Sie sind nicht angemeldet.

Silber-Kart

gepr.Mitglied

  • »Silber-Kart« ist männlich
  • »Silber-Kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Fertigungsfachkraft

Hausbahn: wird Wackersdorf, Ampfing

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Kali Kart 01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2018, 20:38

Rotax Max Senior Vergaserabstimmung

Hallo,
Habe Probleme in Wackersdorf den Motor Vergaser (Rotax Max Senior Bj. 2012, 2017 Große Revision 20 Stunden, Kolbenring Membran
Kasten, alle Lagern, Semeringe und Dichtungen wurde vor 1 Stunde getauscht) abzustimen.
Wackersdorf; Übersetzung 12/74 (6,15), entweder bleibt max. Drehzahl unter 12’200 U/min, oder wen drüber gehet bis zirka 13’400 U/min dann knallt. Kerzenbild unterschiedlich NGK EG 95 nass, Denso IW 29 fast optimal.

Bin am überlegen ob mit schuld sein könnte, dass ich eine Luftfilter Mate Model 2015 (zwei schichten grün-weis) benutze. Andere
Grund soll den zu lange Übersetzung sein?

Gibt den alte Luftfilter Mate (Grau) noch zu kaufen?


Für Vergaser (erste Model) dazu gekauft:

VHSB FN 264, VHSB FN 262, VHSB FN 260
Nadel K 28, Nadel K 33, Nadel K 27

MfG,

Ludovic

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Peter1960 (29.09.2018)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:53

also ich würde als erstes den vergaser nach reglement einstellen. damit solltest du in der basis die besten ergebnisse erzielen. genau so wie die kerze würde ich erstmal die vorgeschriebenen nehmen. weil damit sollte es gewährleistet werden dass es soweit ganz gut funktioniert. welche düse hast du benutzt?
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silber-Kart (26.07.2018)

Silber-Kart

gepr.Mitglied

  • »Silber-Kart« ist männlich
  • »Silber-Kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Fertigungsfachkraft

Hausbahn: wird Wackersdorf, Ampfing

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Kali Kart 01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:34

Rotax Max Senior Vergaserabstimmung

Hallo @Atom1kk, erst mahl danke.
Bin erst mahl in Mai nach Wackersdorf gekommen, Übersezung 79/12 HD162 Klip 4-5, Denso IW 27-29 Vmax 106 Km/h motor hat über 12'400 U/min geschossen, Leistung Gut in alle drehzal bereiche, Gasanname Gut über ganze drehzahl. (Über mehrere Tage, Wetter abweichend) Bin erst mit HD nach unten 160, 158 Motor Leistung schlechter trozdem geschossen, HD nach oben 170, 172, 175, 178 motor Leistung noch schlechter mit schlechten Gasanname.
Zilinder runter Kolbenring klemte, frei gemacht, Zilinder und Kolben in Toleranz (17 Stunden), Übersetzung auf 75/12 (6,15 Rotax angaben für Wackersdorf) Vmax 104 Km/hging besser mit 3/4 Gas besser als Vollgas auf der gerade mit fast alle HD und Klip nadel, position probiert, auch mit andere Nadel trozdem geschossen.
Revision nach 20 Stunden, Kolbenring Membran Kasten, alle Lagern (weil zu mager), Semeringe und Dichtungen wurde getauscht, Übersetzung 74/12 ) Vmax 101 Km/h.

"vergaser nach reglement einstellen" kenne ich nicht, weis nur HD 178

Bin am überlegen ob mit schuld sein könnte, dass ich eine Luftfilter Mate Model 2015 (zwei schichten grün-weis) benutze. Andere Grund soll den zu lange
Übersetzung sein?

Gibt den alte Luftfilter Mate (Grau) noch zu kaufen?

MfG,Ludovic

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2018, 00:04

Also hd um die 160 würde ich lassen ist gut so. Vllt ist die benzinpumoe nivht mehr in Ordnung oder der vergaser verdreckt dass er bei hohen drehzalen nicht genug sprit bekommt. Die mstte ist eigentlich egal solange es die originale ist. Ansonsten versuche msl ohne einen turn. Wenn er mit 3/4 gas besser läuft würde ich sagen er kriegt zu wenig sprit denn bei volllast öffnest du den schieber komplett er saugt mehr luft aber es kommt nicht genug benzin und es knallt.

Mit vergaser nach reglement meine ich die düsenstöcke und nadeln die du gekauft hast. Suche im internet nach nem reglement vor 2015. Dort stehen die werte die du brauchst für einen standard setup
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Silber-Kart (27.07.2018)

Silber-Kart

gepr.Mitglied

  • »Silber-Kart« ist männlich
  • »Silber-Kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Fertigungsfachkraft

Hausbahn: wird Wackersdorf, Ampfing

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Kali Kart 01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2018, 15:47

Vergaser ( siehe technical Regulation Rotax 2014, 2016) Dellorto VHSB 34 QS und QD ( alt )

5.10. Vergaser Max und DD2 wird nach dem ROTAX MOJO MAX Challenge Technical Regulations 2014 gefahren

Der Vergaser darf folgende Konfiguration beinhalten:

Schwimmer 3,6gr oder 5,2gr

Nadel 98

Gehäuse Einsatz “8,5“

Leerlaufdüse 30, 35, 40, 45, 50, 55 , 60

Leerlaufdüseneinsatz 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60


DS & HD frei

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
5.11 . Vergaser ( siehe technical Regulation Rotax 2016) Dellorto VHSB 34 QS und QD ( alt )
Vergaser Schieber "40"

Düsennadel "K98"

Schwimmer mit der Aufschrift "3,6 gr" oder "5,2 gr" sind erlaubt (gültig 125 Junior MAX und 125 MAX).

Schwimmer mit der Aufschrift "5,2 gr" (gültig für 125MAX DD2).

Düsenstock ”FN 266”


HD frei
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besondere Regelung für Dellorto VHSB 34 XS ( neu)

Vergaser Schieber „45“

Düsennadel "K57"

Schwimmer "4,0 gr"

Düsenstock"DP267" gestempelt


HD frei
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Silber-Kart

gepr.Mitglied

  • »Silber-Kart« ist männlich
  • »Silber-Kart« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Beruf: Fertigungsfachkraft

Hausbahn: wird Wackersdorf, Ampfing

Motor: Rotax Max Senior

Chassis: Kali Kart 01

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Juli 2018, 07:55

Vergaser VHSH 34 bedienungsanleitung

Hallo, bin auf der suche nach Vergaser VHSH 34 bedienungsanleitung pdf.
MfG,
Ludovic

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Juli 2018, 10:00

Es gibt keine in dem sinne. Du musst dich selber da etwas durchgoogeln bzw nach allgemein schiebervergaser suchen und etwas durchlesen. Du hast im post davor aus dem reglement raus kopiert. Aber was ist deine frsge dazu?
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Juli 2018, 12:40

Es gibt da das Dellorto Handbuch von stein-dinse.biz

Dieses ist jedoch eine allgemeine Anleitung über Dellorto Vergaser und dessen Funktionsweise.

Wie du den Vergaser auf deinen Motor aber abstimmst steht nicht drinnen, hier würde ich auch vom Grund-Setup laut Rotax Handbuch ausgehen und mich dann hinarbeiten und die Rotax MAX Jetting Guide App zur Hilfe ziehen.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Juli 2018, 16:55

Die ist aber leider für die evo vergaser
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Juli 2018, 18:46

Die App, stimmt ... dran habe ich jetzt nicht gedacht !