Sie sind nicht angemeldet.







!!! Forum am 02.03.2021 zweitweise (bis zur 1h) offline wegen Update !!!

NoseT

gepr.Mitglied

  • »NoseT« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. August 2016

Hobbys: MTB, Kart und PC

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Genk, Kerpen, Spa

Motor: Leopard, X30

Chassis: CRG RR, Sodi RS3

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. November 2020, 14:43

Eventuell für einen von euch interessant.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…291752-241-1744

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 17. November 2020, 16:05

Die Holländer probieren sich übrigens auch wieder an dem Projekt 4T. In den Klassen Junior, Senior und Schalter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (17.11.2020)

Sodi77CH

gepr.Mitglied

  • »Sodi77CH« ist männlich
  • »Sodi77CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2020

Beruf: AD

Hobbys: Fun-Driver

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Kartbahn Lyss

Motor: 2x Swissauto 250 Vergaser + EFI

Chassis: Sodi ST32 + SR5

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. November 2020, 22:23

Hey Munez

Hast Du mehr Informationen über das Niederländerprojekt? Welcher Hersteller soll die Motoren liefern und wie sehen die Leistungsdaten aus?

@NoseT, danke für den Hinweis. Soweit ich sehe sind es 2 Evo1 mit Vergaser, allerdings ohne Kühler. RNF war glaube ich der Importeur in den Niederlanden für Swissauto und den anderen wurde wahrscheinlich über Beneduracing verkauft. Zeigt zumindest die Beschriftung. Wenn man die Seriennummer hätte könnte man das Produktionsjahr leicht herausfinden. Ein Motor den man nicht testen kann oder öffnen hat mich schon ziemlich Geld gekostet und ist heute eher ein Ersatzteilspender. Manchmal hat man eben Glück oder Pech :wacko:

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. November 2020, 22:59

....und ganz ehrlich: Wenn ich richtig gesehen habe, gibt es die Motoren neu ab 2.500 Euro. Warum dann gebraucht und mit Risiko für den Preis bei Ebay ?

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. November 2020, 08:42

ID Engines nennt sich das. Indy Dontje steht dahinter.

timbo10

gepr.Mitglied

  • »timbo10« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2016

Beruf: Industriemechaniker

Hausbahn: Emsbüren

Motor: Biland

Chassis: Mac Minarelli

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 18. November 2020, 11:07

Die ID Engines hören sich sehr sehr interessant an.

Bin gespannt wie es sich mit der Wartung verhält bzw wie die Unterhaltskosten sind.

Sodi77CH

gepr.Mitglied

  • »Sodi77CH« ist männlich
  • »Sodi77CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2020

Beruf: AD

Hobbys: Fun-Driver

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Kartbahn Lyss

Motor: 2x Swissauto 250 Vergaser + EFI

Chassis: Sodi ST32 + SR5

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 18. November 2020, 14:19

@Kart2018: €2,500.— im Netz für neue Motoren? Da wär ich dabei :thumbsup: ! Bei Beneduracing kostet die EFI Version ~4,750.— und bei uns CHF 4‘600.—.

Reden wir von den selben Motoren?

JanKart

Forumsponsor

  • »JanKart« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juni 2014

Beruf: Geschäftsführer

Hobbys: Motorrad und Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Westerwaldring, gerne auch Emsbüren

Motor: Biland SA250 und der Sohn auch Biland SA250

Chassis: Mach 1 FIA9 Sport und der Sohn WildKart The Figther II

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. November 2020, 15:34

@Kart2018: €2,500.— im Netz für neue Motoren? Da wär ich dabei :thumbsup: ! Bei Beneduracing kostet die EFI Version ~4,750.— und bei uns CHF 4‘600.—.

Reden wir von den selben Motoren?


Wir sollten uns darüber im Klaren sein das wir hier über Motoren reden, die nicht besonders gefragt sind, es sind keine gebrauchten Rotax Max oder DD2 sondern ein wenig gefragter 4 Takter der einen relativ hohen Wartungsaufwand hat und wo von die Ersatzteile sehr teuer sind. Eher was für Liebhaber.

Ich finde den Preis auch etwas hoch, egal für wie viel ich das Teil neu bekommt. Für den zweiten Biland SA250-Motor habe ich damals € 700,00 bezahlt, war aber definitiv nicht revidiert. Für den dritten Motor habe ich € 1.000,00 bezahlt, der war definitiv wie neu bzw. nur sehr kurz gelaufen und dieser lief bis jetzt wunderbar. Beide Motoren waren komplett mit Elektrik und Trockensumpf sowie Schalldämpfer.
Freundliche Grüße

Andreas

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 18. November 2020, 17:48

...sorry hatte mich vertippt, meinte 3500.

Laut Homepage Swissauto;

https://www.swissauto.com/d/motor/projekt_detail.jsp?ID_Display=20000I



Der Kaufpreis für den Kunden wird in der gesamten EU ca. 2’950.- Euro (exkl. Mwst ) betragen.

Sodi77CH

gepr.Mitglied

  • »Sodi77CH« ist männlich
  • »Sodi77CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2020

Beruf: AD

Hobbys: Fun-Driver

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Kartbahn Lyss

Motor: 2x Swissauto 250 Vergaser + EFI

Chassis: Sodi ST32 + SR5

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 18. November 2020, 18:48

8o Also, diese Seite ist noch von 2008 und der Markteinführung vom 250er! Damals war der Eurokurs zu Schweizerfranken 1,60. Also € 2‘950.— = CHF 4,744,—
Derzeit ist der Kurs bei 1.08, die EU hat den Euro ziemlich abgewertet! Da der Motor in der Schweiz aufgebaut wird ist der CHF die ausschlaggebende Währung.

Die Helvenco AG produziert und vertreibt seit 2013 die Swissauto-Motoren und ist aus der Swissauto Wenko AG entstanden. André Scheidegger war im Entwicklungsteam und als Testfahrer tätig. Er ist Teilinhaber der Firma, ist irgendwie kompliziert :huh:




Ähnliche Themen