Sie sind nicht angemeldet.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2019, 18:11

egal wieviel mojo gefahren wird, vegas sind immer schneller
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Schildkroete99

gepr.Mitglied

  • »Schildkroete99« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2018

Herkunftsland: Österreich

Hausbahn: Rechnitz

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Sodi Sigma rs 2018

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. März 2019, 19:43

Wenn du bei Rennen teilnehmen möchtest ist bei DD2 so gut wie immer der W3 vorgeschrieben. Wenn du nicht bei Rennen teilnimmst dann ist es egal welchen reifen du nimmst.

CrG Eis DRivEr

gepr.Mitglied

  • »CrG Eis DRivEr« ist männlich
  • »CrG Eis DRivEr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. März 2019

Beruf: Mechatroniker

Hobbys: Oldtimer,Mofa,Kart

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Liedolsheim,Walldorf

Motor: Rotax DD2 Baujahr 2011

Chassis: CRG Dark Rider

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. März 2019, 21:28

Okay dann kaufe ich mir mal den W5 das ist der beste Regenreifen zum bisschen üben
Chassie Sachen was ich grob machen muss Daten wären nett ich weiß das ist immer unterscheidlich aber ein Richtwert wäre gut
Gruß :P

PSE

gepr.Mitglied

  • »PSE« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Skifahren; Kart

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Wackersdorf

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. März 2019, 22:11

Zieh Dir das mal rein.

CRG Chassis Setup.

http://nhka.net/wp-content/uploads/2018/…setup-guide.pdf

Schildkroete99

gepr.Mitglied

  • »Schildkroete99« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2018

Herkunftsland: Österreich

Hausbahn: Rechnitz

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Sodi Sigma rs 2018

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. März 2019, 19:02

Das Grund Setup bei Regen ist vorne so Breit wie möglich und hinten so schmal wie möglich. Dann noch das Kart hoch stellen. Vieleicht noch den Stabi rein. Wenn ich irgendwas falsch sage könnt ihr mich gerne Verbessern.

erwg

gepr.Mitglied

  • »erwg« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2013

Hausbahn: Oppenrod

Motor: KZ10C

Chassis: GoldKart

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. März 2019, 21:03

Die Woche den Thread gelesen: Regenabstimmung.
Die Meinungen bzgl. Hinterachse sind unterschiedlich aber über eins ist man sich einig -> Vorne=breit. Alles andere ausprobieren.

Schildkroete99

gepr.Mitglied

  • »Schildkroete99« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2018

Herkunftsland: Österreich

Hausbahn: Rechnitz

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Sodi Sigma rs 2018

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. März 2019, 21:25

Hi hab mir gerade das über Regenabstimmung durchgelesen und du hast recht das jeder etwas anderes sagt. Am besten ist Wahrscheinlich an einem Regentag den ganzen Tag testen und am ende das beste Setup für sich selber aufschreiben und dann immer bei Regen verwenden.
Danke erwg werde nun beim nächsten Regentag auch mal was komplett anderes als was die anderen aus meinem Klub mir empfohlen haben zu testen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher