Sie sind nicht angemeldet.

greenhelldriver

gepr.Mitglied

  • »greenhelldriver« ist männlich
  • »greenhelldriver« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. September 2020

Beruf: Student

Hobbys: Fußball, Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Kerpen

Motor: Iame K25

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2021, 00:00

Tipps und Tricks K25

Servus!

Bin ab nächster Woche Besitzer eines schönen K25 Motors :-)

Deshalb wollte ich hier direkt mal nach Tipps und Tricks die den Motor betreffen fragen.

Was könnt ihr mir empfehlen / welche Hinweise habt ihr ?

Mischungsverhältnis habe ich jetzt gelesen sollte wohl 1:18 sein richtig?


Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schonmal für die eventuellen Tipps ;-)

Dorfgarage

gepr.Mitglied

  • »Dorfgarage« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2019

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

Herkunftsland: D

Hausbahn: Ampfing, Wackersdorf

Motor: GX390 und IAME X30 Shifter

Chassis: Mach 1 FIA9 und FIA5

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Januar 2021, 20:30

Servus,
wir hatten die letzten 2 Jahre auch noch K25 im Einsatz.
Der Motor ist recht robust. Kolben kannst Du 15-20h fahren, Mischung 1:18 ist richtig.
Drehzahl beachten, der K25 hat keinen Begrenzer. Bei 16.000 solltest Du es zu Gunsten der Lebensdauer gut sein lassen.
Ich hab bei mir einen Tryton-Vergaser vom X30 draufgemacht, läuft sehr gut und einfach einzustellen (habe noch 2 falls Interesse).
Zündkerze BR10EG.
Schau welche Kupplung Du drauf hast, für die original Horstmann wirst Du keine Reibbeläge mehr finden. Auch nicht lohnenswert da teuer (auch die Ritzelglocke) und schnell verschleissend. Hier passt die Radialkupplung vom Leopard.

Ansonsten viel Spass! Unsere 2 haben keinerlei Probleme gemacht....

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Herkunftsland: DE

Hausbahn: -

Motor: TM

Chassis: Birel / Oberon

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Januar 2021, 21:11

Ich hatte 3 Stück, sogar einer von DOT mit nem WeTo3 Vergaser, ging richtig gut !

Teile für die Horstmann Kupplung bekommst Du noch bei Keep-Racing, allerdings nur Nachbauten.. die Reibscheiben haben nie lange gehalten. Nicht der belag sondern die "Zähne" die in die Glocke greifen waren schnell weg. Unbedingt auf Leo Kupplung umbauen, spart Geld und Nerven.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (16.01.2021)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen