Sie sind nicht angemeldet.

Benitro

gepr.Mitglied

  • »Benitro« ist männlich
  • »Benitro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Beruf: Abt. Leiter

Hobbys: Kart fahren, Gleitschirmfliegen, Fitness, Fotografie

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Lyss, Vesoul, Biesheim, Wohlen

Motor: Rotax DD2 EVO

Chassis: CRG Dark Rider 2020

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 11:17

Übersetzungsrechner div. Motoren

Habe ein File erstellt damit man die Verschiedenen Übersetzungen umrechnen kann. Bis jetzt habe ich en Rotax Max EVO, den Rotax DD2 Evo und den Vortex ROK GP drin. Man kann einfach die gewünschte Drehzahl eingeben und sieht dann mit welcher Drehzahl man wie schnell ist. Man nimmt dann z.B. die langsamste Kurvengeschwindigkeit einer Strecke die man fährt und schaut, dass man dort noch gut Power hat. Es ist natürlich Motorabhängig, der Max zieht bei 6500U/min. schon gut und er Rok erst ab 8200U/min. DD2 wieder anderst.
Andere Motoren werde ich auch noch hinzufügen.
Ev. werde ich auch noch die Leistungskurven hinterlegen, hab aber zur Zeit keine. Die Angaben die Rotax und andere machen sind eher mit Vorsicht zu geniessen. Ein Prüfstandlauf wird dazu nötig sein.

Mir hat es extrem geholfen als ich vom Max auf den GOK GP gestiegen bin, hatte am Anfang nämlich immer die falsche Übersetzung drin.

Viel Spass damit und ich hoffe es hilft dem ein oder anderen.

Liebe Grüsse
Beni

Hier der Link: https://1drv.ms/x/s!Am_Wrh5OeefQhIJV263pGO2432WO5Q?e=9Bhelt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NoseT (30.10.2020)

NoseT

gepr.Mitglied

  • »NoseT« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. August 2016

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Oktober 2020, 10:53

Vielen Dank! Cooles Tool. Eventuell noch den X30 als neben dem Rotax einem der beliebtesten Hobbymotoren einfügen:)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Benitro (30.10.2020)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Oktober 2020, 13:20

also beim dd2 stimmt die tabelle nicht ganz. mit 35er übersetzung bei 14000 erreicht man zwischen 124-125 kmh. gemessen mit geschwindigkeitssensor und GPS. zumindest mit dem Mojo.
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (30. Oktober 2020, 13:26)


Benitro

gepr.Mitglied

  • »Benitro« ist männlich
  • »Benitro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Beruf: Abt. Leiter

Hobbys: Kart fahren, Gleitschirmfliegen, Fitness, Fotografie

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Lyss, Vesoul, Biesheim, Wohlen

Motor: Rotax DD2 EVO

Chassis: CRG Dark Rider 2020

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Oktober 2020, 16:00

also beim dd2 stimmt die tabelle nicht ganz. mit 35er übersetzung bei 14000 erreicht man zwischen 124-125 kmh. gemessen mit geschwindigkeitssensor und GPS. zumindest mit dem Mojo.


Vergiss nicht dass die Reifen Schlupf haben ;-) Den kannst du dir so ausrechnen. In Kurven wäre der Optimale Schlupf für die Beste Kraftübertragung bei 22% (Beim Beschleunigen auch aber dafür hat der DD2 zu wenig Power).

LG
Beni

Benitro

gepr.Mitglied

  • »Benitro« ist männlich
  • »Benitro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Beruf: Abt. Leiter

Hobbys: Kart fahren, Gleitschirmfliegen, Fitness, Fotografie

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Lyss, Vesoul, Biesheim, Wohlen

Motor: Rotax DD2 EVO

Chassis: CRG Dark Rider 2020

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. Oktober 2020, 16:03

Vielen Dank! Cooles Tool. Eventuell noch den X30 als neben dem Rotax einem der beliebtesten Hobbymotoren einfügen:)


Ja der X30 kommt noch rein, fährt man da 10er und 11er Ritzel? Und welcher Range der Zahnkränze wäre interessant?

LG
Beni

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmic Mercury R

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Oktober 2020, 16:26

aber bei einer GPS messung sollte der schlupf keine rolle spielen.
Besser ein Motor mit Auto als ein Auto mit Motor

Benitro

gepr.Mitglied

  • »Benitro« ist männlich
  • »Benitro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Beruf: Abt. Leiter

Hobbys: Kart fahren, Gleitschirmfliegen, Fitness, Fotografie

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Lyss, Vesoul, Biesheim, Wohlen

Motor: Rotax DD2 EVO

Chassis: CRG Dark Rider 2020

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. Oktober 2020, 16:32

Eben doch, GPS zeigt immer etwas weniger an weil der Schlupf subtrahiert wird. Und es geht um 2km/h, also etwa 1.5%. Mit den Reifenumfangsangaben von Rotax stimmt es noch weniger. Aber ich werde meinen DD2 diesen Sonntag das erste mal fahren und dann die Diskrepanz einrechnen. Dafür brauch ich etwas Erfahrungswerte und Daten die ich im Off Camber analysieren muss. Beim Max und beim ROK GP konnte ich dies schon machen, da stimmt es auf etwa 1km/h genau. Problem ist halt auch, dass der Reifen durch das Plattdrücken etwas weniger Radius hat als ohne Belastung. Also kommt es noch etwas auf das Fahrergewicht drauf an, wie genau diese Angaben sind.

LG
Beni

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax DD2

Chassis: Parolin

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Oktober 2020, 20:38

also beim dd2 stimmt die tabelle nicht ganz. mit 35er übersetzung bei 14000 erreicht man zwischen 124-125 kmh. gemessen mit geschwindigkeitssensor und GPS. zumindest mit dem Mojo.


Also ich hatte in Mülsen mit Windschatten und der 36er Übersetzung 136,9 kmh laut GPS bei 14.5xx Umdrehungen :D

Benitro

gepr.Mitglied

  • »Benitro« ist männlich
  • »Benitro« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Beruf: Abt. Leiter

Hobbys: Kart fahren, Gleitschirmfliegen, Fitness, Fotografie

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Lyss, Vesoul, Biesheim, Wohlen

Motor: Rotax DD2 EVO

Chassis: CRG Dark Rider 2020

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Oktober 2020, 22:22

also beim dd2 stimmt die tabelle nicht ganz. mit 35er übersetzung bei 14000 erreicht man zwischen 124-125 kmh. gemessen mit geschwindigkeitssensor und GPS. zumindest mit dem Mojo.


Also ich hatte in Mülsen mit Windschatten und der 36er Übersetzung 136,9 kmh laut GPS bei 14.5xx Umdrehungen :D


Na dann stimmt das aber relativ gut :)

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. November 2020, 23:40

Eben doch, GPS zeigt immer etwas weniger an weil der Schlupf subtrahiert wird.

Auf welches Gerät ist das bezogen ? AIM MyChron oder Alfano ?