Sie sind nicht angemeldet.

carsten64

gepr.Mitglied

  • »carsten64« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. März 2021

Beruf: Ing

Hobbys: Segeln, Reisen, Modelflug , Kart

Hausbahn: Safetypark Bozen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 11. April 2021, 12:05

ja ich weiss, sind ja auch nur 3 enge Kurven dabei.....der Rest geht ja aber mein alter Minicooper vor 30 jahren ging besser um die Kurve.....

Deki#91

Administrator

  • »Deki#91« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

22

Montag, 12. April 2021, 10:38

KG hat geantwortet, die haben kein 360mm Lenkrad im Lieferprogramm, da wird das Maranello herhalen müssen... gab es früher nicht ein KG Katalog als PDF zum download ?

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. April 2021, 11:05

vllt sollteste eher die bahn wechseln ;)
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Deki#91

Administrator

  • »Deki#91« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

24

Montag, 12. April 2021, 11:27

Für mich ist das eine Herausforderung für mich selbst das Kart auch unter diesen Streckenbedingungen schnell und soweit möglich komfortabel einzustellen... so ist das wenn man keine Rennen fährt, da klammert man sich an seltsamen Sachen fest 8|

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. April 2021, 11:59

Dann ist wohl 345 das größte Lenkrad von KG.

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. April 2021, 12:12

Jetzt stell dir mal vor du wärst so fett wie ich , was glaubst du wie sich das Kart mit vollem Nachlauf dann lenkt .

Da merkst du jeden Zentimeter wie der Sitz eingebaut ist und jedes Kilo , ich bräucht eigentlich ein Lenkrad vom Strich8er

Kusi

gepr.Mitglied

  • »Kusi« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2017

Beruf: Plattenleger

Hobbys: Kart / Familie

Herkunftsland: CH

Hausbahn: Lyss / Sundgau

Motor: Iame X30 Super

Chassis: Mach 1

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. April 2021, 12:15

Hallo Zusammen

Ich möchte hier auch mahl meine Erfahrungen mit Lenkräder Kundtun.
Letzte Saison hatte ich ein 330 Lenkrad von Mach1.
Diese Saison habe ich im Zuge eines Chassis Wechsel von FIA 9 auf FIA 5 das 345 Lenkrad hergenommen.
ich wollte auch die Lenkkräfte minimieren.
Nun habe ich dafür das Problem gehabt das der Motor und der Kühler in die Quere gekommen Sind.

Gruss Kusi

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

28

Montag, 12. April 2021, 13:01

Dann musst du die Lenksäule höher stellen und du hast mit den Ellenbogen genug Platz

Ähnliche Themen