Sie sind nicht angemeldet.

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich
  • »Alex3103« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Dahlem

Motor: Rotax DD2

Chassis: Sodi

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20:18

Hagen mit neuem Belag

Das Motodrom in Hagen hat einen neuen Fahrbahnbelag bekommen ;-)

Es ist schön, dass jemand wie Achim die Zeit so genutzt hat und auch den Mut dazu hat. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren !!

https://www.facebook.com/MotodromHagen/v…66545287834352/

briggsTwin

gepr.Mitglied

  • »briggsTwin« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. August 2019

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

Hobbys: Maschinenbau ...

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Briggs V-Twin

Chassis: CMP

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2020, 22:32

Ich war leider noch nicht dort und kann daher auch nicht dem Zustand des alten Belags beurteilen.

Neuer Belag hört sich aber auf jeden Fall gut an und ich hoffe sehr, mit meinem Kart dort fahren zu können...

...auf der Homepage steht zumindest, dass Briggs erlaubt ist und laut Vorbesitzer soll das Kart schon dort bewegt worden sein.

Die Vorfreude ist also groß!

ninjo93

gepr.Mitglied

  • »ninjo93« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Mai 2018

Herkunftsland: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Mai 2020, 12:09

Sieht ja richtig gut aus muss ich sagen.

Jetzt wird's nur noch Zeit das er wieder öffnen darf dann ist alles gut

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Mai 2020, 13:08

Sieht so aus, als ob sie einfacher geworden ist. Schikane nach Start war ja schon entschärft worden, da konnte man gerade aus raus fahren, ich habe die Stelle gehasst und sie hat mich einen Schulterbruch gekostet, aber das ist so, als wenn die die Mutkurve in Kerpen begradigst.
Auch die Schikane am Bach sieht kastriert aus.
Nun ja, das sieht dann nicht nach Aufgabe aus.
Dann wünsche ich Achim mal, das er das Geld wieder reinbekommt.
Denn wochenlang Traumdeuter und kein Geld kommt rein, schon Mist, im Winter wird kein Geld verdient,
Von der Straße aus hatte ich nur gesehen, das die verwilderte Tribüne am Hang frei geschnitten wurde.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (15.05.2020)

TONY83

gepr.Mitglied

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Mai 2020, 18:28

Wie mir jemand sagte soll in Hagen wieder WAKC gefahren werden. Aber alle Angaben ohne Gewähr
same shit different day ...

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Mai 2020, 19:50

Achim das Geld wieder reinbekommt?

Glaube nicht, dass so ein Projekt ohne ein entsprechendes Portmonee in Angriff genommen wird.
Aldi Generalimporteur für Deutschland.

Sebastian_69

gepr.Mitglied

  • »Sebastian_69« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2019

Beruf: Tätowierer

Hobbys: Gaming & Motorsport

Hausbahn: Motodrom Hagen

Motor: TM KZ R1

Chassis: Sodi Sigma KZ 2020

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Mai 2020, 11:52

Sieht so aus, als ob sie einfacher geworden ist. Schikane nach Start war ja schon entschärft worden, da konnte man gerade aus raus fahren, ich habe die Stelle gehasst und sie hat mich einen Schulterbruch gekostet, aber das ist so, als wenn die die Mutkurve in Kerpen begradigst.
Auch die Schikane am Bach sieht kastriert aus.
Nun ja, das sieht dann nicht nach Aufgabe aus.
Dann wünsche ich Achim mal, das er das Geld wieder reinbekommt.
Denn wochenlang Traumdeuter und kein Geld kommt rein, schon Mist, im Winter wird kein Geld verdient,
Von der Straße aus hatte ich nur gesehen, das die verwilderte Tribüne am Hang frei geschnitten wurde.


Die Schikane nach Start ist zumindest im Schalter immer noch sehr sehr tricky. Wenig Platz für Fehler. Schikane am Bach wurde entschärft und ist wesentlich schneller geworden. Das ist richtig. Dadurch natürlich auch ne höhere Endgeschwindigkeit an der Tribüne. Allerdings auch hier wenig Platz für Fehler. Alles in allem ist die Strecke schneller geworden und qualitativ um Einiges gestiegen. Keinerlei Unebenheiten mehr. Jeoch nach wie vor sehr anspruchsvoll wenn man ne ordentliche Zeit brennen will.

Kann natürlich nur für die Schalter-Fraktion sprechen. Getriebelos kann es schon entspannter werden.
ONLY RACING! Because other sports require only one ball!

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Mai 2020, 18:38

Glaub mir, die war vorher böser, die erste Schikane.
Ich habe genug Schlüsselerlebnisse in Hagen gehabt.
PS. Meine ersten Runden 1963 mit nem McCulloch gedreht, als es noch Beton Becker war.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

GeorgW

gepr.Mitglied

  • »GeorgW« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Mai 2020, 23:54

...die Sitze sahen ja damals richtig bequem aus. :D

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Mai 2020, 08:34

Mit den Reifen bekamst auch keine 2,5G auf die Reihe.
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Ähnliche Themen