Sie sind nicht angemeldet.

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

21

Montag, 23. September 2019, 11:23

Das kann ich nicht beantworten weil ich den Rotax nur mit dem XS Vergaser (die Evo Modelle) kenne... dort passen die Empfehlungen aus dem Rotax Handbuch bzw. der App ziehmlich gut und man ist noch auf einer sicheren Seite, wie es davor war wissen die Kollegen hier im Forum besser...

Du kannst eigentlich drauf vertrauen (ich glaube niemand von den Kollegen hier wird dich reinreiten lassen, das habe ich in den ganzen Jahren hier im Forum noch nie erlebt) oder du versuchst es mit der 168 und änderst immer 2 Düsengrössen, beachte dabei das Kerzenbild.

frankyopc

gepr.Mitglied

  • »frankyopc« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2015

Hausbahn: Oppenrod

Motor: Rotax Max

Chassis: Goldkart Viper

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. September 2019, 11:56

Wir sind zu 70% 162er Düse gefahren .

Wenn es zu mager wird fängt der Rotax Max ja auch an zu Schießen Aussetzer in höheren Drehzahlen .

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

23

Montag, 23. September 2019, 14:04

Wenn der MAX evo überdreht (also wenn er bei über 12.000rpm die Zündung zurückstellt und dann auf über 13.000rpm dreht) und man danach vom Gas geht und er einmal sanft aus dem Auspuff knallt, könnte das ein Anzeichen für Abmagerung sein ?

Da müsste die Abmagerung aber eher durch das Leerlauf-System stattfinden weil er schliesst unmittelbar nach dem der Schieber geschlossen wurde und nicht so lange der Schieber offen ist.

Eher unbedenklich (und normal) oder sollte man sich darum kümmern ?

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

24

Montag, 23. September 2019, 16:56

Also beim pre evo hat er dann bei vollast ab ca. 12000 angefangen zu schießen. Das war ein eindeutiges Zeichen dafür
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Struppi

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Herkunftsland: D

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax Max , Rotax DD2, Vortex SPRok, Iame X30 , was mir Spaß macht!

Chassis: Energy CRG, Rk,Haase, Birel, Swiss - wohw wieveiel Marken auch Tony durfte ih fahren ,-) was mir spaß macht!

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. September 2019, 19:59

Hi Themenstarter,

welche Nadel ist verbaut?

Die K27 mag er manchmal nicht, kein Leerlauf. Bau mal die K98 ein. Wäre eine Option.

die nächste:mal das probieren.


http://www.uranusoft.com/articles_idle.html

viel Spaß,

Struppi

atrepador

gepr.Mitglied

  • »atrepador« ist männlich
  • »atrepador« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. August 2019

Beruf: kfz

Herkunftsland: A

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. September 2019, 20:40

Hi Themenstarter,

welche Nadel ist verbaut?

Die K27 mag er manchmal nicht, kein Leerlauf. Bau mal die K98 ein. Wäre eine Option.

die nächste:mal das probieren.


http://www.uranusoft.com/articles_idle.html

viel Spaß,

Struppi
Hy, danke für den tipp, es ist allerdings die 98er verbaut.

Vielleicht kann mir noch jemand erklären, warum ich bei kühleren Temps eine kleinere Düse verbaue und demnach weniger Benzin einspritze

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. September 2019, 20:58

Wie kommst du da drauf? Man macht immer eine größere rein
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

atrepador

gepr.Mitglied

  • »atrepador« ist männlich
  • »atrepador« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. August 2019

Beruf: kfz

Herkunftsland: A

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Montag, 23. September 2019, 21:12

„Ja weil 168 einfach zu fett ist. Bei ca 20 grad muss man eine 160er nehmen“

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard TG14

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

29

Montag, 23. September 2019, 23:54

Ja weil 168 einfach viel zu fett ist. Man brauchte ja eine gewisse range in der der motor funktioniert. Die liegt bei einem senior zwischen 155 bei ca. 30 grad und 165 bei rund 5-10 grad. 168 würde man bei unter 5 grad fahren.

Du musst ja für das gemisch ein richtiges verhältnis zwischen benzin und luft finden. Wenn du zu fett bist bist du zu fett und mit 168 bist du das. Da musst du einfach magerer fahren. Du nimmst ja an dass deine 168er ein Maßstab ist was aber falsch ist
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (24. September 2019, 00:02)


atrepador

gepr.Mitglied

  • »atrepador« ist männlich
  • »atrepador« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 23. August 2019

Beruf: kfz

Herkunftsland: A

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 24. September 2019, 08:07

Ja weil 168 einfach viel zu fett ist. Man brauchte ja eine gewisse range in der der motor funktioniert. Die liegt bei einem senior zwischen 155 bei ca. 30 grad und 165 bei rund 5-10 grad. 168 würde man bei unter 5 grad fahren.

Du musst ja für das gemisch ein richtiges verhältnis zwischen benzin und luft finden. Wenn du zu fett bist bist du zu fett und mit 168 bist du das. Da musst du einfach magerer fahren. Du nimmst ja an dass deine 168er ein Maßstab ist was aber falsch ist
Das erklärt dann natürlich alles, das wusste ich nicht danke! Ich bin jetzt von der 168er als Mittelmaß ausgegangen - frage mich warum auch immer die da jetzt drinnen ist und das ding wohl seit jahren mit falschem setup fährt. Anscheinend hat Sich der Vorbesitzer nicht mit dem Teil beschäftigt. Vielleicht war auch deshalb gar kein Luftfilter drinnen :D

Werde jetzt also mal auf 160er umbauen und die Nadel wieder auf Clip 2 von oben hängen und testen.

VIELEN DANK!

Ähnliche Themen