Sie sind nicht angemeldet.

Littledrift

gepr.Mitglied

  • »Littledrift« ist männlich
  • »Littledrift« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 26. Januar 2014

Beruf: Schüler

Hobbys: Kartsport, Fahrradfahren, Skifahren, Gaming

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Wackersdorf, Garching

Motor: Rotax Max Junior

Chassis: ALL-KART

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. September 2019, 23:57

Stilo ST5F N Composite Karting

Hallo Zusammen,

nachdem mein jetziger Helm mir leider zu klein wird, möchte ich mir einen neuen Karthelm zulegen.
Da ist mir der oben genannte Helm von Stilo immer wieder aufgefallen. Stilo sieht man ja auch immer mehr auf den Rennstrecken. Hat jemand Erfahrung zu den Stilo-Helmen oder evtl. auch zu dem Modell? Oder ist der Klassiker Arai SK-6 eher zu empfehlen? Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus bei Stilo?

Sportliche Grüße

Yannick
Put the pedal to the metal!!! :thumbsup: :thumbsup:

www.jordan-motorsport.de

pascaljackson

gepr.Mitglied

  • »pascaljackson« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2018

Beruf: Student

Hausbahn: Liedolsheim/Bopfingen

Motor: Rotax Max DD2 evo

Chassis: Tony Kart

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. September 2019, 08:00

Servus,

ich habe den Stilo in schwarz und bin sehr zufrieden. Da es ein CMR Helm ist wiegt er nur 1200g. Die Visiere sind leider sehr teuer.
Ich habe meinen in S bestellt, nachdem ich einen in M testen konnte. Passt perfekt mit meinem Kopfumfang von 55-56cm. Der M hatte auch gepasst, aber bei weitem nicht so gut wie S.

Bestellt hatte ich den in UK. Auf die CMR Helme entfällt da irgendwie die VAT, womit der recht günstig war (400€)
Ich weiß nicht was du genau hören möchtest :) Der Helm sitzt sehr gut auf meinem Kopf. Wie es dann bei dir aussieht weiß keiner ;)

Grüße

Alex3103

gepr.Mitglied

  • »Alex3103« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Beruf: -

Hobbys: Motorsport auf 4 Rädern

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Dahlem

Motor: Rotax DD2

Chassis: Kosmos

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. September 2019, 08:28

Bei Helmen gibt es eigentlich nur eine Empfehlung: Immer vorher anprobieren !! :-)
Das kann nichts ersetzen und ist sonst Zufall. Jede Kopfform ist ein bisschen anders und selbst beim gleichen Hersteller können extrem große Unterschiede in den Helmformen vorhanden sein. Mir passt zum Beispiel das vorlackierte Modell von Bell (RS7 glaube ich) überhaupt nicht gut während der GP3 von Bell hervorragend sitzt...

Ähnliche Themen