Sie sind nicht angemeldet.

Intrepid

gepr.Mitglied

  • »Intrepid« ist männlich
  • »Intrepid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Motorsport + mein Hund

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Ampfing

Motor: TM-KZ10b

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Januar 2014, 12:11

Digital Zündung von MKII für K9c / Einstellwerte ?

Hallo zusammen,

habe eine fertige Digitalzündung für den K9c / MKII von meinem Spezl erhalten

und wollte nun mal anfragen, ob mir jemand auch die Einstellwerte dazu mitteilen kann.

Leider hatte diese Werte mein Spezl nicht mehr :-(

Bitte um Hilfe .....



VG
8) Jürgen

4star

Forensponsor

  • »4star« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Beruf: Maschinenbautechniker

Hobbys: Kart,Quad, Motorsport allgm.

Herkunftsland: irgendwo aus dem Süden

Hausbahn: Oppenrod

Motor: TM k9

Chassis: Birel

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Januar 2014, 13:34

Hi,

am besten wird es sein, wenn Du direkt bei MK II anrufst, dann hast Du die Info auch aus erster Quelle.
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren." <Leonardo da Vinci>

www.kartclub-sh.ch

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Januar 2014, 14:02

Daniel Mazur hat einen Stand auf der Messe......
ansonsten http://www.rennkart-shop.de/
06108-66117
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Intrepid

gepr.Mitglied

  • »Intrepid« ist männlich
  • »Intrepid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Motorsport + mein Hund

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Ampfing

Motor: TM-KZ10b

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. Januar 2014, 22:39

Danke, dann werde ich direkt mal auf der Messe nachfragen.

VG
8) Jürgen

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Januar 2014, 12:38

Das kannst Du ganz einfach einstellen.

Zuerst Zündung auf Normwert einstellen und abblitzen. Markierung anbringen. Die Markierung muss an einem Bauteil angebracht werden, das nicht beweglich ist. Also Motorgehäuse.
Drehzahl zum Blitzen die geringste, die gefahren wird. Also beim Schalter ca. 9000 bis 9500 RPM. (Auch die analoge Standard verstellt einige Grad)

So, nun Zündung umbauen und so einstellen, dass sie beim Abblitzen bei gleicher Drehzahl wieder zur Markierung passt. Den Rest macht die Verstellung. Könnte evtl. passen, wenn
Du bei 2,5 mm Einstellung beginnst (je nach Statorspule).

Jetzt kannst Du das genaue Einstellmaß ermitteln und für die Zukunft vermerken.

Beim Blitzen wird Dir auffallen, dass die Verstellung "verkehrt herum" funktioniert. Beim 2T wird bei hoher Drehzahl gegen spät verstellt, nicht wie beim 4T gegen früh.

Poste mal bitte die Teilenummern von Rotor, Stator und Spule.

So, nun viel Spaß.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Intrepid

gepr.Mitglied

  • »Intrepid« ist männlich
  • »Intrepid« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Vertrieb

Hobbys: Motorsport + mein Hund

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Ampfing

Motor: TM-KZ10b

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Januar 2014, 08:24


Das kannst Du ganz einfach einstellen.

Zuerst Zündung auf Normwert einstellen und abblitzen. Markierung anbringen. Die Markierung muss an einem Bauteil angebracht werden, das nicht beweglich ist. Also Motorgehäuse.
Drehzahl zum Blitzen die geringste, die gefahren wird. Also beim Schalter ca. 9000 bis 9500 RPM. (Auch die analoge Standard verstellt einige Grad)

So, nun Zündung umbauen und so einstellen, dass sie beim Abblitzen bei gleicher Drehzahl wieder zur Markierung passt. Den Rest macht die Verstellung. Könnte evtl. passen, wenn
Du bei 2,5 mm Einstellung beginnst (je nach Statorspule).

Jetzt kannst Du das genaue Einstellmaß ermitteln und für die Zukunft vermerken.

Beim Blitzen wird Dir auffallen, dass die Verstellung "verkehrt herum" funktioniert. Beim 2T wird bei hoher Drehzahl gegen spät verstellt, nicht wie beim 4T gegen früh.

Poste mal bitte die Teilenummern von Rotor, Stator und Spule.

So, nun viel Spaß.



Kann ich das mit einem normalen "Abblitzgerät" aus der Kfz-Werkstatt machen oder gibt es etwas besseres in der Handhabung ?

Danke einstweilen.
8) Jürgen

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. Januar 2014, 21:32

Ja, ganz normale Blitzpistole, wie sie jede KFZ Werkstatt hat.

Solltest den Motor aber auf ein Chassis ohne Sitz bauen, damit du da auch drankommst und vor allem gerade drauf schauen kannst.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intrepid (17.01.2014)

Ähnliche Themen