Sie sind nicht angemeldet.

purejet

gepr.Mitglied

  • »purejet« ist männlich
  • »purejet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Beruf: kfz Mechatroniker

Hobbys: schrauben

Herkunftsland: Italien

Hausbahn: Hagen

Motor: Pavesi 125ccm schalter

Chassis: First

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. April 2018, 19:23

Frage zum pavesi Motor

Hallo Zusammen,

ich besitze ein schalt kart mit dem pavesi motor mit dem 7 eckigen kopf auf dem block steht folgendes: CIK 317/M/09 und 020319 und das chassie ist von first. Wie heißt dieser Motor genau? wenn ich zb nach ersatzteilen schauen möchte?

Erste frage ist ob die kw axial und radial etwas spiel haben darf?? ist die welle mit c4 lagern gelagert?

wo bekomme ich kostengünstig alle ersatzteile für diesen motor her? kopfdichtung, kolbenringe, kolben ,kw lager etc?

und dann wollte ich mal wissen wo ich eine lenkradaufnahme herbekomme? also quasi das Teil wo mein kupplungshebel drangeschraubt ist ,das kann man ja von der lenkstange lösen richtig ? meine ist total kaputt und wackelt zu sehr hin und her da das loch zu groß ist, wollte eine aus Metall und dann mit der Lenkstange verschweißen.Die die ich jetzt dran habe ist aus alu soweit ich es gesehen habe.


danke schonmal für die antworten,

grüße.

scene.

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Motor: TM KZ 10b

Chassis: Intrepid Cruiser

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. April 2018, 19:38

Ok ich versuche mal etwas zu helfen.

Für Pavesi Ersatzteile zu bekommen könnte ich mir Teilweise etwas schwierig vorstellen je nachdem was du brauchst.

Kolben, Pleuel, Lager, Simmerringe sind selten ein Problem. Mit ein bisschen Ahnung kann man auch auf TM Teile bauen soweit ich weiß.

Spezielle Ersatzteile wie Zylinder, Kurbelgehäuse oder Teile der Schaltung stelle ich mir etwas schwieriger vor.

Vielleicht gibt es da noch etwas von Mora Racing? Ich glaub die haben wenigstens Pavesi auf der Homepage gelistet.

Die Kurbelwelle darf ein wenig Axiales Spiel haben. Allerdings kein Radiales. Dann ist wahrscheinlich das Pleullager nicht ok oder Kurbelwellenlager.



Mit deiner Lenkung verstehe ich nicht ganz. Wenn das Loch in der Lenkstange ausgeschlagen ist, würde ich diese ersetzen.
Normalerweise hält diese über Klemmung mit der Lenkradaufnahme zusammen. Wenn das Loch so ausgeschlagen ist, war die Schraube die durch die Aufnahme und Lenkstange geht wohl locker.

purejet

gepr.Mitglied

  • »purejet« ist männlich
  • »purejet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Beruf: kfz Mechatroniker

Hobbys: schrauben

Herkunftsland: Italien

Hausbahn: Hagen

Motor: Pavesi 125ccm schalter

Chassis: First

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. April 2018, 20:48

danke für deine hilfe,

werde mal auf der seite die du mir genannt hast rumstöbern bis sich hier der nächste meldet =)

purejet

gepr.Mitglied

  • »purejet« ist männlich
  • »purejet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Beruf: kfz Mechatroniker

Hobbys: schrauben

Herkunftsland: Italien

Hausbahn: Hagen

Motor: Pavesi 125ccm schalter

Chassis: First

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. April 2018, 21:13

sorry habe eben deine antwort nicht zu ende gelesen das mit der lenkung :D


also ich hab das kart so gekauft da ist ne schraube durchgemacht worden,denke aber nicht die passende. Ich weiß nicht wie sowas original aussehen soll.

Die Lenkstange ist sehr Dünnwandig finde ich ,die wird doch wieder kaputt gehen oder nicht? deswegen würde ich die Lenkradaufnahme gerne aus metall haben und dann sauber verschweißen.

Andreas Schroeder

gepr.Mitglied

  • »Andreas Schroeder« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Februar 2015

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Simracing, Rennrad, Kart

Hausbahn: Wildbergerhütte

Motor: Pavesi EVO 1 u. TM KZ10

Chassis: Birel

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. April 2018, 06:23

?( ?( ?(
Die Lenkstangen und Aufnahmen kannst du überall für n Schalter kaufen.
Guck z.B. bei Keep-Racing. Die haben alles universal da und kannst du für gute Preise bedenkenlos kaufen.

Ich hatte bis letztes Jahr auch noch n Pavesi und hab ihn schweren Herzens mitverkauft. Ist ein sehr robuster Motor mit nem tollen Drehmoment unten rum und einem schönen eigenem Klangbild)
Mora-Racing hat alles da was du brauchst. Allerdings würde ich dir raten den Motor von Mora auf TM umrüsten zu lassen, sobald die erste große Revision fällig wird.
Das Geld hast du dann auch ratzefatze wieder raus.

Edit.: Bei dem Motor handelt es sich um einen Pavesi Evolution

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Schroeder« (18. April 2018, 06:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

purejet (18.04.2018)

purejet

gepr.Mitglied

  • »purejet« ist männlich
  • »purejet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Beruf: kfz Mechatroniker

Hobbys: schrauben

Herkunftsland: Italien

Hausbahn: Hagen

Motor: Pavesi 125ccm schalter

Chassis: First

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. April 2018, 18:09

vielen dank für deine Antwort!

ja der Motor gefällt mir wirklich gut , läuft mega geil.

Aber wieso soll ich den von den umrüsten lassen? kann das doch selber machen? und was genau wird da auf tm ungerüstet? wollte doch so gerne den Pavesi so lassen wie er ist... ein pavesi halt =)

wieso das Geld schnell wieder drinne? weil ich an ersatzteilkosten im gegensatz zu pavesi viel spare ?

scene.

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Motor: TM KZ 10b

Chassis: Intrepid Cruiser

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. April 2018, 19:49

Ich denke das Pleuel wird gewechselt. Von Hersteller zu Hersteller sind die Pleullängen unterschiedlich.
Das gleicht man dann mit den Zylinderfussdichtungen aus.

Pleulsatz und Kolben sind wahrscheinlich um einiges günstiger bei TM

purejet

gepr.Mitglied

  • »purejet« ist männlich
  • »purejet« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. April 2018

Beruf: kfz Mechatroniker

Hobbys: schrauben

Herkunftsland: Italien

Hausbahn: Hagen

Motor: Pavesi 125ccm schalter

Chassis: First

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. April 2018, 21:20

okay ,

würde gerne genau wissen was da getauscht wird. und würde mal gerne den preisunterschie von beiden wissen.

toastbrot

gepr.Mitglied

  • »toastbrot« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. April 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. April 2018, 16:39

Es kommt ein Tm Pleuel rein und ein Tm Kolben. Das Tm pleuel ist kürzer und somit passt man dann den Brennraum an, durch bearbeiten des Kopfes gegebenenfalls des Kolbens.Ist dann abhängig was für ein Typ Kolben von Tm verwendet wird.

Mora Racing baut dir den so um.

Aber ich geb dir einen Typ. Lass den Motor original so wie er ist. Der Original Kolben kostet nicht wirklich mehr und je nachdem wo du das Pleuel her beziehst bist du preislich auch nicht teuerer als bei Tm

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andreas Schroeder (20.04.2018)

Andreas Schroeder

gepr.Mitglied

  • »Andreas Schroeder« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Februar 2015

Beruf: Konstrukteur

Hobbys: Simracing, Rennrad, Kart

Hausbahn: Wildbergerhütte

Motor: Pavesi EVO 1 u. TM KZ10

Chassis: Birel

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. April 2018, 06:53

So siehts aus was Toastbrot geschrieben hat.

Noch kannst du den Motor so fahren, aber vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit bis man keine Komponenten mehr bekommt und dann hast du diese Möglichkeit.

Ähnliche Themen