Sie sind nicht angemeldet.

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:46

Der Ölnebelabscheider ist von einer Yamaha XT500. Gibts wohl nur noch selten als Neuteil.

Ich überlege sowieso den wegzulassen und stattdessen die Kurbelgehäuseentlüftung in einen der Luftfilter einzuleiten.

Dann fiele auch der Auffangbehälter weg.

Dinokart

gepr.Mitglied

  • »Dinokart« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. November 2019, 17:45

Schöne Arbeit! Wo hast du die Manschetten her bekommen?

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. November 2021, 14:32

Die Manschetten gibts bei ebay in allen möglichen Größen.

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. November 2021, 15:07

Hier noch ein paar Impressionen von der Montage der neuen Seitenkästen.

Die hinteren alten Halterungen mussten weichen und wurden durch neu angefertigte Hülsen ersetzt.

Sieht nun deutlich besser aus.
»briggsTwin« hat folgende Dateien angehängt:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GeorgW (09.11.2021)

Ragnar

gepr.Mitglied

  • »Ragnar« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2021

Beruf: Jack of all trades

Hobbys: Motorsport & Kunsthandwerk

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Iame X30

Chassis: Kosmic Mercury

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. November 2021, 23:28

Schönes Projekt.

Ist das Kart mittlerweile fertig?
Ich meine, das letzte update hier im Thema ist ja jetzt auch schon 2 Jahre her...
To finish first, you have to finish first.

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. November 2021, 07:21

Fertig?
Schön wärs.
Ich schlittere hier von einer Baustelle zur nächsten und komme mit den schönen Dingen des Lebens kaum weiter...

Mich juckts aber ständig unter den Nägeln. Aus lauter Not fahre ich manchmal Leihkart in Dinslaken. ;(

Ragnar

gepr.Mitglied

  • »Ragnar« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2021

Beruf: Jack of all trades

Hobbys: Motorsport & Kunsthandwerk

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Iame X30

Chassis: Kosmic Mercury

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. November 2021, 10:20

Ja das kenne ich, das ständig der Alltag dazwischen kommt wenn man was vor hat.

Was muß denn noch alles gemacht werden?
To finish first, you have to finish first.

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. November 2021, 12:56

... Was muß denn noch alles gemacht werden?


Sind nur noch Kleinigkeiten. :D

-Bremse befüllen (und hoffen dass alles dicht ist)
-externen Anlasser anfertigen
-Ölwechsel
-Benzinsystem füllen
-Kettenspanner montieren
-Kette vernieten
-Reifen aufpumpen
-Alfano verkabeln und programmieren
-Frontspoiler befestigen
-Dekor aufkleben (optional)
-alles kontrollieren
-vergessene Kleinigkeiten erledigen

Ragnar

gepr.Mitglied

  • »Ragnar« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2021

Beruf: Jack of all trades

Hobbys: Motorsport & Kunsthandwerk

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Iame X30

Chassis: Kosmic Mercury

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. November 2021, 14:23

Das sind ja zum Glück tatsächlich nur noch Kleinigkeiten.

Könnte man als externen Starter nicht einen Drehmoment-starken Akkuschrauber nehmen?
Dafür eine "Nuss" basteln die nur im Uhrzeigersinn greift.
To finish first, you have to finish first.

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich
  • »briggsTwin« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. November 2021, 14:28

Habe ich mit meinem Fein 10V viergang Akkuschrauber mal getestet. Der kann 90Nm.

Drehte zwar aber auf Dauer ist das keine gute Idee...

Ähnliche Themen