Sie sind nicht angemeldet.

Schdefan_

gepr.Mitglied

  • »Schdefan_« ist männlich
  • »Schdefan_« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

Beruf: KFZ-Mechatroniker Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max Senior Alt

Chassis: Sodi ?? :)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2020, 13:05

Rutschen im Sitz Problem, Lösung ?

Hallo Zusammen :D
Habe bereits die Such Funktion benutzt leider aber keine Passendes Thema gefunden. Wenn es doch eins gibt bitte darauf verweisen und den Thread löschen :)

Ich habe folgendes Problem, ich Rutsch in meinem Sitz immer nach Vorne und habe somit dann keinen richtig halt mehr im Sitz.Bin jetzt bei Prespo auf was feines gestoßen und wollte fragen ob jemand Erfahrungen damit hat und sagen kann ob das was Taugt oder nicht ? Oder ob einer das selbe Problem hatte und was er in dem Fall gemacht hat ?

Ich bedanke mich schonmal recht Herzlich für eure Antworten und Poste mal ein Link von dem Teil bei Prespo . Dankeeeeee 8)


https://www.prespo.de/sitze-und-zubehoer…be-schwarz.html




Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. August 2020, 13:16

Manchmal hilft es (bei kleinen Fahrern) die Fussrasten geringfügig nach hinten (also zum Sitz) zu verstellen, so das die Beine leicht (nicht zu viel) angewinkelt sind und die pressen dann automatisch das Becken in den Sitz.

Falls du eher grösser bist und deine Beine haben einen zu grossen Winkel wird sicherlich das von dir ausgewählte Pad helfen.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. August 2020, 13:48

Hatte ich auch am Anfang . Sitz hat einfach nicht optimal gepasst . Fußstützen helfen das stimmt .

Schdefan_

gepr.Mitglied

  • »Schdefan_« ist männlich
  • »Schdefan_« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

Beruf: KFZ-Mechatroniker Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max Senior Alt

Chassis: Sodi ?? :)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. August 2020, 16:40

Naja, ich hatte vorher einen Sitz in Größe 3 und der hat Gerade so gepasst und war nie Zufriede, dann habe ich Leider ein wenig zu genommen ;( und habe dann einen Größe 4 Sitz gekauft weil ich wirklich ums Verrecken nichtmehr in den 3er rein gepasst habe :| .
Das mit den Fußstützden habe ich mich auch überlegt, da ich aber 1,82 Groß bin, kann ich mit dennen leider nicht mehr Variieren da ich schon ganz vorne bin und jetzt grad so Platz am Lenkrad habe.

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. August 2020, 19:00

Ich hatte das gleiche Problem und durch Ein kleben einer Fußabstreifermatte von Aldi gelöst.
Sieht aus wie ein Velourteppich mit umlaufender Gummiumrandung
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. August 2020, 19:45

Jessas .....

xray

gepr.Mitglied

  • »xray« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Herkunftsland: DE

Hausbahn: -

Motor: TM

Chassis: Birel / Oberon

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. August 2020, 19:49

Ich habe dieses Pad in nem NEK Sitz und finde eher ein nice to have.. fühlt sich nicht danach an das es was bringt :D :D

Schdefan_

gepr.Mitglied

  • »Schdefan_« ist männlich
  • »Schdefan_« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

Beruf: KFZ-Mechatroniker Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Rotax Max Senior Alt

Chassis: Sodi ?? :)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. August 2020, 01:35

Jessas .....



???

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. August 2020, 07:27

Die Aldi Fussmatte Schdefan ..,..
Mach mal ein Bild wie dein Sitz eingebaut ist .
Und du musst dich beim anbremsen an der Fussstütze abstützen damit dein Körper im Sitz bleibt , sollte nicht in jeder Kurve notwendig sein aber da wo du hart anbremst braucht es das . Muss man bewusst üben dann geht das .
Ich hab auch schon gesehen das manche vor dem Schritt eine Erhöhung in den Sitz eingearbeitet haben die das verrutschen verhindern soll .....oder es war für was anderes da :P

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Samstag, 29. August 2020, 07:36

Ist ja nicht nur die Sitz Größe .

Hatte erst einen TAD da hatte ich irgendwie nie halt drin . Hatte auch Gummi reingeklebt usw. aber hat alles nicht wirklich geholfen .

Mit dem Tillet T8 komm ich jetzt super zurecht .

Ähnliche Themen