Sie sind nicht angemeldet.

da_mich

gepr.Mitglied

  • »da_mich« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

Hobbys: Kart

Hausbahn: Rottal

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Juni 2022, 12:55

Dunlop DGM Prime

Servus zusammen,

kann jemand etwas zu dem o.g. Reifentyp sagen?
Möchte den mal probieren und würd mich über ein paar Erfahrungswerte freuen....

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Oppenrod, Liedolsheim, Wittgenborn

Motor: TM KZ10c

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2022, 20:27

Tach, persönlich habe ich ihn noch nicht gefahren, aber am WE jemanden in Wackersdorf getroffen, der ihn gefahren hat.
'Seine Beschreibung:
Montiert sich deutlich leichter als die alten DFM
Fahren sich angenehmer als DFM, mehr Grip, präziser
Hält "ewig"
Nachmittags hat er auf Komet K2M gewechselt und war damit 1 Sekunde schneller, aber ganz anderer Verschleiß.

Werde den Reifen aber auch mal probieren. Wenn du Infos aus erster Hand haben möchtest - ruf mal Daniel Mazur an, er vertreibt die Reifen (sehr günstig)

https://www.ebay.de/itm/144472857524?has…sUAAOSwQJdiQsMm

https://www.rennkart-shop.de/impessum/

Firma Kart-MKII
Inhaber: Daniel Mazur
Mühlheimerstr. 65
63165 Mühlheim
Tel.: 06108-66117
Fax 06108-797047
Mobil: 0157 – 32 61 45 12
E-Mail Info@Kart-MKII.de

da_mich

gepr.Mitglied

  • »da_mich« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2006

Hobbys: Kart

Hausbahn: Rottal

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2022, 09:21

Servus Eisbär,

zunächst mal danke für die Rückmeldung....

Ich hab gestern zwei Sätze bei Daniel Mazur bestellt. Der Grund war vorallem der Preis und dass er (stand gestern) nur noch 8 Sätze hatte.
Hatte auch gestern kurz mit ihm telefoniert und er meinte, dass der Reifen ideal für Bahnen sei, auf denen nicht viel Grip vorhanden ist.
Nachdem dies auf meiner Hausbahn überwiegend so ist, hab ich zugeschlagen.

Was vielleicht ein wenig blöd ist, dass dein Bekannter mit dem Komet K2M (welcher ja auch ein Medium Reifen ist) gleich um eine Sekunde schneller war.... 8|

Aber gut....letzlich bleibt der Preis einfach unschlagbar und wie der Reifen tatsächlich funktioniert sieht man ohnehin erst beim Fahren.

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Oppenrod, Liedolsheim, Wittgenborn

Motor: TM KZ10c

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2022, 20:06

Der K2M ist halt in Wackerdorf die Referenz (jedenfalls für mich und ein paar andere Leute). Vega XM3 ist ein paar Runden schnell, baut dann recht schnell ab. K2M bleibt stabil. In den schnellen Kurven macht es sich halt sehr stark bemerkbar, wenn das Kart rutscht. Wenn dann noch der Leihkartbetrieb dazukommt, bist du um jeden Krümel Grip dankbar.
Zum Probieren hab ich mal den K2H ausprobiert, ach du Sch... gleich wieder runtergemacht.