Sie sind nicht angemeldet.

tj2002

Administrator

  • »tj2002« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2012, 16:00

Birel (Sturz, Nachlauf)

Hallo,
könnt ihr mir sagen was das drehen an A, B und C am Birel R31 Chassis bewirkt ?

Wenn ich die Birel Anleitung richtig verstanden habe verstellt man mit B den Sturz und mit A+C den Nachlauf ?

Wie ist das dann zu verstehen wenn ich da anfange zu drehen, spühre ich Klicks (so wie bei der Motorrad Gabel), oder gibt es irgendwann einen Anschlag von den ich die Umdrehungen weg zähle ?

Danke !
TJ
»tj2002« hat folgende Datei angehängt:
  • birel_vorne.jpg (197,18 kB - 840 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. März 2021, 21:05)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tj2002« (14. Mai 2012, 16:00)


psycho

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 12. Juli 2009

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2012, 16:17

Hallo,

es gibt keinen Anschlag,die konischen Muttern kannst du zick mal im Kreis drehen.
Die Schraube (A) hat gar keine Auswirkung,dass ist nur ein Bolzen der alles zusammen hält.
Um Spur und Sturz einzustellen benötigst Spureinstellscheiben oder einen Laser. Den Nachlauf kannst du mit einer Ackermann Scheibe oder Laser einstellen

Mfg
wer später bremst,bleibt länger schnell ;-)

1Racer1

gepr.Mitglied

  • »1Racer1« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. September 2011

Beruf: KFz.Mechaniker

Hobbys: Kartsport, Koiteich

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2012, 17:10

Ich muß das einmal berichtigen. B ist die Schraube ohne Wirkung. A+C sind die Einstellscheiben so denn die Konisch gearbeitet sind.
Gruß
Manfred

psycho

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 12. Juli 2009

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2012, 17:14

@1Racer1

natürlich hast du Recht. Ich habe die Buchstaben verwechselt.

Sorry
wer später bremst,bleibt länger schnell ;-)

tj2002

Administrator

  • »tj2002« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Mai 2012, 17:31

...also A+C sind die Einstellschrauben für den Sturz, Danke !

Zusammenfassend für mich: Wenn ich auf Schraube A drehe dann wird der Sturz in Richtung positiv und dann später in Richtung negativ verstellt. Bewirkt Schraube C das selbe ?

Bezüglich Spur-/Sturzeinstellscheiben dachte ich diese zuzulegen diese ?!

Kann man den Nachlauf auch noch einstellen oder ist das Bauart bedingt bzw. durch die Distanzscheiben zu bewältigen ?

Danke für die schnellen Antworten !
TJ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tj2002« (14. Mai 2012, 17:31)


cabriochecker05

gepr.Mitglied

  • »cabriochecker05« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2010

Beruf: KFZ- Technikermeister

Hobbys: Kartsport, Autos, Tuning

Hausbahn: Überall außer Liedolsheim

Motor: Vortex RVXX

Chassis: Birel R31

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Mai 2012, 18:28

Die kannst du dir schon zulegen, aber damit kannst du dann nur die Spur einstellen.
Kauft man sich eigentlich wenns schnell gehen soll. Damit man bei Karts mit vorderer Bremsanlage nicht immer alles demontieren muss.

Ich würde dir lieber einen Sniper oder Ähnliches empfehlen.

z.B. so was hier, den kaufst einmal und gut ist.

:guckstdu:

http://www.prespo.de/cgi-bin/prespokarts…ache=1337012738

Nachlauf stellst du auch über die beiden Excenter ein, jedoch kann es immer nur abhängig vom Sturz eingestellt werden, also verstellst du den Sturz verändert sich auch der Nachlauf. (ist bei den meisten Herstellern so)

Gruß Tim
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!

Wenn der Beifahrer nicht kotzt, fährt der Fahrer nicht am Limit

42er

gepr.Mitglied

  • »42er« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

Beruf: Schüler

Hobbys: Kart fahren, Gitarre spielen

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Mai 2012, 18:34

Mein Tipp: Sniper-Laser zum einstellen.
Die "konischen Muttern" nennen sich in der Fachsprache Exzenter, da das Loch darin nicht in der Mitte, sondern exzentrisch ist. (Ist es mittig, was es auch gibt, kannst du drehen, so viel du willst, es änderst sich nichts.) Drehst du die Exzenter nun so, dass die Löcher oben nach vorne bzw unten nach hinten zeigen, hast du wenig Nachlauf. Umgekehrt der gegenseitige Effekt.
Drehst du sie eher so, dass die Löcher oben nach innen und/oder unten nach außen stehen, hast du negativen Sturz. Wieder umgekehrt den entgegengesetzten Effekt.
Da sich oben und unten seperat verstellen lassen, kannst du viele Nachlauf-Sturz-Kombinationen einstellen.
The Four Stroke Sound - The Four Stroke Power
GM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »42er« (14. Mai 2012, 18:35)


pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Mai 2012, 19:46

Ein neues Chassis auf dem Markt ? :tongue:

Breil 8o
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

cabriochecker05

gepr.Mitglied

  • »cabriochecker05« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2010

Beruf: KFZ- Technikermeister

Hobbys: Kartsport, Autos, Tuning

Hausbahn: Überall außer Liedolsheim

Motor: Vortex RVXX

Chassis: Birel R31

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2012, 20:46

:tongue: Habe ich auch schon gedacht, aber auf dem Bild erkennt man es ja! ;)

Und in der Beschreibung passt es ja dann auch!
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum!!!

Wenn der Beifahrer nicht kotzt, fährt der Fahrer nicht am Limit

Katana

gepr.Mitglied

  • »Katana« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. September 2006

Beruf: Labortechniker

Hobbys: Kart Motorrad

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Liedolsheim

Motor: MAXTER CRG VORTEX TM SONIC PRD

Chassis: EKS CRG

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Mai 2012, 20:51

Mensch seid ihr Lästermäuler, ich habs mal geändert.
Aber im ersten Moment hab ich mich auch gewundert was da gemeint sein soll. :D
Gruß Katana

Forenregeln

Die moderne Mathematik macht es möglich, das man sich viel genauer irren kann