Sie sind nicht angemeldet.

Dominic86

gepr.Mitglied

  • »Dominic86« ist männlich
  • »Dominic86« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Motorsport , Meerwasseraquaristik, Reisen, RC, Ski...

Motor: Maxter Senior

Chassis: Birel R32

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. April 2006, 21:32

anfänger braucht hilfe , .... so viel hilfe

Hallo liebe Forengemeinde,
mein Name ist Dominic Schmitt , ich bin 19 Jahre , komme aus Viersen (bei Mönchengladbach,NRW)und stehe kurz vor dem Abitur.Seit ich ein kleines Kind bin gibt es keinen Sport der mich so faszinierte wie der motorsport.Überall wo ich einen Motor hören konnte war ich der erste der an Ort und Stelle parat stand.
So richtig fing das ganze an als ich 15 jahre alt war und meinen 50ccm Roller geschenkt bekam.Es war ein Aprilia SR50.Von nun an habe ich jede Stunde meiner freizeit damit verbracht an ihm rum uz schrauben,zu tunen ,ihn zu waschen oder eben mit anderen zu fahren (wie das halt so ist wenn Jungs n roller haben , da will jeder der schnellste sein ... ).Danach kam mit ungefähr 18 Das Auto.Da das tunen hier aber um ein vielfaches teurer war als beim Roller beschloss ich den Wagen nur optisch etwas auf zu machen und mir ein rc car zu kaufen.Natürlich ist es lustig an einem kleinem Auto was nicht größer als 40 cm ist und fast 100kmh schafft zu basteln , aber selber im Wagen sitzen ist viel schöner und eher das was ich mein Hobby nennen möchte.
Schon immer hat mich das kartfahren fasziniert , aber irgendwie hab ich mich nie richtig ran getraut.Nur ab und an mal mit Freunden ein paar runden gedreht, doch da war man nach ner halben stunde mal schnell 30 Euro los , für einen Schüler auf dauer unbezahlbar. Nun möchte ich aber unbedingt auf irgend einen Weg in den Motorsport einsteigen und das möglichst günstig.
Nun meine Frage an euch:Wie mache ich das am besten?Was gibt es für rennserien(und wie kann man in den Serien Fahrer werden) , was brauche ich alles um einzusteigen und vor allem , welche Kosten kommen auf mich zu.
Vielen Dank schonmal im Voraus , Dominic
The difference between men and boys is the price of their toys!

motorsport4life

unregistriert

2

Montag, 3. April 2006, 19:44

Guten Tag,
Also ich bin vor 1 Jahr in den kartsport eingestiegen und habe mit einem Swiss Hutless Kart mit einem iame Popper Motor begonnen (hab ich die saison immer noch) Der Vorteil bei dießem motor ist, dass wenn es dich auf der bahn dreht, er nicht abstirbt und du ihn in die box schieben musst. ER hat eine Fliehkraftkupplung. Also ich wuerde dir fuer den Anfang nicht gleich das teuerste Kart Kaufen mit dem Neuersten und stärksten Motor.
Also Wie ges. Ich wuerde erst mal einen Popper motor von IAME fahren(ca. 30 PS), mit dem Kannst du z.B. Clubmeisterschaften mitfahren. Der Motor ist sehr pflegeleicht.
Fuer die Kosten allgemein wirst du ohne das Kart bestimmt n 1000der loswerden. Darunter fallen (Bahngebüren, Garagenmiete, Anlasser, Werkzeug, Kartanzug, Helm...), genau kann ich dir das net sagen, kommt auch drauf an wo du des kaufst und gebraucht oder neu.
Ich habe damals mein Kart komplett fahrfertig fuer 1600 gekauft, was mittlerweile meineserachtens nicht sehr billig war, naja.
Und noch n TIP!
KAUF DIR KEIN KART BEI EBAY

Ich hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben.

PS: fals ich irgendwas falsch beschriben habe, dann verbessert mich bitte xD

MfG. motorsport4life

Dominic86

gepr.Mitglied

  • »Dominic86« ist männlich
  • »Dominic86« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Motorsport , Meerwasseraquaristik, Reisen, RC, Ski...

Motor: Maxter Senior

Chassis: Birel R32

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. April 2006, 22:58

hej , dank dir für deine Antwort.
Wo kann man denn günstig an gebrauchte Karts kommen?
The difference between men and boys is the price of their toys!

motorsport4life

unregistriert

4

Dienstag, 4. April 2006, 16:49

Guten Tag, Keine Ahnung es gibt so viele möglichkeiten. ABA JA NET VON EBAY ;-)
Ich weis net guck halt mal an der kartbahn wo du fährst ob die gebrauchte dahaben, oder dir eins besorgen koennen.
Wenn du dich fuer eins ausm internet entscheidest, z.B. www.gebrauchte-kart.de , dann wuerde ich das Kart in jedem fall besichtigen, und Probefahren, aba erkundige dich erst genau ueber das kart das du haben willst (kartforen, i-net...), denn es sind viele Leute unterwegs die dich ``ausnehmen`` wollen, davon gibts leider genug.
Darf ich fragen auf welcher strecke du vor hast zu fahren?

MfG. motorsport4life

Dominic86

gepr.Mitglied

  • »Dominic86« ist männlich
  • »Dominic86« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Motorsport , Meerwasseraquaristik, Reisen, RC, Ski...

Motor: Maxter Senior

Chassis: Birel R32

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. April 2006, 20:25

na klar darfst du das.Ich würde sehrwarscheinlich in Niederkrüchten und Kerpen fahren .
Danke übrigens für die Wahrnung
The difference between men and boys is the price of their toys!

motorsport4life

unregistriert

6

Dienstag, 4. April 2006, 21:03

jojo xD immer doch,
Kerpen ist eh ne große Bahn, frag da dochmal nach ob dir die was besorgen koennen, bei mir hat das ganz gut geklappt ich hab dem kartbahnbesitzer gesagt ich bräuchte was zwischen 1,5 und 2 , das hat er mir dann auch besorgt xD
versuchs mal
Viel spass, motorsport4life

Dominic86

gepr.Mitglied

  • »Dominic86« ist männlich
  • »Dominic86« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Motorsport , Meerwasseraquaristik, Reisen, RC, Ski...

Motor: Maxter Senior

Chassis: Birel R32

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. April 2006, 22:09

und biste zufrieden mit dem was er dir besorgt hat? :)
The difference between men and boys is the price of their toys!

Turbinchen

gepr.Mitglied

  • »Turbinchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beruf: BS

Hobbys: Familie, Kart, Tauchen, Nordschleife, Tauchen, Ski

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. April 2006, 09:56

Hallo!

Was möchtest du den anlegen? Das grenzt die ganze Sache den deutlich ein.

Mfg

Thomas
Motoren von D.O.T sind ganz schön flott!

www.dot-kartservice.de

BIREL CMX32-SV MTS ´08 /TM K9b spezial ´07

Dominic86

gepr.Mitglied

  • »Dominic86« ist männlich
  • »Dominic86« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Beruf: Ingenieur

Hobbys: Motorsport , Meerwasseraquaristik, Reisen, RC, Ski...

Motor: Maxter Senior

Chassis: Birel R32

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. April 2006, 14:22

ich denke für das kart mit motor gebracuht nicht mehr als 2500 vorerst.Weil ja noch reifen, bekleidung, werkzeug , ersatzteile usw dazukommen
The difference between men and boys is the price of their toys!

motorsport4life

unregistriert

10

Mittwoch, 5. April 2006, 19:05

hi,
jo ich wured sagen dafuer bekommst de n gutes Kart
ja, doch ichw ar schon einigermaßen zufrieden
MfG. motorsport4life