Sie sind nicht angemeldet.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12.09.2017

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: TM KZ10C / SGM 210

Chassis: Praga / VRK

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

05.01.2018, 22:29

Lizenz Verständnis Frage

Hallo,

ich wollte gerade meine erste Nationale Lizenz Stufe C beantragen. Dabei habe ich gesehen, dass es auch noch eine Stufe C Plus gibt. Bei der Erklärung dieser Lizenz blicke ich jetzt nicht ganz durch..

(1) Die Erteilung der Nationalen Lizenz Stufe C Plus setzt voraus, dass der Antragsteller die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.

(2) Die Nationale Lizenz Stufe C Plus berechtigt ausschließlich zur Teilnahme an den unter Artikel 14 aufgeführten nationalen oder Clubsport-Wettbewerben in Deutschland sowie für Clubsport PlusWettbewerbe –mit Ausnahme vom Kartsport- in angrenzenden EU-Ländern


Also das ich deutscher sein muss habe ich schon verstanden, aber was bedeutet das unter Punkt 2 "mit Ausnahme vom Kartsport"? Darf ich jetzt keine Rennen fahren, oder wie habe ich das zu verstehen?

MFG
Philipp

Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 05.07.2012

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

05.01.2018, 23:38

Beantrage die Kart C.
Damit fängt man in der Regel an und muss sich dann über die Ergebnisse, für die nächsten Stufen Qualifizieren.
Mit der C kannst du in DE alle Clubsport Veranstaltungen fahren.

Die Plus ist glaube ich für den Automobilsport gedacht, damit kannst du bestimmte Veranstaltungen im Eu-Ausland fahren.

Das gleiche gibt es im Kartsport mit der National A, da gibt es den Zusatz (Neafp). Damit kannst du im EU Ausland an NEAFP Veranstaltungen teilnehmen.
Dann benötigst du nur eine Bestätigung vom DMSB, dass du an der Veranstaltung teilnehmen darfst.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12.09.2017

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: TM KZ10C / SGM 210

Chassis: Praga / VRK

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

06.01.2018, 00:06

Okay werde ich machen.. DANKE

RPracing

gepr.Mitglied

  • »RPracing« ist männlich

Registrierungsdatum: 18.11.2016

Beruf: Technischer Angestellter

Hobbys: Kart,Fußball

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Emmen

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

06.01.2018, 04:42

Die C Plus kann man auch beantragen!
Man kann ja Kart extra ankreuzen.
Denke nicht das es ein Unterschied macht

kartkenner

gepr.Mitglied

  • »kartkenner« ist männlich

Registrierungsdatum: 03.11.2008

Beruf: Journalist

Hobbys: Neben Kart: Altes Spielzeug aller Art sammeln, Schwerpunkt alte Eisenbahnen aller Art.

Herkunftsland: D

Hausbahn: war mal Oppenrod und Wittgenborn

Motor: war zuletzt Komet

Chassis: war zuletzt Taifun

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

5

06.01.2018, 10:36

Lizenzfrage -mit direkter Antwort bei der IKA-KART2000

Philipp -
am 27. und 28. Januar kannst du bei der 26.IKA-KART2000
in Offenbach persönliche Auskünfte bekommen:
Der DMSB hat einen großen Stand in der Halle A1
und alle relevanten Personen sind vor Ort.
Schöne Zeit!
Botho

viva la race

gepr.Mitglied

  • »viva la race« ist männlich

Registrierungsdatum: 05.07.2011

Beruf: Medientechniker/Gestalter, Werbetechniker

Hobbys: Kartsport, Skiing, MTB, Meine GoPro

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Lohsa

Motor: Modena KK1r D racing & Iame x30

Chassis: Intrepid Cruiser MS3

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

06.01.2018, 10:51

Die C-Plus ist mit Zusatzunfallversicherung! Alles andere ist gleich!
https://www.youtube.com/channel/UCKZwEZ5InWPRWZ_k4M89E4w

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12.09.2017

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Kerpen

Motor: TM KZ10C / SGM 210

Chassis: Praga / VRK

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

06.01.2018, 11:20

Danke für die ganzen Antworten, bin auch auf der Messe.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11.01.2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

8

07.01.2018, 00:58

Ich finde den ganzen lizenzwirrwar in Deutschland schwachsinnig. Wieso muss ich mit nat. c keinen Medizincheck machen aber für nat. A schon? Vorallem weil ich mit der nat. C überall im ausland an nationalen meisterschaften teilnehmen kann. Dh. Sie ist im ausland gleich gestellt der nat. A in Deutschland. Und jetzt mal ernsthaft, clubsport ist teilweise auf dem selben level wie die nationalen meisterschaften und deswegen verstehe ich den sinn vom medizincheck und vorallem sehtest. Kann ich für cs dann blind sein um da zu fahren..
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atom1kk« (07.01.2018, 01:06)


Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 05.07.2012

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

9

07.01.2018, 13:21

@Atom1kk

Sehe ich genau so. Schlimmer finde ich noch, dass ich in 2 Jahren auch noch zum EKG muss ( mit 45 ),

Im Clubsport darf man also einen Herzinfarkt bekommen:-D

Ähnliche Themen