Sie sind nicht angemeldet.

Jensen

gepr.Mitglied

  • »Jensen« ist männlich
  • »Jensen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2020

Beruf: Projektmanager

Hobbys: Motorrad, Rennsport

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax DD2

Chassis: Sodi DD2

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

51

Montag, 11. Januar 2021, 12:38

Aktuell beschäftige ich mich mit dem Thema "Grundausstattung".

Einiges habe ich hier schon gelesen und kenne aus auch aus dem 2Rad Bereich.
Trotz allem ist eure Meinung und Erfahrung wichtiger als jeder Beitrag :D

Hier mal meine Liste:
- Hauptdüsen 130-135
- Zündkerzen Denso IW24-29
- Reifenabzieher
- Dichtungen
- Versch. Übersetzungen

Werkzeug ist grundsätzlich alles vorhanden.

Ich gehe davon aus das zum wechseln der Übersetzung ein Blockierer benötigt wird, könnte Ihr mir sagen welchen?
Leider wurde ich da nicht ganz schlau welcher der richtige ist.

Ich bin um jeden Hinweis und Tipp dankbar :love:

Gruß Jens

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Hausbahn: Mülsen/Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 (EVO)

Chassis: Praga

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

52

Montag, 11. Januar 2021, 13:23

Ich gehe davon aus das zum wechseln der Übersetzung ein Blockierer benötigt wird, könnte Ihr mir sagen welchen?

Du brauchst zum Übersetzung wechseln kein Stopper oder Blockierer. ;)
Einfach das Kart schräg stellen das nicht die ganze Getriebe Öl Suppe rausläuft und einfach nur den Deckel lösen....Sind nur ein paar Schauben.
Kannst das Kart auch auf dem Kartwagen lassen dann musst du aber das Getriebe Öl auffangen.

Ist Kinderleicht...hatte da früher auch immer Extrem Panik vor...
Einfach Deckel Runter...und Übersetzung raus nehmen...Neue Übersetzung rein und Deckel wieder rauf....Fertig.
Dauert keine 10 Minuten.

Beste Grüße
Matt81
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

53

Montag, 11. Januar 2021, 15:03

Nur wie ich schon sagte mit der Dichtung am Deckel aufpassen, die reißt sehr schnell
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (11.01.2021)

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax DD2

Chassis: Sodi

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

54

Montag, 11. Januar 2021, 16:43

Normale Fahrerausrüstung (Helm, Overall, Schuhe, Handschuhe, Rippenschutz?) hast du alles ? Ein Motorrad Overall und Handschuhe/Schuhe wären zum Beispiel fürs Kart eher ungeeignet ;)

Ansonsten hast du die wichtigsten Sachen. Motoröl, Getriebeöl, Reifen sind auch bald notwendig. Zündkerze reicht eig auch die neue GR8DI-9 für "alle" Temperaturen.
Welche Ersatzteile Sinn machen, lernst du für dich mit der Zeit. Am liebsten hätte man immer ein ganzes 2. Kart :love:
Radmuttern, Stehbolzen, Excenter (oder was auch immer du brauchst um Werte an der VA zu ändern), evtl. Spezialwerkzeug zum Verstellen der Vorderachse ? 2. Satz Felgen ?

Später mal Regen Equipment (Regenoverall, Schuhe, Regenreifen, Felgen für Regenreifen) falls du im Nassen fahren möchtest.

Dichtungen sind übrigens kein großer Faktor beim DD2. Nur die angesprochene Dichtung vom Getriebedeckel wenn du die Übersetzung wechselst. Die restlichen reichen eig auf Bedarf.

Wie gesagt, open End :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (11.01.2021)

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Hausbahn: Mülsen/Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 (EVO)

Chassis: Praga

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

55

Montag, 11. Januar 2021, 18:25

Nur wie ich schon sagte mit der Dichtung am Deckel aufpassen, die reißt sehr schnell

Stimmt Atom ditt hatte ick ganz vergessen zu erwähnen mit der Dichtung. :D
Die kosten aber auch nicht die Welt (zwischen 7,00 - 10,00 Euro im Kartshop) falls doch mal eine neue Benötigt wird. ^^
Ick habe immer eine als Ersatz dabei und auf Lager. :thumbup:

Am liebsten hätte man immer ein ganzes 2. Kart

Das wäre ein Träumchen und der absolute Knaller. :love:
Wenn man ein zweites Chassis immer mit dabei hätte oder gleich komplett mit Motor. 8o :thumbsup:

Beste Grüße
Matt81
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

56

Montag, 11. Januar 2021, 18:59

Meldest dich bei mir wenn es absehbar ist das man wieder fahren kann , dann treffen wir uns mal auf der Bahn oder du kommst vorher mal bei mir vorbei wenn es wegen Corona geht und nicht mehr so kalt ist dann zeig ich dir was du brauchst .

Jensen

gepr.Mitglied

  • »Jensen« ist männlich
  • »Jensen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2020

Beruf: Projektmanager

Hobbys: Motorrad, Rennsport

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax DD2

Chassis: Sodi DD2

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

57

Montag, 11. Januar 2021, 19:04

Perfekt, das ist schon mal sehr hilfreich zu wissen das es keinen Blockierer benötigt :D

Dichtungen stehen auf dem Zettel, an sowas soll es ja nicht scheitern.

Kleidung habe ich bisher Helm, Schuhe und Rippenschutz
Thema Overall gehe ich nächsten Monat an, in der Hoffnung das ich dann mal direkt vor Ort anprobieren kann.

Reifen gehören natürlich auch dazu, sowie Öl.
Zündkerzen hatte ich jetzt die Denso bestellt.

Ach... also bevor ich mir das mit dem 2ten Kart genauer überlege... will ich gerne mal mit dem jetzigen das erste mal fahren :P

Am Chassie will ich ehrlich gesagt erstmal nichts machen.
Atom1kk hat es vernünftig eingestellt. Jetzt liegt es mal an mir das auszureizen :rolleyes:

Gruß Jens

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (11.01.2021)

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Oppenrod, Liedolsheim, Wittgenborn

Motor: TM KZ10b

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

58

Montag, 11. Januar 2021, 19:12

Den Blockierer brauchst du nur, wenn du das Primärzahnrad lösen musst. Also das Ding unter der Kupplungsglocke, auf dem die Kupplung aufgeschraubt ist.

EDIT: Starterzahnkranz heißt das offiziell. Foto im Anhang.
»Eisbär« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eisbär« (11. Januar 2021, 19:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (11.01.2021)

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Hausbahn: Mülsen/Wackersdorf

Motor: Rotax DD2 (EVO)

Chassis: Praga

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 12. Januar 2021, 19:15

Den Blockierer brauchst du nur, wenn du das Primärzahnrad lösen musst. Also das Ding unter der Kupplungsglocke, auf dem die Kupplung aufgeschraubt ist.

Vielen Dank Larsi für die Info ! ^^ Das Handbuch Bild zeigt ja Quasi alles ;)....Nur nochmal fürs rein Technische Verständnis.... :D

Also bräuchte ich den Stopper / Blockierer nur wenn ich zum Beispiel die 2020 Retro Fit - Starterkranz und Ausgleichsrad Version in meine Kiste einbauen würde... 8o
Die 2020 Retro Fit - Starterkranz und Ausgleichsrad Version hat ja 20% mehr Material. :thumbsup:

Beste Grüße
Matt81
»Matt81« hat folgende Dateien angehängt:
  • a.jpg (62,45 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2021, 21:10)
  • b.jpg (38,99 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2021, 21:10)
  • c.png (130,78 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2021, 21:09)
  • d.png (123,63 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2021, 21:10)
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Ähnliche Themen