habe beim anschieben aus dem Leerlauf immer direkt die 1 reingedrückt,ohne Kupplung.Funktioniert perfekt.

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Oktober 2021, 12:18

Ich fahre den KZ auch fast ausschließlich auf der Strecke warm.
Wenn ich das mit dem Warmlaufen lassen manchmal im Fahrerlager sehe... ;(

Benny 1988

gepr.Mitglied

  • »Benny 1988« ist männlich
  • »Benny 1988« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2021

Beruf: Baumaschinenführer

Hobbys: Schrauben ,kartfahren

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Pavesi

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 21:03

Also vergaser ist dellorto
Am we teste ich es noch mal

Ähnliche Themen