Sie sind nicht angemeldet.

Tom29

gepr.Mitglied

  • »Tom29« ist männlich
  • »Tom29« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2016

Hobbys: Kart fahren, Frauen :-)

Hausbahn: Hünsrückring Hahn

Motor: Iame Leopard

Chassis: M-Tec

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:24

mychron4

Hi Jungs,

ich hab nen mychron 4 das sag ich mal ne elektronische zicke ist. das Bootlogo lässt sich durch den datakey ändern. version ist 31.12 und die nächst aufspielbare version wäre 31.42.
bei nem Kumpel der ne neuere version hatte 31.38 glaub ich ließ sich problemlos updaten, von daher kann ich mal ausschliessen das der datakey im eimer ist.

das aufspielen der firmware auf den datakey klappt problemlos. nur mein mychron macht nach dem anschließen nix, also wartet das ne zeit gefahren wird oder was auch immer aber nen firmwareupdate macht er nicht.
auch eine nagelneuer 9v block brachte kein einlenken des mychron.

hab ich vergessen zu erwähnen habs mit den datakeyeinstellungen updaten wenn version datakey aktueller ist, und immer egal welche Version. bei beiden einstellungen tat sich nix.

hat noch wer ältere versionen der firmware irgendwo vor 31.42 und könnte mir die eventuell per mail senden?

danke schonmal für eure Hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom29« (30. Oktober 2016, 22:38)


is2late

gepr.Mitglied

  • »is2late« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Hausbahn: Embsen

Motor: Biland und Swissauto

Chassis: Trulli und PCR

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:38

Die älteren Firmwareversionen findet man doch auch bei Memotec, oder?
Du musst in den Einstellungen des Datakey dann nur die richtige Option für das Update wählen - kann sein, dass bei Dir " Update nur, wenn neuer" eingestellt ist.
To finish first you must first finish...

Tom29

gepr.Mitglied

  • »Tom29« ist männlich
  • »Tom29« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2016

Hobbys: Kart fahren, Frauen :-)

Hausbahn: Hünsrückring Hahn

Motor: Iame Leopard

Chassis: M-Tec

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Oktober 2016, 22:42

ich hab beide einstellungen probiert, die älteste version bei memotec ist 31.42, damit soll man ja ältere versionen updaten. bei mir macht er das nicht. da er aber das bootlogo ändert, ist die bus buchse ganz und nicht defekt, daher schließt sich für mich eher das unkompatibilität der softwareversionen. das ding bringt mich seit heute mittag um 13 uhr zur verzweifelung. mußte mich beherrschen nicht zu experimentellen massnahmen was stabiler ist mychron4 oder hauswand zu greifen

Tom29

gepr.Mitglied

  • »Tom29« ist männlich
  • »Tom29« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2016

Hobbys: Kart fahren, Frauen :-)

Hausbahn: Hünsrückring Hahn

Motor: Iame Leopard

Chassis: M-Tec

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2016, 00:03

Ich hab bei meinem die Lösung gefunden, eher zufall, ich hab den datakey nur reingesteckt und nicht verschraubt, da hatte er auf einmal angefangen zu blinken und das update wurde gestartet.

nur stelle ich fest ich hab hardwaremäßig eine usa version, worin unterscheidet die sich zur eu version? weiß das jemand?

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2016, 11:18

Ich habe hier auch ein Gerät bei dem ich kein Update durchführen kann, jedoch hilft dein Tip in meinem Fall leider auch nicht.

Wie erkennt man ein US Modell (ausser am fehlenden me-mo-tec Aufkleber) ?

Tom29

gepr.Mitglied

  • »Tom29« ist männlich
  • »Tom29« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2016

Hobbys: Kart fahren, Frauen :-)

Hausbahn: Hünsrückring Hahn

Motor: Iame Leopard

Chassis: M-Tec

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. April 2017, 00:42

HI eine US Version erkennst du daran das du nach einem Update wie bei mir trotz memotec aufkleber du die Sprache nur noch entweder in english und spanisch einstellen kannst.

ich habe allerdings ein paar Einstellungsschwierigkeiten mit dem Mychron4

ich fahre einen TaG Leopard Motor, und dann gibts bei den Einstellungen High Clutch, und low clutch, wo liegt hier der Unterschied? und was muß ich da einstellen. dann der Multiplikator für die Zündung x2,/2 und glaub noch eine Einstellung die ich aber gerade nicht im Kopf habe

den optischen Drehzahlbereich früher beginnend als 11 000 U/min

Ähnliche Themen