Sie sind nicht angemeldet.

-sven-

gepr.Mitglied

  • »-sven-« ist männlich
  • »-sven-« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Juni 2006

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartfahren,Basketball,Schrauben,Tanzen

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. März 2008, 10:19

Frage zu misslungenem Klebesatz!

Hallo,
habe einen neuen Klebesatz auf meinem Sodi.
Leider ist es nicht so gelungen.Kann man mit dem Heißluftföhn den Klebesatz abmachen,ohne dass er an Klebewirkung verliert?
THX im voraus.
LG Sven
sz-racing.de.tl Check it out! 8)

ruppi

gepr.Mitglied

  • »ruppi« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2007

Beruf: LKW Fahrer

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. März 2008, 10:26

Ohne Fön - vorsichtig abziehen.
Das Zeug ist eigentlich so konzipiert, daß man es mehrfach drauf und abmachen kann ohne daß die Klebekraft nachlässt.

Nimmst Du den Fön zu Hilfe, annimierst Du den Kleber dazu sich mit dem Untergrund dauerhaft zu verbinden....das macht man am Ende um Rundungen besser glatt zu bekommen und das Ganze zu fixieren.

Wichtig: vor der Arbeit den Untergrund am besten mit Bremsenreiniger kurz abwaschen / reinigen um fettrückstände zu entfernen. Beim Arbeiten mit der Folie so wenig wie möglich mit den Fingern Klebefläche oder Untergrund anfassen.
Niveau ist keine Handcreme und bitte die FORUMS-REGELN lesen und beachten. ;)

Ehemaliger User 7

Forensponsor

  • »Ehemaliger User 7« ist männlich
  • »Ehemaliger User 7« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 25. Juli 2005

Hobbys: Mopped fahrn :-)

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. März 2008, 10:50

Mit dem Bremsenreiniger würde ich es nicht machen, der macht den Kunststoff matt. Idealerweise nimmt man hierzu reinen Alkohol, bekommt man in der Apotheke.
[color=red]Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher.[/color]
[color=red][/color]

[COLOR=red]SAFETY FIRST[/COLOR]

  • »kartdekor.de« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Beruf: Werbung / Beschriftung

Hobbys: Kartfahren

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. März 2008, 11:10

genau wenn es aber zu kalt ist geht es nicht sollte raumtemp. haben

gruß sven
Kartdekor.de.... drive your own style

bene20j2001

gepr.Mitglied

  • »bene20j2001« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Februar 2007

Beruf: Infomatiker

Hobbys: Sport, Kartfahren

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. März 2008, 12:08

Du kannst auf jeden Fall mit dem Föhn arbeiten. Kurz anfönen so wird der Kleber weich und du kannst ihn lösen. Pass aber auf, dass du nicht zu sehr mit den Finger auf den Kleber kommst und keine Fingerabdrücke in die Folie bekommst. Zum erneuten kleben kannst du die Folie wieder leicht erwärmen.
Zum Fixieren der Kanten kannst du eine Art Folienstift benutzen der alle Kanten sauber verschliesst.( Gibts im Fachahandel)
Mit Alkohol die Teile reinigen bevor du neu beklebst. Achte aber auch hierbei darauf, dass der Reniger komplett verdunstet ist bevor du klebst da sonst der Klebstoff angegriffen wird.

Viele Grüße
Bene
Tony//Kart Racer ST / Iame KF2 /