Sie sind nicht angemeldet.

Kurvenflitzer

gepr.Mitglied

  • »Kurvenflitzer« ist männlich
  • »Kurvenflitzer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2019

Hobbys: Kart, Laufen

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Cuernavaca, Mexico

Motor: Honda 125 (CR, Crosser Motor)

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. September 2019, 18:37

Vergasereinstellung in Höhenlagen

Hallo zusammen,

da ich bald meinen Hondamotor gegen einen TM KZ10 eintausche (Danke Eisbär) bin ich auf der Suche nach einem guten Ausgangssetup des Vergasers.
Hat hier wer Erfahrung Bzw. kann mir weiter helfen?

Randbedingungen:
Vergaser: Dellorto VHSH30
Motor: TM KZ10, Membrangehäuse soweit es geht reingesetzt
Höhe: 1.700m üNN
Temperaturen: 25-33C

Ein TM KZ10C Fahrer hat folgende Einstellung:
Zerstäuber: 266
Hauptdüse: 135
Nebendüsen: 48/60
Nadel: Serie


Habe jetzt schon bisschen gelesen (z.B. Das 1.000m ~5% kleinere Düse verlangen), aber bin nicht richtig weitergekommen.
Gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen den TM Generationen und dem Setup?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Steffen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (03.09.2019)

PSE

gepr.Mitglied

  • »PSE« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Skifahren; Kart

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Wackersdorf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. September 2019, 21:34

Ein KZ10 wird auch mit einer guten 10C-Bedüsung funktionieren, in der Regel etwas magerer als der 10C.

Welche Nadel ist im Referenz 10C drin und welcher Zerstäubertyp (DP oder DQ?).
Würde erstmal versuchen, den Motor nur auf der Nadel über den Clip auf knapp 15.000 1/min. auf dem Bock abzustimmen (K28 oder K98) und HD160
Leerlaufsystem würde ich wie im 10C verwenden und ggf. mit der Luftschraube nachjustieren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kurvenflitzer (03.09.2019), Eisbär (07.09.2019)

Eisbär

gepr.Mitglied

  • »Eisbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2014

Herkunftsland: D

Hausbahn: Hahn, Oppenrod

Motor: TM KZ10, Rotax Max

Chassis: Intrepid

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. September 2019, 17:50

Hat in diesem Zusammenhang jemand eine (halbwegs) vollständige Tabelle mit den Bemßungen der Düsennadeln? Bei meiner Tabelle ist z.B. die K98 und 26 überhaupt nicht vorhanden.
Wenn hier irgendwo in einem anderen Thread schon vorhanden - hab ich dann wohl übersehen.
Danke euch!

godk3v

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Hausbahn: Sundgau, Mulhouse, Biesheim, Hagen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. September 2019, 09:22

Ich kann euch nur wärmstens die App Gemischbild TM KZ (die App mit dem Motor Symbol) empfehlen,
alle Wetterdaten eintragen und optimale Bedüsung wird angezeigt, bin extrem zufreiden damit, muss praktisch
keine Änderung mehr an der Strecke vornehmen.
Man kann dort sogar sehen welche Veränderungen in welchem Drehzahlbereich Einfluss haben.
Als Wetter App benutze ich Weather Pro.

https://apps.apple.com/de/app/gemischbil…rt/id1450856766

Ist für mich 100% sein Geld wert.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (10.09.2019), Kurvenflitzer (11.09.2019)