Sie sind nicht angemeldet.

D.Fliese

gepr.Mitglied

  • »D.Fliese« ist männlich
  • »D.Fliese« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Beruf: Selbständiger Fliesenleger

Hobbys: Kart fahren, was sonst !?

Herkunftsland: 49186

Motor: Iame Leopard

Chassis: VanKart CRG

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:04

Benötige Hilfe, GX390 will nicht richtig !

Hallo, folgendes Problem.
Ich habe einen gebrauchten GX390 Schütte Motor gekauft, 26 Ps.
Verbaut habe ich eine neue große, die Runde Mikumi Benzinpumpe.
Zum starten Puste ich in den Tank,so das das Benzin bis in den Vergaser (32er Bing) läuft.
Dann schmeiße ich den Motor an, der dann auch super läuft.
Meine Tochter fährt dann ca.10 Runden, bis der Motor plötzlich aus geht.
Zurück in der Boxengasse ist dann der Benzinschlauch, von der Pumpe zum Vergaser wieder leer, also wieder rein pusten, Motor läuft wieder.
Dann passiert das Spielchen von vorne !
Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte ?
Hab schon gedacht, ob die Tankbelüftung zu klein ist, aber das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen !?
Vielleicht kennt ja jemand hier das Problem.
Bin für jede Idee und Hilfe dankbar.
Gruß
Dennis

Jupidaidu

gepr.Mitglied

  • »Jupidaidu« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. September 2014

Beruf: Elektroniker / Zerspannungsmechaniker

Hobbys: Modellflug, Autos und Kartfahren macht mir auch Spaß ;-)

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Alfsee

Motor: Honda GX620

Chassis: Energy Kinetic, CRG Forza XR3

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:09

Klingt sehr nach einer kaputten Membran in der Benzinpumpe.
Kannst einfach tauschen und schon geht alles wieder.

Gruß Matze

Jupidaidu

gepr.Mitglied

  • »Jupidaidu« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. September 2014

Beruf: Elektroniker / Zerspannungsmechaniker

Hobbys: Modellflug, Autos und Kartfahren macht mir auch Spaß ;-)

Herkunftsland: DE

Hausbahn: Alfsee

Motor: Honda GX620

Chassis: Energy Kinetic, CRG Forza XR3

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

D.Fliese

gepr.Mitglied

  • »D.Fliese« ist männlich
  • »D.Fliese« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Beruf: Selbständiger Fliesenleger

Hobbys: Kart fahren, was sonst !?

Herkunftsland: 49186

Motor: Iame Leopard

Chassis: VanKart CRG

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:15

Ok, werde ich mal versuchen !
Aber wie gesagt, die war neu !?
Kann man das auch irgendwie prüfen ?
Danke
Gruß
Dennis

johann

gepr.Mitglied

  • »johann« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2012

Motor: DD2

Chassis: Zanardi

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:48

Moin

Hast du einen Rücklauf verbaut ?

gruß johann

hammermanu

gepr.Mitglied

  • »hammermanu« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2011

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juli 2015, 20:57

hatte das gleiche Problem, nach 5 Runden schluss, reinpusten, wieder 3 Runden, das selbe wieder.
--> bekommt nicht genug sprit.

Bei mir war der Benzinfilter dicht. Tausch den mal, vielleicht ist es das.

D.Fliese

gepr.Mitglied

  • »D.Fliese« ist männlich
  • »D.Fliese« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2013

Beruf: Selbständiger Fliesenleger

Hobbys: Kart fahren, was sonst !?

Herkunftsland: 49186

Motor: Iame Leopard

Chassis: VanKart CRG

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2015, 21:23

Ja, habe einen Rücklauf !
Da ist eine Düse drin und zusätzlich habe ich den mit einem kabelbinder verjüngt !

rayman21

gepr.Mitglied

  • »rayman21« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2014

Beruf: Maschinen und Anlagenführer

Hobbys: Kart fahren und schrauben

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Cheb

Motor: GX 390

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. Juli 2015, 00:32

Wo nimmst du denn den Unterdruck her für die Pumpe?
Und hast du als Unterdruck Leitung Gewebe Benzinschlauch genommen?
Und testen kannst du die Pumpe in dem du die Unterdruckleitung abzieht und mit dem Mund mal kurze Impulse gibst
(Unterdruck Überdruck) und dann musst du das Benzin laufen sehen.
Und das Pendel im Tank mal prüfen.
mfg

elehchr

gepr.Mitglied

  • »elehchr« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. März 2015

Beruf: KFZ-Techniker Meister

Hobbys: Computer und natürlich Motorsport

Motor: Honda GX390, TM K8

Chassis: DAP, CRG

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Freitag, 31. Juli 2015, 07:13

Sind die Schläuche auch alle richtig angeschlossen? Wenn die Pumpe neu ist, dann würde ich erst alles andere genau unter die Lupe nehmen, bevor ich die Membrane tausche.
Wenn es ein dichter Kraftstofffilter wäre, wäre aber keine Luft in der Leitung. Von daher würde ich das ausschließen.
Irgendwo muss ja diese Luft herkommen. Entweder sind die Schläuche falsch angeschlossen oder irgendwo ist der Schlauch defekt (z.B. ein kleiner Riss).

rayman21

gepr.Mitglied

  • »rayman21« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2014

Beruf: Maschinen und Anlagenführer

Hobbys: Kart fahren und schrauben

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Cheb

Motor: GX 390

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31. Juli 2015, 11:01

Ja das habe ich auch schon überlegt das evtl die Schläuche am Tank vertauscht sind.

Ähnliche Themen