Sie sind nicht angemeldet.

freyny

gepr.Mitglied

  • »freyny« ist männlich
  • »freyny« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. März 2007

Hausbahn: Embsen

Motor: Rotax FR 125 MAX Pre-Evo

Chassis: Parolin TSK Eagle

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2021, 07:59

Vergaserdüsen Rotax Max - Kompatibilität QS und XS

Moin zusammen,

da mein alter QS-Vergaser defekt war, wurde dieser durch einen gebrauchten XS ersetzt. Hat auch bei der Testfahrt sehr gut geklappt.

Habe zum neuen Vergaser allerdings keine Düsen bekommen. Sind meine alten "QS-Düsen", die ich noch in der Schublade habe, eigentlich kompatibel mit dem XS-Vergaser?

Viele Grüße
Ben
Nur der 2-Takt ist der Takt, der Dich packt !

[url]https://www.youtube.com/channel/UCT5zV5hCZ2douChOHwo0SNg/videos[/url]

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2021, 08:58

Nein mit dem XS brauchst du beim Senior düsen im Bereich von 120-127 hole dir am besten die Rotax App .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

freyny (30.01.2021)

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Januar 2021, 09:54

...nur aus.Neugier: welche düse hattest du denn bei deiner Testfahrt drinnen ?

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Hausbahn: Mülsen/Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 (EVO)

Chassis: Praga

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Januar 2021, 11:14

Sind meine alten "QS-Düsen", die ich noch in der Schublade habe, eigentlich kompatibel mit dem XS-Vergaser?

Nein die passen nicht da wie schon FrankyOpc geschrieben hat der QS ein Düsen Bereich von ca 168-190 und der "XS" ein Düsen Bereich von ca 120-138 hat.

Optisch sehen sie quasi gleich und identisch aus aber das innenleben ist anders.
Ich hatte genau das selbe Problem da mein Senior Pre Evo ist und QS drauf hat und mein DD2 EVO den XS
und ich nur QS Düsen auf lager hatte und dachte ach das passt schon...

Hier im Forum kannst du auch noch mehr über das Thema erfahren :
:guckstdu:
https://www.kartfahrer-forum.de/board/in…4585&highlight=

Beste Grüße
Matt81
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


freyny

gepr.Mitglied

  • »freyny« ist männlich
  • »freyny« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. März 2007

Hausbahn: Embsen

Motor: Rotax FR 125 MAX Pre-Evo

Chassis: Parolin TSK Eagle

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Januar 2021, 15:41

...nur aus.Neugier: welche düse hattest du denn bei deiner Testfahrt drinnen ?

Kann ich Dir, ehrlich gesagt, nicht sagen. Halt diejenige, welche die Kartschmie.de eingesetzt hat. Habe ich noch nicht nachgeschaut.
Nur der 2-Takt ist der Takt, der Dich packt !

[url]https://www.youtube.com/channel/UCT5zV5hCZ2douChOHwo0SNg/videos[/url]

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Februar 2021, 20:36

noch ne blöde Frage: Passt eigentlich der Gasschieber nebst Nadel von den QS / QD Modellen beim XS oder ist das auch im Hobbybereich überhaupt nicht zu empfehlen ?

Danke.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Februar 2021, 23:34

An sich sind es beide andere. Ob es passt musst du selbst ausprobieren
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (03.02.2021)

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Februar 2021, 07:41

...so getestet. Gasschieber und Nadel passen optisch und im Vergaser, Test auf der Strecke steht noch aus. Wollte auch noch die Teilenummern bei Wildkart vergleichen, dazu war aber leider keine Zeit.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Februar 2021, 07:54

Gasschieber hat andere Teilenummer und Nadel ist auch eine andere . Ob es mit den alten Sachen auch läuft weis ich nicht.

Ähnliche Themen