Sie sind nicht angemeldet.

->BMC<-

gepr.Mitglied

  • »->BMC<-« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:55

Sniper V2B Bedinung

Hallo,
Heute ist das Sniper V2B gekommen. Doch ich habe keine Ahnung was ich Ablesen muss, wenn das Sniper auf mein Chassi montiert ist.
Sollen die Laser genau übereinander liegen, oder muss wegen den Nachlauf etwas anders sein ?
Ich frage lieber einmal mehr nach, als einmal zu wenig :P


Gruß CBruchmann

roschdworschd

unregistriert

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 20:16

RE: Sniper V2B Bedinung

hm...
Du sieht da ja Kästchen...
Treffen sich die Strahlen genau im Mittelpunkt, ist alles Null. Spur, wie Sturz.
In horizontaler Richtung kannst Du die Spur ablesen. In vertikaler Richtung den Sturz.
Wobei jedes Kästchen 2mm pro Seite entspricht.

Nachlauf kannst Du mit dem V2 nicht wirklich messen. Du kannst nur Anhand der Bewegung der Punkte auf den Skalen beim Lenkvorgang "schätzen"

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Oktober 2008, 20:55

RE: Sniper V2B Bedinung

Doch, da brauchst du sone Platte die bei der Lenksäule befestigt wird mit ner Gradeinteilung drauf. Dann geht das.
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

roschdworschd

unregistriert

4

Dienstag, 28. Oktober 2008, 21:24

RE: Sniper V2B Bedinung

Stimmt, sprechendes Pferd. Die hab ich ja ganz vergessen.

Die gibts als Zubehör...

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Oktober 2008, 21:27

braucht man auch nicht wirklich
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

->BMC<-

gepr.Mitglied

  • »->BMC<-« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Oktober 2008, 22:06

wo kann ich das den holen.... habe es in keinen shop gesehen

schröder

gepr.Mitglied

  • »schröder« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Motor: KZ10B

Chassis: Zanardi KZ1

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Oktober 2008, 22:09

@ Roschdworschd und @ mistered

Einen von euch Beiden habe ich an der Strecke kennengelernt und war begeistert. Keine Alüren, so richtig gerade und toll im Umgang mit "seinem" Fahrer (Sohnemann). Den anderen Kenne ich(unbekannterweise), aufgrund der Qualität der Beiträge nun auch ganz gut.

Nur so am Rande; Danke für das, was ihr Beiden hier posted. Das ist ganz grosses Kino.


Schröder

mistered

Forensponsor

  • »mistered« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. April 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 08:37

Ruf mal bei me-mo-tec an, allerdings kann man sich so etwas auch selber bauen. Nebeneffekt ist dann, das man mal über die Vorderachsgeometrie nachgedacht hat und Bescheid weiß. Eigentlich braucht man das nur zur Rahmenvermessung, wenn der gerade ist kann man sich nach den Excentern richten. Vergleich zu anderen Chassis ist sowieso sinnlos.

@ schröder: Danke, Mann, kann ich nur zurückgeben. Deine Beiträge hier bringen es oft auf den Punkt, womit ich nicht den letzten meine:D Und zur Wurst vom Rost brauch ich ja nix zu sagen Top.Und bei dieser Gelegenheit auch ein dickes Danke an alle die Mit Ihren Beiträgen zum Wert des Forums beitragen und beigetragen haben verbeugungssmilie

Und jetzt genug des Eigenlobes
Oh! Oh! Oh! Shakespeare, Othello, 5. Aufzug 1. Szene

www.vt250.de

LFcom

Händler

  • »LFcom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2007

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 14:13

Die deutsche Anleitung für den Sniper findest du im Buch "Rennfahrzeugdynamik - Kartsport". Das gibts bei mir, bei Solgat, bei memotec uvm.

Kostet zwar, aber da steht ja dann auch noch mehr zum Setup drin als nur die Anleitung zum Vermessen.
Liebe Grüße
Dominic Liebl

Hier gibts die Fahbücher "Rennfahrzeugdynamik - Kartsport" und "Rundenzeitoptimierung durch Datentechnik"

www.kartmarkt.com

https://www.facebook.com/#!/pages/Kartmarktcom/110220919011002

karkar

gepr.Mitglied

  • »karkar« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. August 2006

Beruf: Schüler

Hobbys: Alles mit Motor

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 15:04

hi.
hab mir auch schonmal überlegt so ein sniper zu holen.
hab es aber gelassen, weil selbst die werksteams noch mit scheiben arbeiten. also kann ich das geld besser anlgen.
was ich aber fragen wollt:
wie kann man mit nem sniper den spurdifferenzwinkel messen?
oder geht das überhaupt?

mfg karkar
In diesem Sinne---Keep Racing