Sie sind nicht angemeldet.

Dennis

gepr.Mitglied

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Motorsport/Music

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. November 2007, 20:31

Sitz passt nicht zum Chassis

Habe mir ein nagelneues CRG Black Star Chassis gekauft. Auf dem Chassis war ein M Sitz montiert. Da mir dieser aber nicht passt habe ich mir nun einen Tillet L Sitz gekauft. Leider passt er nun nicht auf das Chassis. Wie auf dem Bild zusehen fehlen mir auf den Seiten bestimmt 1,5cm.
Was machen? Kalt mit dem Hammer Platz verschaffen oder mit nem Brenner Warm machen und rüber biegen?
»Dennis« hat folgende Dateien angehängt:
  • PB230074.jpg (102,98 kB - 805 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. April 2020, 17:30)
  • PB230075.jpg (103,97 kB - 724 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. April 2020, 17:30)

Rainer

Forensponsor

  • »Rainer« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2006

Hobbys: Kart, Tennis

Herkunftsland: D

Motor: Rotax Max

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. November 2007, 20:35

Hallo Dennis,

am Besten die Biegestellen mit einem Heizluftfön richtig warm machen und dann vorsichtig rüberbiegen.Habe ich auch schon so gemacht.Geht perfekt.

Gruß
Rainer

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. November 2007, 20:36

RE: Sitz passt nicht zum Chassis

Distanzplatten, gibt es aus Teflon oder anderen Kunststoffen.
Beule Kart hat die in versch. Stärken. Notfalls sägt man die Platte auf Mass.

Guck mal in den Shops unter Sitzzubehör.

http://www.eurokart.de/cgi-bin/eurokart/iboshop.cgi?showd780!,4286139010,A490__

http://www.prespo.de/cgi-bin/kartshop/pr…rtnr=20584&all=
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Dennis

gepr.Mitglied

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Motorsport/Music

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. November 2007, 20:38

Distanzplatten??? Der Sitz ist aber größer als die Streben am Chassis breit sind.

Hardcoreracer

gepr.Mitglied

  • »Hardcoreracer« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Beruf: Chemikant, Bayer AG Leverkusen

Hobbys: Kart, 2 Kinder

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. November 2007, 20:40

@dennis

Hallo. Das ist normal, das nicht jede sitzgrösse direkt reinpasst.

wie denn auch. manche brauchen grösse S, andere XL. das macht in der breite 6-8 cm. da ist doch klar das man mit den sitzstreben nicht sofort parat kommt. du musst die vorsichtig biegen. musste ich auch bei meinem M-tec mit einem XL Sitz.

also vorsichtig biegen, und dann passt das.
die hersteller machen die immer so eng damit man die auseinander biegen muss und nicht zusammendrücken. warum auch immer. vielleicht ist das so gewünscht.

gruss hardcoreracer ;)

Dennis

gepr.Mitglied

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Motorsport/Music

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. November 2007, 20:41

hast du die kalt gebogen oder warm gemacht? wenn kalt wie? mit der hand geht das nicht

Hirty

gepr.Mitglied

  • »Hirty« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Beruf: Kommuniktionstechniker

Hobbys: Hirth fahren

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. November 2007, 20:42

Frag mal Morschi den ehemaligen aus Leese, der weiß immer was richtig ist. Da tuschte gucken.
Wer später bremst, fährt länger schnell.
www.kart-sport-team-leese.de

Dennis

gepr.Mitglied

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Motorsport/Music

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. November 2007, 20:43

ja ne ist klar fred...

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. November 2007, 20:46

Sorry---mit den Größen vertan. Wundert mich--ich hab ohne Änderung einen noch breiteren Sitz reinbekommen.

Sitz raus, Öldruckwagenheber zwischen die Streben, leicht aufpumpen, mit Heißluftfön die Streben unten anwärmen, damit der Pulverlack nicht reißt.

Ganz dezent drücken und immer wieder messen, was es gebracht hat.

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Dennis

gepr.Mitglied

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Juni 2005

Beruf: Kaufmann

Hobbys: Motorsport/Music

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. November 2007, 20:48

joa, na denn hab ich was zu tun.hoffe das ich das hin bekomme...arbeite im büro :rolleyes: