Sie sind nicht angemeldet.

Salle

gepr.Mitglied

  • »Salle« ist männlich
  • »Salle« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Kart Motorsport Autoslalom

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. März 2008, 18:11

Problem mit 390er Motor!

hi @ all!!

Ich hät da mal gern nen Problem.

Nein hab heute meinen 390er aufs kart gepackt und geguckt ob der läuft.
Der Motor läuft eigentlich ganz okay!!
Bloss jetzt zu dem genannten Prob. :
Wenn ich den Choke raus mache und versuche wirklich nur versuche Gas zugeben geht er einfach aus!!
Hört sich so an als ob der Motor zu viel Luft bekommt und zu wenig Sprit.
Statt einem Luffilter hab ich so nen Lufttrichter drauf !! (Siehe Bild. ) Kann es daran liegen??
Ist ne Standarddüse 105 drin.

Und noch eine Frage! Welches Öl von der Viskosität fahrt ihr ???
Hab jetzt zum probieren 15 W40 eingefüllt.


Gruß Stephan
»Salle« hat folgende Dateien angehängt:
  • JD600862.jpg (117,42 kB - 478 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juni 2019, 23:14)
  • JD600863.jpg (91,17 kB - 483 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2019, 22:05)
  • JD600864.jpg (105,73 kB - 457 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2019, 22:06)
  • JD600867.jpg (102,15 kB - 456 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Juni 2019, 22:06)
"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben." Zitat Walter Röhrl
Wer schneller Fährt ist früher am oder im Ziel und hat früher Pause!
Man darf ein Kart nicht behandeln wie eine Frau, ein Kart braucht Liebe

Kurzer

gepr.Mitglied

  • »Kurzer« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

Beruf: Projektleitung

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. März 2008, 18:18

das liegt auf jedenfall daran ! der bekommt zu viel luft

musste viel fetter bedüsen ;)
"Ja lass die mal machen, Grip kommt noch"

LWR-Racing

gepr.Mitglied

  • »LWR-Racing« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. März 2008, 18:19

RE: Problem mit 390er Motor!

Also beschreibst du das der Motor kein Gas an nimmt?

Vergaser reinigen?

Der Trichter ist wurscht, so eine Rüttelplatte läuft auch ohne alles :)
Pavesi ICC auf First S01 , TM125Cross auf CRG Epoch, Iame Parilla Junior auf CRG Evolution Flux

Der-Hugo

gepr.Mitglied

  • »Der-Hugo« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2006

Beruf: Metallbauer

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. März 2008, 18:32

nanana der läuft net gerade so ohne ;)

Wie lange hat der Motor net mehr gelaufen??? bei mein musste ich den das erste mal nach dem winter auch erstmal richtig durchpusten

Öl würde ich Castrol Edge fahren 10W/60

LWR-Racing

gepr.Mitglied

  • »LWR-Racing« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. März 2008, 18:34

ja Hugo 10w60 ist Optimal! >Richtig

So ei Ding läuft oder läuft garnicht dazwischen jibt et nix :)

Vergaser reinigen und peng.
Pavesi ICC auf First S01 , TM125Cross auf CRG Epoch, Iame Parilla Junior auf CRG Evolution Flux

Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. März 2008, 18:39

Zitat

Original von Kurzer
das liegt auf jedenfall daran ! der bekommt zu viel luft

musste viel fetter bedüsen ;)


Da liegst du Falsch die Standarddüse ist eine 105er bei einem Standardvergaser und damit läuft er gut .
Was mir seltsam vorkommt sind die Schläuche, die Gripzange und diese komische Pumpe.
Mach den vergaser mal auf und säuber ihn komplett mal mit Druckluft .Dann dreh die Gemischschraube mal komplett mal rein und dann 1 3/4 Umdrehungen wieder raus
Die Benzinpumpe durch was wird die gesteuert ich seh keinen anschluss für einen Unterdruck zwischen vergaser und Motor

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartdriver« (22. März 2008, 18:41)


Der-Hugo

gepr.Mitglied

  • »Der-Hugo« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2006

Beruf: Metallbauer

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. März 2008, 18:40

sven das mit den schläuchen habe ich mir auch schon angeguckt 8o 8o 8o

schröder

gepr.Mitglied

  • »schröder« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Motor: KZ10B

Chassis: Zanardi KZ1

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. März 2008, 19:19

RE: Problem mit 390er Motor!

Hallo Salle,

es ist wirklich so, dass man auf den Bildern nicht erkennen kann, wie du deine Benzinpumpe mit Unterdruck versorgst. Ich gehe aber einmal davon aus, dass du sie richtig angeschlossen hast.
Den Fehler, den du beschreibst, hast du u.a. auch, wenn der Vergaser Falschluft zieht.

Lass den Motor einfach einmal im Standgas laufen und sprühe den Ansaugtrakt mit Bremsenreiniger ein (natürlich nicht den Luftfilter!!). Geht er aus, dann zieht er Falschluft.

Solltest du keine Veränderungen feststellen, dann untersuche den Unterdruckschlauch und den Anschluss. Auch hier ist Falschluft bzw. eine Undichtigkeit möglich.

Letztlich klebe deinen Trichter/Luftfilter mit Klebeband ab oder halte ihn mit der Hand fast ganz zu. Wenn er trotzdem aus geht, dann liegt hier wohl eher kein Fehler vor.


Schröder

Kurzer

gepr.Mitglied

  • »Kurzer« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

Beruf: Projektleitung

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. März 2008, 19:48

@ Kartdriver



wenn man vorher nen K&N Filter hatte und dann umbaut auf einen fast offenen trichter ... wird das ja wohl nicht mehr passen oder ?
Denn er bekommt viel viel viel mehr luft oder ?

falls es was dran auszusetzen gibt wir haben von K&N filter umgerüstet auf Ansauggeräuschdämpfer und es Passte mit dem standartvergaßer nix mehr mit 105er düse, wir mussten umbedüsen ! (denn wie schon gesagt er bekam einfach nicht das richitge sprit/luft gemisch. )
"Ja lass die mal machen, Grip kommt noch"

Kartdriver

gepr.Mitglied

  • »Kartdriver« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Beruf: Mann für alle Fälle ;-)

Hobbys: Hmmm ich glaube Kartfahren

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. März 2008, 19:54

@Kurzer
Hättest du seinen Beitrag durch gelesen ,dann hättest du gesehen das da nichts von K&N Luftfilter steht , selbst wenn ich keinen Luftfilter dran habe ,geht er nicht einfach aus beim gasgeben !!

@Schröder wo siehst du den Unterdruckanschluss ??