Sie sind nicht angemeldet.

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Formula K

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Dezember 2020, 21:45

Velox Chassis

Hi zusammen,

Ich habe ein günstiges Angebot für ein Velox Chassis mit Rotax Max und Zubehör bekommen und zugeschlagen. Da ich eigentlich gerade ein FK/IPK Chassis am aufbauen bin, habe ich das Ganze eigentlich nur wegen des Motors und dem Zubehör gekauft. Jetzt da ich aber alles hier stehen habe, reizt mich das Chassis doch und ich werde es sicher mal testen. Allerdings finde ich über Velox kaum etwas.
Fährt von euch jemand eines deren Chassis oder hat Erfahrung damit. Weiß jemand wo das Chassis gebaut wird oder woher die Anbauteile kommen?

Danke schonmal und Grüße,

Matthias

Schattenparker

gepr.Mitglied

  • »Schattenparker« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2007

Beruf: Maler u. Lackierermeister

Hobbys: Kart, Angeln

Motor: SGM GA207

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2020, 22:44

Hallo Matthias,
das Chassis wird vertrieben von Severi Racing, ich glaube es wird produziert von Parolin.
Bremse ist Ven05 wenn ich das richtig sehe. Ersatzteile sollten kein Problem sein.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Hans<<

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod (06.12.2020)

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Formula K

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Dezember 2020, 12:19

Hi Schattenparker,

Danke schonmal für die Infos. Ich habe mal die Auf der Bremse aufgedruckten Homologationsnummern gegoogelt. Da finde ich tatsächlich eine Bremse im Parolin Shop. Ist diese Baugleich mit der Ven05? Ich kenne die nicht, aber man liest ja sehr viel gutes darüber.

Parolin Chassis sind ja leider auch nicht so sehr verbreitet. So findet man auch weniger gebrauchte Ersatzteile.

Bremse Paroli

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit Velox gesammelt?

Grüße,
Matthias

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: Vortex

Chassis: Birel

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Dezember 2020, 12:26

Hat gewisse Ähnlichkeit mit der Ven05 Bremse. Aber die sahen "damals" alle so aus.
k-Kart, RR MA 20 und die alte Parolin.
Schau einfach, was da untereinander passt. Ich würde jedenfalls keine 450€ für die Bremsscheibe ausgeben :D
Sonst schau doch mal hier https://www.na-kartracing.com/

Verkauf das Chassi und bleib bei deinem IPK Material.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod (06.12.2020)

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Formula K

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Dezember 2020, 20:03

:D ja 450€ werde ich sicher auch nicht für eine Bremsscheibe zahlen (vor allem "VAT excluded"). Das wäre mehr als ich für das Chassis bezahlt habe. Das war ja quasi umsonst im Paket dabei und würde dementsprechend auch mit günstigen Ersatzteilen ausgestattet. Aber ich finde es sieht schon echt schick und gut verarbeitet aus. Ich lasse es einfach drauf ankommen. Vielleicht nehme ich beide Chassis mal mit und teste im direkten Vergleich. Bietet sich ja an.

Nichts desto trotz freue ich mich über weitere Meinungen und Erfahrungen!

Grüße,
Matthias

Schattenparker

gepr.Mitglied

  • »Schattenparker« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2007

Beruf: Maler u. Lackierermeister

Hobbys: Kart, Angeln

Motor: SGM GA207

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Dezember 2020, 20:11

Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Hans<<

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod (06.12.2020)

HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Formula K

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Dezember 2020, 23:16

OK diese Preise sind ja schon was anderes.
Die 450€ bezogen sich auf den Parolin-Shop:

Bremsscheibe

Gruß

janni851

gepr.Mitglied

  • »janni851« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. November 2020

Hobbys: Kart, PC

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Oppenrod

Motor: GX390

Chassis: MS Kart RZF29

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Dezember 2020, 08:11

Geht bei den Maßen der Bremsscheibe nicht dann auch die Righetti Scheibe? Passende Aufnahme vorausgesetzt:

https://www.kart-schuette.de/karts/brems…ave-design.html

Haben ja wohl auch einige bei der VEN05 so gemacht.

Bei NA-Kartracing gibt es wohl auch Velox Chassis, da sollte man Teile bekommen können:

https://www.na-kartracing.com/c/kategorien/chassis-velox

Grüße

Edit: Oh, Munez hatte das schon verlinkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »janni851« (7. Dezember 2020, 08:16)


HotRod

gepr.Mitglied

  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. August 2018

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Formula K

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Dezember 2020, 09:18

Ich denke dass das von den Maßen schon funktionieren würde. Wobei die originale Scheibe anscheinend irgend eine Aluminium-Legierung ist? Ich weiß nicht ob man die dann 1:1 gegen eine Stahl-Guss Scheibe tauschen kann. Da wird man evtl auch an den Belägen was ändern müssen. Oder? (Das ist jetzt mal rein Interesse halber. Die Scheibe die drauf ist, ist noch neuwertig und sollte noch länger halten)

Schattenparker

gepr.Mitglied

  • »Schattenparker« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Juni 2007

Beruf: Maler u. Lackierermeister

Hobbys: Kart, Angeln

Motor: SGM GA207

Chassis: Praga Dragon

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Dezember 2020, 20:01

Ruf doch einfach mal den Antonio von Nakart Racing an, der vertreibt die Chassis hier in Deutschland. Der ist eigentlich ganz hilfsbereit.
Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!
Hans<<

Ähnliche Themen