Sie sind nicht angemeldet.

Nils05

gepr.Mitglied

  • »Nils05« ist männlich
  • »Nils05« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:22

Wie heißt das Ding und wo bekomme ich es?

Servus liebe Lieben,
das ist meine erste Frage hier im Forum und sie ist mir sogar ein bisschen peinlich, weil die Antwort jeder Pro wahrscheinlich sofort aus dem Ärmel schüttelt. :S
Ich habe folgendes Problem: Ich baue meinem Sohn gerade so ein Sicherheits-Lenksystem von Kart-Tec ein. Dabei wird ja auch die Lenksäulenführung ersetzt. So weit, so gut. Das Problem ist, dass die seitlichen Löcher der originalen Lenksäulenführung größer sind als bei der von Kart-Tec, jetzt passt der Bolzen nicht mehr, der die beiden Klemmhalter verbindet, die die Lenksäulenführung an den Rohren fixieren, die vom Tank hoch kommen. Meine Fragen lauten konkret: Wie heißt dieses Konstrukt aus Bolzen und den beiden Klemmhaltern, die die Lenksäulenführung an den Rohren fixiert? Und wo bekomme ich die in der passenden Größe?
Falls das wichtig ist: Das Chassis ist ein Mach1 Bambini aus 2014.

Ich hoffe, ich habe das nicht zu kompliziert erklärt und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt. Ich habe das Rätsel nicht mit Google und auch nicht mit dem dicken Wildkart-Katalog lösen können. ?( Zur Sicherheit hänge ich mal zwei Bilder an

Vielen Dank und liebe Grüße
Nils05
»Nils05« hat folgende Dateien angehängt:

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: KZ10 + Rotax Senior

Chassis: Birel S8 + S8B

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:35

Das Konstrukt im ganzen heisst "Steering Column Support Assembly"

Das rote Teil heisst "Support for Steering Column"

Das schwarze Teil kenne ich nicht direkt, durch Recherche bin ich zu nachstehenden Link gelangt:
https://der-kartshop.de/Lenksaeulenaufnahme-DMSB-Kart-Tec

Nils05

gepr.Mitglied

  • »Nils05« ist männlich
  • »Nils05« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:44

Hey Deki#91,

vielen Dank für die super schnelle Antwort! „Steering Column Support Assembly“? Dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin?! :D Aber gibt es dafür auch einen deutschen Begriff, den ich bei Prspo, Wildkart, keep-Racing oder anderswo eingeben kann?
Das andere Bild war nur, um die unterschiedlichen Löcher der Lenksäulenführung zu zeigen. Die schwarze Führung hat eine Sollbruchstelle, die bei einem Unfall für mehr Sicherheit sorgt...

Nils05

gepr.Mitglied

  • »Nils05« ist männlich
  • »Nils05« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:50

Okay, ich habe es mal gegoogelt - Steering Column Support Assembly heißt Lenksäulenhalterung. Und wenn ich danach suche, wird wir immer nur diese schwarze Lenksäulenführung angezeigt. Aber gibt es das andere Konstukt auch einzeln in verschiedenen Größen?

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: KZ10 + Rotax Senior

Chassis: Birel S8 + S8B

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:57

Mach1Kart bezeichnet das Konstrukt (samt dem roten Teil) als "Lenkteil" wird u.a. unter der Art.Nr. 2028 geführt und es gibt nur eine Grösse soviel ich jetzt auf die schnelle gesehen habe.

Mehr weiss ich auch nicht, ist jetzt nur aus dem Ersatzteil-Katalog rausgesucht.

Nils05

gepr.Mitglied

  • »Nils05« ist männlich
  • »Nils05« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2018

Herkunftsland: Deutschland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Januar 2019, 01:36

Vielen Dank, ich habe Hentschel mal direkt angeschrieben...

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: KZ10 + Rotax Senior

Chassis: Birel S8 + S8B

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Januar 2019, 01:39

Alles klar ... normalerweise schaut er auch fast täglich hier im Forum vorbei, nur die letzten Wochen ist er still geworden ?!

Wenn du nicht fündig wirst und eine Sonderanfertigung brauchst dann melde dich, kann dir da jemanden empfehlen...

Mleity78

gepr.Mitglied

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Januar 2019, 06:34

Sowas gibt es bzw gab es doch auch von Birel wenn ich mich recht entsinne.

Tom

Forensponsor

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Januar 2019, 20:37

Das ist von einem Birel. Da gibt es aber keine unterschiedlichen Größen.
Musst etwas basteln.
Kannst eine lange M8 durchstecken und den Mittelbolzen weglassen,
Oder das schwarze Teil entsprechend in der Mitte aufbohren.
Da ist doch genug Material da um auf das Bolzenmaßen aufzubohren.
Aber beachten, dass das eine Pressung ist, damit es sich nicht verdreht.
Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht!

http://www.jr-racing.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

deUlsen (10.01.2019)

guwo

gepr.Mitglied

  • »guwo« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2016

Herkunftsland: D

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Januar 2019, 22:07

Hallo Nils05,

als Bolzen zum Einklemmen der Lenkstangenaufnahme verwendet du eine Innensechskant Zylinder-Normschraube M8 (mit ausreichend hoher Festigkeitsklasse 10.9 oder 12.9) - Länge so ca. 130 mm - mit selbstsichernder Mutter.

Für eine komplette DMSB-gerechte Sicherheitslenkung benötigst du auch eine entsprechende DMSB-Lenkradaufnahme: https://www.kartstore.de/de/Ersatzteile-…mbin-DMSB-.html

Die Lenkradaufnahme wird mit einer ausreichend langen Innensechskant Zylinder-Normschraube M6 (hohe Festigkeitsklasse 10.9 oder 12.9) und selbstsichernder Mutter an der Lenkstange befestigt - dazu muss in der Regel eine exakte Bohrung in der Lenkstange hergestellt werden.

Hoffe, ich konnte helfen.

Viele Grüße

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen