Sie sind nicht angemeldet.

STAF

gepr.Mitglied

  • »STAF« ist männlich
  • »STAF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. August 2016

Beruf: KFZ Betriebswirt

Hausbahn: Oppenrod

Motor: TM KZ10, TM K11b

Chassis: Birel CRY32 S4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2018, 11:45

Montage Vorderachse Birel - wie ist das zu verstehen???

Ich komme mit der Zeichnung im Birel Teilekatalog nicht so ganz klar.
Insbesondere geht es mir um die Positionen 8 und 9:








Der Beschreibung nach handelt es sich um "Abstandshalter".

Komme diese grundsätzlich dazwischen und auch in dieser Menge,
sprich 1x Nr. 8 und 2x Nr.9?


Über das Versetzten dieser "Abstandshalter" über oder unter den Achsschenkel, kann ich
dann die Höhe des Chassis vorne variieren, oder?!


Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch bzw. werde nicht richtig schlau aus der Zeichnung.
Wie sieht das bei euch am Kart aus, bzw. wie ist der Aufbau zu verstehen?

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2018, 11:55

Hast schon richtig verstanden. Mit der mittleren scheibe veränderst du die höhe vorne je nachdem ob sie über oder unter dem Achsschenkel liegt
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

STAF (13.11.2018)

STAF

gepr.Mitglied

  • »STAF« ist männlich
  • »STAF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. August 2016

Beruf: KFZ Betriebswirt

Hausbahn: Oppenrod

Motor: TM KZ10, TM K11b

Chassis: Birel CRY32 S4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2018, 13:35

ok, dann hab ich das doch richtig verstanden.

STAF

gepr.Mitglied

  • »STAF« ist männlich
  • »STAF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. August 2016

Beruf: KFZ Betriebswirt

Hausbahn: Oppenrod

Motor: TM KZ10, TM K11b

Chassis: Birel CRY32 S4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. November 2018, 14:03

jetzt eine etwas spezifischere frage:

die obige zeichnung ist aus dem aktuellen katalog, sprich das ganze gilt so für das noch aktuelle S9.

wie sieht es beim S7 aus, ist das da genauso aufgebaut? weiß das jemand und könnte was dazu sagen?

Ähnliche Themen