Sie sind nicht angemeldet.

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich
  • »pehaha« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Dezember 2013, 14:10

6. Frage zur Messe Umfrage.Kosten

Eintrittspreise

Sie können maximal 2 Optionen auswählen

Was haltet ihr von den Eintrittspreisen 15Erw./10€bis 16 Jahre
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

kartkenner

gepr.Mitglied

  • »kartkenner« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Beruf: Journalist

Hobbys: Neben Kart: Altes Spielzeug aller Art sammeln, Schwerpunkt alte Eisenbahnen aller Art.

Herkunftsland: D

Hausbahn: war mal Oppenrod und Wittgenborn

Motor: war zuletzt Komet

Chassis: war zuletzt Taifun

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Dezember 2013, 06:48

Eintritt für Kinder bis 10 Jahre in Begleitung ist frei!

Bei den Eintrittspreisen ist noch anzumerken:
Kinder bis 10 Jahre haben in Begleitung freien Eintritt!
Bis dann!
Botho

ex_250ccm

mit Glied

  • »ex_250ccm« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Februar 2008

Beruf: Schrauber

Hobbys: Mit BeMi Bierersatz trinken.

Hausbahn: Asphalt

Motor: 100er

Chassis: HatRohre

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Dezember 2013, 07:30

ich finde die Kosten angemessen.
Grüße,
SVen
- Der Stock im Arsch ersetzt kein Rückgrat -

--I.G. 100ccm & Klassikkarts in Oppenrod am 19- 20.06.2015--

6405_p63

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Dezember 2013, 07:59

Ich würde das mal objektiv betrachten und ins Verhältnis zu den Ausstellergewinnen/Saison setzen.
Warum sollte ich, als Beispiel, um die Solgat-Apotheke live zu sehen 15€ zahlen?
Keiner, weder Veranstalter, noch Aussteller würden bei einem freien Eintritt Einbußen haben....
von denen geht keiner Pleite, aber die Habgier hat zu solchen Verhältnissen (nicht nur im Kartsport) geführt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harald_wankel (13.12.2013)

Senninha

gepr.Mitglied

  • »Senninha« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. April 2006

Beruf: Regionalleiter DP AG

Hobbys: Kart, Eishockey Referee

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Dezember 2013, 08:17

Zitat

Keiner, weder Veranstalter, noch Aussteller würden bei einem freien Eintritt Einbußen haben....


Ich denke hier weiß einer aber nicht was eine 2 Tägie Messe für Unkosten mit sich bringt. Die Preise sind schon OK.
Racing, Competing, is in my blood, it's part of my life.
Ayrton Senna da Silva (1964 - 1994)

ex_250ccm

mit Glied

  • »ex_250ccm« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Februar 2008

Beruf: Schrauber

Hobbys: Mit BeMi Bierersatz trinken.

Hausbahn: Asphalt

Motor: 100er

Chassis: HatRohre

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Dezember 2013, 08:31

Hallo,

und, wer sollte die Hallen bezahlen, für zwei tage? (es geht ja schon donnerstags los, zum Aufbauen. also eher 4 Tage)
Geh mal davon aus, das jeder größerer Stand zwischen 5000-15000 kostet. Und das ist garantiert sehr knapp
kalkuliert.

Und dann kommt der Besucher und sucht Ritzel für nen 5,00 oder Reifen für 100 Euro.
Wie soll sich das finanzieren?

Der Kartsport lebt ja nicht mehr von den großen Gewinnen...
Und zum Solgat: Klar ist der teuer. Der verkauft aber auch erarbeitetes Know-How.
Und, da bekommst du wenig Falschlieferungen, weil er weiß was er tut.

Nehmt nicht immer die Online-Dealer zum Preisvergleich zu den Rennteams, das passt nicht.
Die Rennteams und Händler verkaufen ausschließlich Qualitätsware das habe ich dieses Jahr selber
erlebt.

EKS Achsschenkel in Dahlem gerissen. 3 Jahre bei mir gefahren, bei Meiko auch ne Zeit. Neuteil: 100-130 Euro, pro Seite
Dann habe ich mir den billigsten der Welt gekauft. 17mm für Radstern. 49,00 Euro, beide Seiten.
Rennen in Harsewinkel war schon komisch, in Kerpen waren die Schenkel 1,5 cm nach oben gebogen.
Insgesamt vielleicht 1 Stunden gefahren...

Grüße,
Sven
- Der Stock im Arsch ersetzt kein Rückgrat -

--I.G. 100ccm & Klassikkarts in Oppenrod am 19- 20.06.2015--

benno57

gepr.Mitglied

  • »benno57« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Hobbys: Kart fahren

Motor: ROK DVS

Chassis: Gold Kart

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Dezember 2013, 09:02

Ich finde die Eintrittspreise, für das was dort so an Angebot ist, total angemessen.
Gruß Peter

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich
  • »pehaha« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Dezember 2013, 10:37

@»6405_p63« Doppelaccount ??

Zum knöttern under cover ;(

Fachlich, betriebswirtschaftlich kompetente Meinung.

1) Kann man für das Geld noch "andere" Apotheken besichtigen, so relativiert sich das dann wieder ( Anzahl der Messestände / 15€ ) dann dürfte Solgat so im Cent-Bereich liegen.

2) Es gibt Messen, Ausstellungen & Museen, wo ich für erheblich weniger bedeutend mehr zahlen muss.(zB im Harz 3,00 für die Benutzung eines Trampelpfades um eine Staumauer von der Seite sehen zu können ;( )

3) Wie Sven schon sagt, es sind nicht nur 2 Tage, die Kosten verursachen. Die Einschätzung der Standkosten ist ziehmlich realistisch. Der Aussteller erzielt auf der Messe keine Umsätze, außer vielleicht Ramschstände. Der Rest buttert bei, es ist ein sich zeigen.....Name verpflichtet......Kontakte pflegen und knüpfen.

4) Eintrittspreise regulieren auch den Besucherstrom. Freier Eintritt ???? Oh Gott.......wäre für mich ein Grund nicht zu erscheinen, da erscheinen Menschen die aber auch gar nichts damit zu tun haben, sich vill mal aufwärmen wollen.

5) Die Online-Garagen-Händler sind eh nicht da. Bei VK = EK kann man keinen Stand bezahlen.

6) Bei dem, was jedes Jahr für Kartsport verbraten wird, sollten 15€ drin sein. Oder zu Hause bleiben.

7) Sicher ginge es vielleicht auch mit 12€, ohne Versicherungsschutz, ohne Idealisten wie zB IG100, KCD90 und die Historiker, wie dem KFF und kleinen Serien usw. einen günstigen, gesponserten Stand zu bieten. Dann wären nur noch "Apotheken" anwesend.

Sorry, das mußte raus........
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K-Race-Tec (08.12.2013), Saabomat (09.12.2013), Dynomike (12.12.2013)

schalterjockey

gepr.Mitglied

  • »schalterjockey« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2009

Beruf: Servicetechniker im Export

Hobbys: Kart fahren

Hausbahn: überall :)

Motor: TM K9B

Chassis: ALLKART VIPER KZ

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Dezember 2013, 13:48

Die kosten sind okay :) und dennoch macht man beim gewinnspiel mit :) Sent from my iPhone using Tapatalk

Andysun

gepr.Mitglied

  • »Andysun« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Motodrom Hagen

Motor: Iame Leopard 125ccm

Chassis: Tony Kart Racer EVX

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Dezember 2013, 15:25

15€ sind im Anbetracht der Kosten der Aussteller völlig angebracht und wie schon geschrieben wurde,wer das Hobby betreibt,sollte nicht bei dem Eintrittspreis meckern.