Sie sind nicht angemeldet.

Deki#91

Administrator

  • »Deki#91« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. August 2020, 11:35

AIM Reifentemperatur Kit ?

Hat jemand das AIM Tire Temperature Sensor Kit im Betrieb ?

Schwankt die Temperatur wirklich so stark wie in der dargestellten Grafik ?

Bin am Überlegen es mal aus Neugier zu kaufen... vielleicht kann man damit gut arbeiten ?!
»Deki#91« hat folgende Datei angehängt:

Deki#91

Administrator

  • »Deki#91« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2020, 09:37

Ich habe mir das Temperatur Kit samt dem Montage Kit geholt und will euch meine ersten Eindrücke mitteilen.

Zuerst wollte ich auf das Montage Kit verzichten, aber zum Glück habe ich es dann doch noch geholt. Die AIM Halterungen sind sehr stabil und gut auszurichten.

Es kommen natürlich einige Kabeln auf das Kart drauf, aber das ist nicht so schlimm weil ich werde mit den Sensoren nur gelegentlich fahren.

Netter Vorteil ist dass mit dem Controller (sieht wie eine Expansion aus, nur etwas dicker) auch ein Stromkabel dabei ist, dadurch ist dann die Stromversorgung am MyChron5 über die externe Batterie gesichert. Da das Kabel aber direkt auf die Batterie kommt (ohne Sicherung ?!) bleibt der MyChron5 auch weiter eingeschaltet wenn man den Motor abstellt.

Die Installation im MC5 war sehr einfach, da ist kein Eingreifen mehr per Hand nötig. Wenn man den MC5 einschaltet (nachdem man die Sensoren angeschlossen hat) blinken das erste Mal eine Zeitlang blaue LED und es erscheint die Meldung dass die Temperatur Sensoren installiert werden. Nach ein paar Sekunden funktioniert es schon, kein Anlernen und Kalibrieren nötig, genial !

Ich habe mir dann eine eigene Seite im MC5 eingerichtet auf der man die Reifentemperaturen sieht, die Sensoren zeigen die selbe Temperatur wie mein Hand IR-Thermometer und wenn ich die Hand dazwischen halte reagieren sie Augenblicklich.

Ein Test im Fahrbetrieb steht noch aus... war für heute geplant, aber Kartbahn Rechnitz ist diese Woche für Rennkarts gesperrt, also nächste Woche.

Halte euch am laufenden falls ihr Interesse habt...
»Deki#91« hat folgende Dateien angehängt:
  • 01.jpg (95,85 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2020, 06:05)
  • 02.jpg (82,94 kB - 50 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2020, 21:49)
  • 03.jpg (75,53 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2020, 06:06)
  • 04.jpg (88,32 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2020, 06:06)
  • 05.jpg (94,25 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2020, 06:06)

shrek69

gepr.Mitglied

  • »shrek69« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Mai 2017

Beruf: KFZ-Meister

Hobbys: Motorsport

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Liedolsheim

Motor: x30 junior

Chassis: OTK 401R

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. September 2020, 11:30

Ich habe mir das Temperatur Kit samt dem Montage Kit geholt und will euch meine ersten Eindrücke mitteilen.

Zuerst wollte ich auf das Montage Kit verzichten, aber zum Glück habe ich es dann doch noch geholt. Die AIM Halterungen sind sehr stabil und gut auszurichten.

Es kommen natürlich einige Kabeln auf das Kart drauf, aber das ist nicht so schlimm weil ich werde mit den Sensoren nur gelegentlich fahren.

Netter Vorteil ist dass mit dem Controller (sieht wie eine Expansion aus, nur etwas dicker) auch ein Stromkabel dabei ist, dadurch ist dann die Stromversorgung am MyChron5 über die externe Batterie gesichert. Da das Kabel aber direkt auf die Batterie kommt (ohne Sicherung ?!) bleibt der MyChron5 auch weiter eingeschaltet wenn man den Motor abstellt.

Die Installation im MC5 war sehr einfach, da ist kein Eingreifen mehr per Hand nötig. Wenn man den MC5 einschaltet (nachdem man die Sensoren angeschlossen hat) blinken das erste Mal eine Zeitlang blaue LED und es erscheint die Meldung dass die Temperatur Sensoren installiert werden. Nach ein paar Sekunden funktioniert es schon, kein Anlernen und Kalibrieren nötig, genial !

Ich habe mir dann eine eigene Seite im MC5 eingerichtet auf der man die Reifentemperaturen sieht, die Sensoren zeigen die selbe Temperatur wie mein Hand IR-Thermometer und wenn ich die Hand dazwischen halte reagieren sie Augenblicklich.

Ein Test im Fahrbetrieb steht noch aus... war für heute geplant, aber Kartbahn Rechnitz ist diese Woche für Rennkarts gesperrt, also nächste Woche.

Halte euch am laufenden falls ihr Interesse habt...
:thumbsup: :thumbup: 8o :thumbsup: :thumbup: 8o
Wie hat mal ein Bekannter Rennfahrer aus Herrenberg zu mir gesagt. "Wenn du eine Freund auf der Rennstrecke willst....dann bring deinen Hund mit"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen