Sie sind nicht angemeldet.

Sodi77CH

gepr.Mitglied

  • »Sodi77CH« ist männlich
  • »Sodi77CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2020

Beruf: AD

Hobbys: Fun-Driver

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Kartbahn Lyss

Motor: 2x Swissauto 250 Vergaser + EFI

Chassis: Sodi ST32 + SR5

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Mai 2021, 16:15

Hey zusammen

Also, ich habe jetzt so eine Endurence-Version zum Testen und wir sind schon fleissig dran. Vor allem Hobbyfahrer und jegliche interessierte auf dem Platz.

Das Testkart ist ein SwissHutless Chassis von 2014 welches durch den Werksfahrer von Swissauto benutzt wurde. Top Zustand und definitiv nicht verbogen.
Fuss VA/HA-Bremse und ziemlich weich eingestellt. Der Motor die Swissauto 250 Endurence-Version mit einem 22er Vergaser und max. 11‘000 U/min.
Ich darf es für meine Testfahren ausleihen.

Die Rundenzeiten sind ca. 10 % langsamer als die mit der Einspritzerversion mit 40 PS. Meine Zeiten in der gleichen Stunde. 36,8 mit dem Endurence und
33,5 mit dem EFI. Ein Testfahrer ist bereits auf die 36.0 gekommen. Wir werden die Übersetzung etwas kürzer machen um besser heraus zu beschleunigen.
Zum Vergleich, die Sodi-Mietkarts fahren auf der Strecke 45er Zeiten.

Das Echo ist bis jetzt sehr positiv. Ein Einsteiger mit einem Schalter war mit diesem Fahrzeug sichtlich entspannter und schneller unterwegs. Das Gute am Konzept
ist aus meiner Sicht, dass Du mit diesem Grundmotor jede Leistungsstufe ausbauen kannst. Der Serviceintervall würde sich dann aber auch wieder verkleinern.
Ein Wermutstropfen bleibt der Preis, der ist gleich hoch wie alles Vergaser Varianten. Der Unterhalt ist dafür deutlich günstiger!

Bin gespannt wie das Echo bei Beibas und den Experience-Days wird und ob er es schafft ein Marken-Cup auf die Beine zu stellen.

Sodi77CH

gepr.Mitglied

  • »Sodi77CH« ist männlich
  • »Sodi77CH« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2020

Beruf: AD

Hobbys: Fun-Driver

Herkunftsland: Schweiz

Hausbahn: Kartbahn Lyss

Motor: 2x Swissauto 250 Vergaser + EFI

Chassis: Sodi ST32 + SR5

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Juni 2021, 21:11

Update:

Die Optimierung auf meiner Hausbahn in Lyss mit der Endurence-Version ist abgeschlossen. Die passende Übersetzung ist mit 13/84 gefunden.

Die Vergleichszeiten sind jetzt wie folgt:

Endurence 35.44 sec.
EFI 33.31 sec.

Am selben Tag mit praktisch gleichen Reifen!

Bin bisschen überrascht wie gut man im Infield mithalten kann. Klar, die Übersetzung ist sehr kurz und auf der Gerade ziehen die stärkeren Versionen davon aber sonst. Ist auch relativ leicht zu fahren da man praktisch im Scheitelpunkt volles Rohr geben kann.

Hoffe die in Deutschland geplanten Testtage können jetzt gemacht werden und es gibt noch ein paar Rückmeldungen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen