Sie sind nicht angemeldet.

Michael65

gepr.Mitglied

  • »Michael65« ist männlich
  • »Michael65« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. August 2017

Hausbahn: Kartbahn Werther (Indoor), Emsbüren, Büren

Motor: Diegowie VT400 (Honda GX390)

Chassis: Corsa / Haase

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. März 2020, 19:01

Bremse selbstnachstellend

Hallo in die Runde,

wir möchten uns nun endlich von unserer manuell nachstellbaren Hinterachsbremse (Achse D40) verabschieden.
Welche kostengünstige aber dennoch gute Bremsanlage bzw. Bremskomponenten würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank für eure Meinungen.


Gruß,
Michael

Norman

gepr.Mitglied

  • »Norman« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Hausbahn: Dahlem, Hagen & Schwalmtal

Motor: Maxter MXV, MXO & MXS 2

Chassis: Kosmos Drago

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. März 2020, 19:25

Hi,
Definitiv die Bremsanlage von RR. Die Speed Evi 2 ist absolut top.

Viele Grüße Norman

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. März 2020, 20:24

@Norman: Würdest du die Speed EVO 3 der MA20 vorziehen?

Ich wundere mich nur, weil RR an ihren Chassis ja ausschließlich die MA20 verbaut.

Norman

gepr.Mitglied

  • »Norman« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Hausbahn: Dahlem, Hagen & Schwalmtal

Motor: Maxter MXV, MXO & MXS 2

Chassis: Kosmos Drago

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2020, 09:08

Hallo Munez,
RR verbaut auf Golkart die MA 20 und auf MacMineralli die Speed Evo 2 werksseitig.
Ich bin seither von der allerersten Speed absolut überzeugt. Preis/Leistung unschlagbar. Die Dosierung und Konstanz sind überragend. Die technische Lösung, dass man die Kolben mit einem Schlüssel von aussen wechseln kann, ist einfach super gelöst. Es gibt diese Bremse nicht umsonst seit über 10 Jahren am Markt. Sie wurde stetig verbessert. Die MA 20 ist sehr ähnlich der Ven 05 von Der. Die Teile lassen sich untereinander austauschen. Sicherlich auch eine gute Anlage. Die Speed ist aber ausgeklügelter.
Viele Grüße Norman

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Munez (12.03.2020)

Müschel

gepr.Mitglied

  • »Müschel« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2012

Motor: TM K9C

Chassis: Praga Dragon

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. März 2020, 12:17

https://www.tkart.it/en/magazine/first-a…p-brake-system/


Leider nicht der ganze Artikel freigeschaltet seh ich gerade

Michael65

gepr.Mitglied

  • »Michael65« ist männlich
  • »Michael65« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. August 2017

Hausbahn: Kartbahn Werther (Indoor), Emsbüren, Büren

Motor: Diegowie VT400 (Honda GX390)

Chassis: Corsa / Haase

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. März 2020, 21:02

Danke schon mal für die Infos.

Sind das bei beiden genannten Systemen dann schwimmende Bremsscheiben?

Viele Grüße,
Michael

Norman

gepr.Mitglied

  • »Norman« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Hausbahn: Dahlem, Hagen & Schwalmtal

Motor: Maxter MXV, MXO & MXS 2

Chassis: Kosmos Drago

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. März 2020, 08:51

Hi,
die aktuelle Speed ist hinten schwimmend und die MA 20 vorne und hinten.
Viele Grüße Norman

Bobbycar35

Händler

  • »Bobbycar35« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Juli 2009

Motor: Modena KK1

Chassis: Goldkart

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. März 2020, 08:54

Seit 2019 werden alle RR Chassis (Gold und auch MAC), serienmäßig mit der MA20 Bremse ausgeliefert.

Die Speed Bremse ist eine kostengünstigere Alternative zur MA20 Bremse. Die unterschiede der beiden Anlagen mit 4 und 2 Kolben, sowie Schwimmend und nicht schwimmend gelagert, wisst ihr ja selber.

Ob die Speed jetzt ausgeklügelter ist oder nicht, das sei erstmal dahin gestellt und würde ich so im Raum stehen lassen. Ich bin da anderer Meinung in Bezug auf Bremsleistung und verschleiß. Am Ende muss jeder seine eigenen Erfahrung machen und einschätzen welches System er bevorzugt.

Ich kann aus Erfahrung nur sagen, dass MA20 System ist über die Distanz konstanter als die Speed. Die Beläge der Speed Bremse sind ein tick härter als die der MA20. Dadurch halten die Beläge zwar länger, doch dauert es etwas mehr bis die gewünschte Bremssleistung vorhanden ist. Das nächste Problem sind die 4 Kolben. In der Theorie gut, in der Praxis schlecht. Gerade bei Hobbyfahrer, welche die Beläge nicht ständig wechseln werden schnell merken das sich die Beläge schief abnutzen.
DS Corse

Offizieller importeur von Goldkart/ Righetti Ridolfi und Modena Engines in Deutschland.

Alle Ersatzteile für Karts und Motoren auf Lager.

Weitere infos unter:
[url]www.DS-Corse.de[/url]

[email]Info@ds-corse.de[/email]

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. März 2020, 09:34

Ich habe am Anfang die Speed Bremse gefahren . War aber noch mit fester Bremsscheibe und Federn im Sattel . Also nicht so richtig selbst nachstellend . Bin dann auf die MA20 und die gefällt mir in allem etwas besser .
Die neue Speed mit schwimmender Bremsscheibe kenn ich aber nicht .

Norman

gepr.Mitglied

  • »Norman« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Hausbahn: Dahlem, Hagen & Schwalmtal

Motor: Maxter MXV, MXO & MXS 2

Chassis: Kosmos Drago

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. März 2020, 11:18

Hallo,

die Speed Evo 2 ist hinten schwimmend. Das die Beläge schief ablaufen ist nur der Fall, wenn die Anlage nicht korrekt montiert oder richtig entlüftet ist. Ansonsten kein Problem. Die Bremsleistung ist sehr konstant und sofort sehr gut. Undichtigkeiten hatte ich bis dato an meinen Speed Anlagen auch nicht.
Preislich unterscheiden sich dies Anlagen kaum. Je nach Angebot zwischen 50 und 100€. Das ist für mich bei einer solchen Anschaffung nicht relevant.

Viele Grüße Norman

Ähnliche Themen