Sie sind nicht angemeldet.

NoseT

gepr.Mitglied

  • »NoseT« ist männlich
  • »NoseT« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. August 2016

Hobbys: MTB, Kart und PC

Herkunftsland: Deutschland

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Oktober 2020, 19:15

Sodi Sigma KZ Unterschied 2017er vs 2020er Modell

Hallo zusammen,

Auf Ebay Kleinanzeigen wird derzeit ein Sodi Sigma KZ Werkschassis (Las Vegas Edition) aus 2017 verkauft, welches bei mir in der unmittelbaren Umgebung steht. Gibt es zwischen dem 2017er und den aktuellen Modell Unterschiede bezüglich Rahmen und Anbauteilen?

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…content=app_ios

Wie sieht es mit der Preisgestaltung aus? Ist er gerechtfertigt?

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Oktober 2020, 01:21

Ab 2018 haten die sodis andere excenter, die kann man wohl nachrüsten. Man muss allerdings dafür aber auch neue distanzstücke für die achsschenkel verwenden. Ansonsten vllt kleinigkeiten in der Geometrie.
Allerdings ist der Preis zuviel. So um die 1300 wäre es wert. Jahreschassis liegen bei dem preis etwa.
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2020, 10:15

Kann man nicht so genau sagen.

Sodi ist ja noch nicht so lange wieder richtig mit dem Werk dabei Rennen zu fahren.
Die haben gerade am Anfang sehr viel getestet und probiert. Ob du da einen Unterschied merken wirst ist allerdings wieder eine andere Frage.

Ist aber preislich etwas daneben.

Sebastian_69

gepr.Mitglied

  • »Sebastian_69« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2019

Beruf: Tätowierer

Hobbys: Gaming & Motorsport

Hausbahn: Motodrom Hagen

Motor: TM KZ R1

Chassis: Sodi Sigma KZ 2020

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Oktober 2020, 18:20

Ich fahre das 2020er. Voher 2018er. Die Bremse wurde überarbeitet und nennt sich nun F15 sofern ich das richtig im Kopf habe gerade. Updates liegen bei Sodi aktuell eher beim Zubehör. So gibt es zb jetzt neue Sinter-Bremsbeläge die wesentlich länger halten und trotzdem um einiges bissiger sind. Diese fahre ich zb im trockenen.

Alleine für die Bremse würde sich meiner Meinung nach ein 20er schon chassis lohnen =)
ONLY RACING! Because other sports require only one ball!

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Oktober 2020, 20:03

laut beule ist es dieselbe bremse nur mit neuer homologation, zumindest was offiziell im shop angeboten wird
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Oktober 2020, 20:23

https://www.sodikart.com/de-de/karts/fea…e-items-61.html

Da steht aber was anderes ...ich meine auch gehört zu haben das die Bremse überarbeitet wurde

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2020, 23:43

Das steht da nur zum marketing. Wenn man selbst die homologationsnummern anschaut ist teils noch zu der neuen die alte eingraviert. Optisch zumindest sehen die identisch aus. Habe die Bremse 20er chassis mit meiner verglichen und keinen Unterschied festgestellt. Allein im shop sind die Ersatzteile alle abwärtskompatibel
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Forester

gepr.Mitglied

  • »Forester« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2016

Hobbys: Kart / Motorsport / Internet of Things / Technik allg.

Hausbahn: Motodrom Hagen, Kerpen

Motor: TM KZ10, Rotax Max Evo

Chassis: Sodi Sigma KZ, CRG Road Rebell

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Oktober 2020, 08:25

Nach meinem Kenntnisstand unterscheidet sich lediglich die Bremse des 2018er Chassis. 2017, 2019 & 2020 ist die Gleiche Bremse (mit anderer Homologation) verbaut.
Das 2018er Chassis wurde mit einer anderen Bremse ausgeliefert, welche sich jedoch nicht bewähren konnte, weshalb man wieder auf das alte System zurückgegangen ist.
Bremsbeläge für die Bremse der Chassis 2017, 2019 & 2020 sind die Selben. Für die Bremse am 2018er werden andere Beläge benötigt.

Wie Sebastian korrekterweise schon geschrieben hat, wurden die Beläge überarbeitet. Früher gab es die Standard-Beläge (schwarz) + die Roten, welche bissiger waren, jedoch schneller verschlissen.
Mittlerweile gibt es zwei andere Ausführungen der Beläge, wobei sich das nicht mehr an der Farbe erkennen lässt. Die "weniger bissigen" erzeugen mehr Bremswirkung als die früheren Standard-Beläge, sind jedoch gleichermaßen rot lackiert wie die "ganz weichen" (neuen) Beläge.

NoseT

gepr.Mitglied

  • »NoseT« ist männlich
  • »NoseT« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. August 2016

Hobbys: MTB, Kart und PC

Herkunftsland: Deutschland

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Oktober 2020, 08:39

Das ist ja mal wieder alles hochgradig kompliziert.

Das angebotene Chassis macht es einem da nicht leichter. Es handelt sich um ein WM Chassis von Bas Lammers von 2017 (aber Modelljahr 2018) mit wahrscheinlich diversen Teilen, die dann doch spezieller sind.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: SODI Sigma DD2

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Oktober 2020, 11:26

@forester

Genau so kenne ich das auch.

@nose

Ob es wirklich bas lammers war weiss niemand und der preis ist trotzdem zu hoch
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Ähnliche Themen