Sie sind nicht angemeldet.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 23:43

Erfahrungen mit Vergaser Tuning?

Guten Tag,

hat jemand von euch Erfahrungen beim Tuning vom Dell’Orto VHSH 30 CS Vergaser oder allgemein vom Tuning von Vergasern?

MFG

Noci

gepr.Mitglied

  • »Noci« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:21

Was willst du denn da tunen ?

Wenn du dich mit der Bedüsung beschäftigst und diese zu 95 % perfekt hinbekommst, dann hast du mehr davon,
Als da irgendwas zu polieren etc.

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:30

Es gibt den VHSH ganz normal in poliert zu kaufen.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:54

Deswegen Frage ich ja, weil ich habe auf der Webseite von maranello engineering, wo ich meine SGM Teile teilweise bestelle unter SGM Service, den Punkt Vergaser Tuning gefunden.

Laut Ihnen wird dann folgendes gemacht: Bestehend aus professionellem Polieren des Hauptluftkanals. Der
Vergaser wird komplett zerlegt, mit speziellen Geräten und Produkten
poliert, gründlich gewaschen und schließlich wieder zusammengebaut.

Munez

gepr.Mitglied

  • »Munez« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Motor: TM

Chassis: CRG

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:08

Guck Mal bei Stein-Dinse im Onlineshop. Die bieten den komplett an.

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:20

Danke, hatte eben auch schon mal geguckt, aber nichts gefunden. Kann denn jemand sagen ob das wirklich was bringt?

KRV

gepr.Mitglied

  • »KRV« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2005

Hobbys: Kart fahren, schrauben, viel und lange schlafen, laufen

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:38

Vergaser-Tuning Dell'Orto:
Deckel auf - Vergaser rein - Deckel zu. Mikuni kaufen.
"Realize that a racecar driver is a human being with finite tolarence to criticism." Jörge Segers

"No living thing but a snail has as good a shoe as a motor car" Maurice Olley, 1961

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (09.12.2017)

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:35

Die frage ist wozu du das tuning überhaupt brauchst? Fährst du rennen?
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Philipp74

gepr.Mitglied

  • »Philipp74« ist männlich
  • »Philipp74« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. September 2017

Herkunftsland: DE

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:57

@Atom1kk Nein ich fahre noch keine Rennen, aber es ist auch nicht überall erlaubt mit einem polierten Vergaser zu fahren. Jedoch will ich trotzdem meinen Motor etwas verbessern, viele SGM fahrer lassen ihren Motor verbessern, da er halt echt etwas Leistungs unterlegender ist als die von TM oder Vortex. So bekomme ich jetzt auch im Winter einen neuen Zylinder Kopf um einen flachen Kolben zu benutzen, der die Leistung des Motors ebenfalls etwas steigert.

Atom1kk

gepr.Mitglied

  • »Atom1kk« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Hausbahn: Genk

Motor: Rotax DD2

Chassis: Gillard 010B V2

Danksagungen: 154

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:56

Verstehe ich. Aber wieso nicht direkt von anfang einen tm
Wie ein guter Bekannter sagte:" Wenn du Zeit und Geld hast, betreib Kartsport, dann hast du weder das Eine noch das Andere" :D

Ähnliche Themen