Sie sind nicht angemeldet.

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich
  • »rolandw« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: TM KZ 10c

Chassis: CKR Barracuda

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juli 2020, 09:18

Vega XM3

Ich wollte mal hören wie eure Erfahrungen mit dem Vega so sind. Was uns aufgefallen ist das der Grip wenn die neu sind schon mehr ist, aber bei weitem nicht so lange hält wie die alte Mischung. Nach 60-70 Runden mit nem Schalter in Kerpen sind die Hinterreifen tot. Die Rundenzeiten waren am Ende 1-1,5 sec langsamer.
Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht. Finde es schon fast ne Unverschämtheit das man so nen Reifen entwickelt der zwar kurzzeitig schneller ist aber danach so stark abbaut und dann auch noch im Schnitt 40€ teurer ist.

TONY83

gepr.Mitglied

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juli 2020, 09:40

Wir fahren die XH und bei den ist das identisch. Nach 60 Runden ist die Performance im Ar.... Die neue mischung ist definitiv schneller und ist auch schnell auf ihrem Peak . Aber haltbarkeit ist echt mies. Auch die rund 1,5 sek kann ich so bestätigen. Bin schon gespannt wen wir die ersten Rennen fahren sollten was dann los ist und wer der Reifenflüsterer ist. Der einzigste der sich richtig über die Reifen freut ist der Gerd Noack :ironie:
same shit different day ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (03.07.2020)

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juli 2020, 11:33

Gut das ihr das schreibt , der alte XM war ja als gebrauchter schon nicht mehr der Renner was die Hinterreifen angeht

TONY83

gepr.Mitglied

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juli 2020, 11:43

Richtig Müschel . Um bei den aktuellen Reifen einen guten gebrauchten Satz zu bekommen ist schon extremes glück.zumal es ja aktuell maximal gebrauchte reifen von team test Wochenenden gibt. Alternativ mal nach adria oder lonato fahren zum reifen bunkern :D
same shit different day ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (03.07.2020)

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Juli 2020, 14:13

Hat jemand die neuen LeCont , Komet oder MG Prime gefahren und kann dazu was sagen ?

Mein Kollege hatte letzte Woche nochmal den VAS mit dem orangenen Schriftzug probiert und das gleiche wie letztes mal , der Reifen brennt vorne und hinten weg auch mit wenig Luftdruck . Ist dieses Wochenende den XM3 gefahren und war super zufrieden damit .

Kurzer

gepr.Mitglied

  • »Kurzer« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

Beruf: Projektleitung

Hobbys: Kartfahren

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Juli 2020, 16:11

Meine Erfahrungen mit dem VEGA XM3 sind ebenfalls, dass diese nach 60 bis 70 Runden Platt sind.

Hab mich ganz schön gewundert am Wochenende in Pottendijk mit dem Schalter, dass die Hinterreifen sich wirklich so dermaßen schnell auflösen.
Nach 65 Runden war hinten rechts innen nicht mal mehr zu sehen wo mal ein Punkt war.
"Ja lass die mal machen, Grip kommt noch"

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax DD2

Chassis: Sodi

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juli 2020, 12:15

Aus unserer Gruppe fahren einige den grünen Vega. Der hält im Vergleich zu einem Mojo D5 ein ganzes Stück länger ! Scheint relativ hart zu sein, die Performance liegt auch unter den Mojos ;)

rolandw

gepr.Mitglied

  • »rolandw« ist männlich
  • »rolandw« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

Herkunftsland: Belgien

Hausbahn: Dahlem

Motor: TM KZ 10c

Chassis: CKR Barracuda

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Juli 2020, 13:01

@Alex Dann ist es vielleicht die alte Mischung, weil Tony83 hat ja geschrieben der neue XH-3 nicht so lange hält.

TONY83

gepr.Mitglied

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Juli 2020, 20:29

Richtig. Das muss definitiv der alte gewesen sein.
Ist optisch am Vega Schriftzug gut zu unterscheiden.
Alt : Kleiner Vega schriftzug in Dunkel grün
Neu : Vega ist groß geschrieben in sehr hellem grün
same shit different day ...

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Juli 2020, 20:45

Nur mal zum Verständnis , der Verschleiss ist hoch oder der Reifen lässt von den Zeiten stark nach ?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen