Sie sind nicht angemeldet.

the racer 6292

gepr.Mitglied

  • »the racer 6292« ist männlich
  • »the racer 6292« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. Juli 2007, 23:41

Fragen zu Rotax Max

Hallo
hab mal ein paar Fragen zum Rotax Max.
1.Stimmt das mit dem Wartungsinterwall von 50 Stunden?
2.Was kostet das Revidieren so ca?
3.Muss der Zylinder immer neu beschichtet werden?

Habe schon gesucht aber nix gefunden.
Danke schonmal für die Antworten

  • »der mit dem kolben tanzt« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

Hobbys: Kacht..einfach nur Kacht =)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Juli 2007, 23:45

50 stunden sind drin bei nem max, aber nach 25 h würde ich den spätestens mal prüfen lassen ob noch alles fit ist
revision kostet je nach aufwand zwischen 250 und 350 euro
nein der zylinder muss nicht immer neu beschichtet werden. höchtens nach einem kapitalen motorschaden sprich heftigen kolbenfresser
mfg alex
Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn ersetzt

Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt

Kimster

unregistriert

3

Montag, 9. Juli 2007, 23:45

1. Grundsätzlich kann man sagen dass das schon hinhaut, ja. Gibt aber immer wieder Fälle wo vorher was kaputt geht.
2. Werden also schon mal min. 300€ sein denke ich.
3.Nein


:D

the racer 6292

gepr.Mitglied

  • »the racer 6292« ist männlich
  • »the racer 6292« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2007, 00:03

RE: Fragen zu Rotax Max

Danke erstmal für die Antworten

Wie ist das mit der Garantie, is ja sowieso denke ich mal nur bei einem Materialfehler bekommt man das dann echt wieder ersetzt?
Also kann dass auch sein das der Motor keine 50 Stunden hält oder wie?

the racer 6292

gepr.Mitglied

  • »the racer 6292« ist männlich
  • »the racer 6292« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2007, 00:04

RE: Fragen zu Rotax Max

Und nach wieviel mal muss der Zylinder dann neu beschichtet werden?
Die Kosten sind dafür so um die 200€ oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the racer 6292« (10. Juli 2007, 00:04)


Kimster

unregistriert

6

Dienstag, 10. Juli 2007, 00:05

Also hier gabs mal nen Fall mit Kulanz..musste mal suchen. Wenns ein Materialfehler war, wird der i.d.R erstattet.

Der Zylinder muss generell nicht neu beschichtet werden. Nur nach einem extremen Klemmer.

the racer 6292

gepr.Mitglied

  • »the racer 6292« ist männlich
  • »the racer 6292« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2007, 00:16

Danke für eure Antworten.
Was muss sonst noch so gewechselt oder geprüft werden?

Christian777

gepr.Mitglied

  • »Christian777« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Beruf: Rennfahrer, KFZ-Azubi

Hobbys: Motorsport, Kart, Mountain Bike, Fitnesstraining, Computer Spiele

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2007, 12:07

Also du fährsd ja nicht ans leistungs max. da hält der locker 50h! Rev. hat mich so um die 250-300 Euronen gekostet! Das Pleul hält noch vieeel länger, brauchste nicht wechseln kostet sonst nur was!
Wechseln sollte man an sonsten den Gummi Flansch vor der Membran, das Getriebeöl und den Luftfilter!
mit motorsportlichen Grüßen

Christian
PS: Und nie den Grip verlieren ;)

http://www.christianschweiger.de/