Sie sind nicht angemeldet.

Schelmo

gepr.Mitglied

  • »Schelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2019

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 23:12

Chassi ohne Homologationsnummer

Hallo,
Ich habe vor einer Weile ein gbrauchtes Kart gekauft dessen Rahmen als Wildkart Warrior beworben wurde und ich habe auch keinen Grund an den Aussagen des Verkäufers zu zweifeln, allerdings ist hinen auf der Querstrebe des Rahmens keine Homologationsnummer zu finden. Kann es sein dass die Nummer mal überlackiert wurde oder gibt es sogar Rahmen die ohne eingravierte nummer ausgeliefert werden? Und wie sieht das eigentlich im Clubsport aus? Ist es möglich mit einem Chassis zu fahren auf dem Keine Nummer zu finden ist?

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 23:37

Gibt's Chassis ohne Homologation.
Clubsport ist damit allerdings nicht möglich lt. Reglement.

Struppi

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Herkunftsland: D

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 / Rutax MAX Senior

Chassis: CRG und Energy

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Dezember 2019, 23:59

Hallo,

das Warrior hat eine Nummer:

http://www.crkart.fr/chassis/liste/cik103ch11.pdf


http://www.crkart.fr/chassis/liste/rotax-wildkart3.pdf -> schau mal an der Stelle, wie in der PFD.


http://www.kartingas.lt/images/doc/2008/…teriel-2006.pdf


Schau mal, ob du an den Stellen was findest. Wurde es neu lackiert, könnten auch die Bezeichnungen weg sein.

Der Rahmen wurde damal für KF3,4-Takt, KZ2, DD2 und Rotax gebaut. Katalog von Wildkart aus 2014/15.

Viele Grüße,

Struppi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schelmo (27.12.2019)

Schelmo

gepr.Mitglied

  • »Schelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2019

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Dezember 2019, 00:43

Also den Fotos in den pdfs nach zu urteilen handelt es sich dabei um definitiv um mein Chassis, allerdings kann man nicht wirklich erkennen an welcher Stelle genau die nummer befestigt ist. Da die Nummer ja offensichtlich festgenietet ist müsste man ja selbst wenn es lackiert und dabei die Nummer entfernt wurde zumindest noch die Löcher für die Nieten sehen. Wenn die Nummer nicht mehr am Chassis ist wird mir wohl nicht anderes übrig bleiben als einen anderen Rahmen zu kaufen oder?

Struppi

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Herkunftsland: D

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 / Rutax MAX Senior

Chassis: CRG und Energy

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Dezember 2019, 01:00

Hallo,

schau mal an B5 von - :guckstdu: Seite 2
http://www.crkart.fr/chassis/liste/cik103ch11.pdf



da ist die Plakette dran -> siehe Seite 3 .


VG,
Struppi

wilk15

gepr.Mitglied

  • »wilk15« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Juli 2010

Beruf: KFZ Meister

Hobbys: Rennsport

Hausbahn: Liedolsheim

Motor: KZ

Chassis: Mach1

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Dezember 2019, 09:28

Chassis

Gundsätzlich darfst du im Clubsport mit jedem Chassis eines anerkanten Hertellers fahren alerdings ist die Homologation des Chassis aus 2005 da ist die Frage wie konkurenzfähig das heute noch ist!

David1981

gepr.Mitglied

  • »David1981« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2016

Herkunftsland: Germany

Hausbahn: Niederkrüchten

Motor: Iame Komet K55, Iame Parilla TT75, Iame X30

Chassis: Taifun, Intrepid

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Dezember 2019, 06:50

Hallo, es gibt Chassis ohne Homologationsnummer! Mein Intrepid hat auch keine Nummer. Ich habe auch geforscht. Dies sind dann reine Hobbychassis, die günstiger verkauft wurden. Clubsport ist damit möglich aber keine Rennserie!

VG David
KKCD
Klassik Kart Club Deutschland ..... Freude am Fahren

8)

Ähnliche Themen