Sie sind nicht angemeldet.

Quickwheel

gepr.Mitglied

  • »Quickwheel« ist männlich
  • »Quickwheel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Hobbys: Biken , Autos/Kart, Heimkino

Motor: Mega R01 , DD2, Iame Shifter

Chassis: CRG , Praga

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Dezember 2013, 08:25

Verlängerung/Abstüztung für Rahmen CRG

Ich hab das gerade bei Prespo entdeckt, kann mir aber überhaupt nicht vorstellen wie das aussieht.

Hätte evtl. jemand ein Bild zu dem Link ?.

http://www.prespo.de/cgi-bin/prespokarts…2&sort=0&cache=
Das Leben ist wie ein Rennkart....manchmal läufts, manchmal nicht ... 8|

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Januar 2014, 15:08

Etwas Geduld.....Anfrage läuft....aber nicht alle Betriebe haben schon wieder offen.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

CRGRacer94

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Hobbys: Motorsport

Motor: LKE

Chassis: OTK

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Januar 2014, 20:12

Das Teil sieht glaube ich einfach aus wie eine kurze Spurstange.
Beat that machine, that works in your head!

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Januar 2014, 21:57

Denke ich nicht, was du meinst, war das Problem der älteren CRG Rahmen so um 2006.
Die konnten das Gewicht und die Schwingungen des ungewohnten HAS nicht verkraften und brachen gerne hinterm Achslager.
So Spurstangen habe ich auch dran.

Lt. der Beschreibung geht es um den SCHUTZ des HAS beim aufladen auf Stone-Kartwagen (oder auch Digowie oder Wildkart) wo das Kart kurz auf dem Plastik steht und beim hochschwenken auch etwas am Boden kratzt.
Wird vermutlich ein vorgezogenes Rohr (ähnlich dem alten Unterfahrschutz) sein, wo das Kart beim anhieven drauf steht.

Abwarten, Prespo wird sich melden.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Januar 2014, 22:10

Meine Vorrichtung für den Wildkartwagen sieht in etwa so aus :

http://www.amazon.de/Xclou-274530-Schmut…88696879&sr=1-5

Mit vorgezogenen Stangen hab ich probiert aber da ist die Aufnahme im Rahmen viel zu unstabil bei mir , das verbiegt sich so das es keinen Sinn macht .

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Januar 2014, 22:33

Tja, Müschel, wir alten Pragmatiker....genau so würde ich es auch machen.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Januar 2014, 23:21

He , he ....hab allerdings schon eine meiner Vorrichtungen auf der Kartbahn vergessen ...also nicht wundern wenn da Teppiche rumliegen , sind von mir :rolleyes:

Quickwheel

gepr.Mitglied

  • »Quickwheel« ist männlich
  • »Quickwheel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Hobbys: Biken , Autos/Kart, Heimkino

Motor: Mega R01 , DD2, Iame Shifter

Chassis: CRG , Praga

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. Januar 2014, 12:57

Hi, mal abgesehen davon das der HAS sehr leidet, hatte ich schon öfters das Problem das mir das Kart im nassen immer nach hinten wegrutscht wenn ich es Aufstellen will.

Oftmals stellt man das Kart auch woanders wieder auf als wo man los fährt, somit fällt die Matte flach ;)
Das Leben ist wie ein Rennkart....manchmal läufts, manchmal nicht ... 8|

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. Januar 2014, 13:13

Quickie, ich denke nicht, das die käufliche Vorrichtung rutschest ist.

Leider hat Prespo mit der Erstellung des neuen Warensortiments/Katalog dermaßen viel zu tun, das meine Bitte wegen Abbildung die Dringlichkeit Nr. 576 hat.
Also, det wird nix, oder ruf mal an.

Bevor ich 50€ dafür ausgebe, sollte die Matte doch gehen.

Deinen Einwand "Oftmals stellt man das Kart auch woanders wieder auf als wo man los fährt, somit fällt die Matte flach"

kann ich nicht nachvollziehen......kommt dein Kartwagen von alleine nach......"woanders" ;(
Also meiner muss dahin geschoben werden.....und da liegt die Matte dann in der Staukiste....... :D

Also???? Datt war wohl nix.... :D
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Müschel (03.01.2014)

roomy

gepr.Mitglied

  • »roomy« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2010

Beruf: Student

Hobbys: Kart

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Januar 2014, 16:24

Hallo,

So etwas habe ich letztes Jahr bei Stone gesehen, als sie auf der Messe den Kartwagen präsentierten.
Diese Aluwellen wurden mit an den Schrauben für den HAS befestigt und "verlängerten" somit das Rahmenrohr nach hinten. (Siehe Bild)

index.php?page=Attachment&attachmentID=18644

Hebt man nun das Kart vorne nach oben (zum Aufladen auf den Stone-Wagen), steht das Kart nicht mehr auf dem HAS sondern auf den beiden Wellenenden.

Der Vorteil ist, dass so bei einem runden HAS das Kart nicht mehr zur Seite kippen kann und der HAS beim Auflanden nicht kaputt geht.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das genau diese Teile im Shop sind!

Viele Grüße
Michael

Ähnliche Themen