Sie sind nicht angemeldet.

LC-kart

gepr.Mitglied

  • »LC-kart« ist männlich
  • »LC-kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. April 2006

Beruf: Veranstaltungstechniker

Hobbys: Kartfahren, Musik machen, Videos drehen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. August 2019, 11:09

Kartanzug aus Baumwolle

Hallo in die Runde.

Ich such mir irgendwie nen Wolf und finde nichts. Deshalb jetzt mal in die Runde gefragt.

Gibt es einen Hersteller, der einen Kartoverall aus 100% Baumwolle anbietet?

Die meisten Overalls sind zum Großteil aus Polyester oder Cordura. Diese Materialien vertragen sich aber nicht mit meiner Haut. Und noch extra lange Unterwäsche anziehen kommt auch nicht in Frage. Zum saunieren gehe ich nicht auf die Kartbahn.

Danke schon mal für, hoffentlich positive, Infos.
To finish first you first have to finish first
(Ron Dennis)

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: Rotax 125 MAX evo

Chassis: Birel S8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. August 2019, 12:40

Meine Freundin hat einen freem Overall und das Innenteil ist wie ein Bade-/Handtuch flauschig irgendwie.

Auf dem Etikett steht inside 80% Cotton 20% PA, outside 100% Polyamide.

Der Anzug war eine Sonderanfertigung, aber ich fand es jetzt nicht so teuer, gekauft habe ich es über Solgat

Allgemein war der Kontakt zu freem sehr gut, Muster wurden zugeschickt (weil es musste natürlich das passende pink am Anzug zu der Haarfarbe sein).

JustKeepRacing

gepr.Mitglied

  • »JustKeepRacing« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Januar 2019

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. August 2019, 06:01

Einen Anzug komplett aus Baumwolle wirst Du nicht finden, selbst die Mechanikeroveralls sind aus Polyester, glaube ich. Bei Baumwolle ist die Schutzwirkung einfach nicht gegeben, bzw. das Ding wäre dann viel zu schwer.

Wie Deki schon schreibt ist die Innenseite aber oft mit Baumwolle oder zumindest einem sehr weichen Polyester ausgekleidet, das ist auch bei meinem Sparco-Anzug so (weniger bei meinem Alpinestars). Da musst Du Dir wohl einfach ein paar bestellen (oder auf der IKA-Kart anprobieren) und schauen, was Dir taugt.

LC-kart

gepr.Mitglied

  • »LC-kart« ist männlich
  • »LC-kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 24. April 2006

Beruf: Veranstaltungstechniker

Hobbys: Kartfahren, Musik machen, Videos drehen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. August 2019, 11:11

Einen Anzug komplett aus Baumwolle wirst Du nicht finden, selbst die Mechanikeroveralls sind aus Polyester, glaube ich. Bei Baumwolle ist die Schutzwirkung einfach nicht gegeben, bzw. das Ding wäre dann viel zu schwer.

Wie Deki schon schreibt ist die Innenseite aber oft mit Baumwolle oder zumindest einem sehr weichen Polyester ausgekleidet, das ist auch bei meinem Sparco-Anzug so (weniger bei meinem Alpinestars). Da musst Du Dir wohl einfach ein paar bestellen (oder auf der IKA-Kart anprobieren) und schauen, was Dir taugt.


Hmm, okay ... Also ich habe noch einen älteren SPARCO-Overall, der mir leider nicht mehr passt. Der ist noch komplett aus Baumwolle und leichter als mein neuer ALPINESTARS der 2-lagig und außen mit Codura beschichtet ist. In dem Anzug fühle ich mich wie in einer Sauna. Null atmungsaktivität, wie ich finde.
»LC-kart« hat folgende Dateien angehängt:
  • 5.jpg (336,15 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2019, 21:39)
  • 20190403_190801.jpg (299,63 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. August 2019, 13:59)
To finish first you first have to finish first
(Ron Dennis)

Ähnliche Themen