Sie sind nicht angemeldet.

Ericem

gepr.Mitglied

  • »Ericem« ist männlich
  • »Ericem« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Mai 2019

Beruf: Schüler

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Vortex VA95

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Mai 2019, 19:26

Einführung für Anfänger

Hallo zusammen, ich bin ein totaler Neuling im Thema Kartsport und habe mir ein altes Chassis mit Motor (Vortex VA95) gekauft. Zu diesem Motor wurde mir der Walbro WB32 J5 Vergaser mitgegeben. Das Kart ist noch nicht fahrbereit und ich habe ein paar Fragen dazu: -Was hat es mit den Low/ High Einstellungen auf sich und wie stelle ich den Vergaser richtig ein?
-Für diesen Motor braucht man einen externen Starter. Reicht da ein günstiger Rollerstarter mit diy Nuss und was brauche ich generell noch zum starten?
-Wenn ich den Motor dann mal gestartet habe, wie kriege ich den wieder aus? :D
Mehr fragen werden wahrscheinlich noch aufkommen, dankeschön im voraus.
MFG Eric

Matt81

gepr.Mitglied

  • »Matt81« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2019

Beruf: Toningenieur

Hobbys: Motortsport & Karting Turntablism & Scratching

Herkunftsland: Germany/Deutschland

Motor: Rotax Max

Chassis: Birel (Schalter)

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Mai 2019, 19:34

Denke mal der Motor geht einfach aus wenn du stehen bleibst ! (Im stand Bremsen ?) Bin aber auch noch Neuling ! ;)
Aber die Profis hier können dir mit sichheit weiter helfen und du wirst schnell eine richtige Antwort bekommen :D
Whoever you are, no matter what social position you have, rich or poor, always show great strength and determination,
and always do everything with much love and deep faith in God.
One day you will reach your goal.

- Ayrton Senna - (1991)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ericem (28.05.2019)

Kart2018

gepr.Mitglied

  • »Kart2018« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2018

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2019, 21:18

wenn du keine Fliehkraftkupplung hast geht er im Stand aus.

Wenn du eine hast bekommst Du ihn trotzdem immer aus, wenn Du den Luftfilter zu hältst.


Wenig verbreitet ist Benzinhahn einbauen und zu. Dann ist aber auch der Sprit aus den Leitungen leer; daher besser Luftfilter zuhalten, klappt bei jedem Kart. :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Matt81 (28.05.2019), Ericem (28.05.2019)

Ericem

gepr.Mitglied

  • »Ericem« ist männlich
  • »Ericem« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Mai 2019

Beruf: Schüler

Herkunftsland: Deutschland

Motor: Vortex VA95

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Mai 2019, 21:38

Super, dann wäre das schon mal geklärt.

Ähnliche Themen