Sie sind nicht angemeldet.

danwir

gepr.Mitglied

  • »danwir« ist männlich
  • »danwir« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2015

Beruf: Projektleiter

Hobbys: Fußball, Kartfahren

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax 125ccm

Chassis: Birel Rx32

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Mai 2015, 16:42

Abriß Kartbahn Kerpen 2017 ?

Hallo, habe eben zufällig gelsen, dass die Bahn in kerpen schon 2017 umziehen/ bzw. zu Ende ist. Dachte bis dato immer 2020.
Laut der "aussagekräftigen" Kölner Express Zeitung ist die Sophienhöhe wohl vom Tisch, sowie auch eine Bahn in der Nähe von Titz. Schade beide Standort sind für mich näher als Kerpen ;-)

Hat jemand eine "interne" etc. Info wie es weitergeht ? Stirbt Kerpen aus ?

WolfKoeln

gepr.Mitglied

  • »WolfKoeln« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Beruf: Rentner

Hobbys: Moped fahn, Katamaran segeln

Hausbahn: Kerpen

Motor: RotaxMax EVO 2015

Chassis: Formula K

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2015, 18:02

Kartbahn Kerpen

hallo Daniel,

mach Dir keine Sorgen. Letzte Aussage vom Bahnwart und Mitarbeiter vom Kartshop in der letzten Woche:

Die Bahn bleibt uns noch bis 2022 erhalten. In der Woche davor hat man die Bahn noch einmal aktualisiert, also Curps angepasst usw.
Es sollen noch weitere Verbesserungen im Laufe des Jahres folgen.

Was danach kommt weiß allerdings noch keiner aber bis dahin kann man noch die eine oder andere Runde drehen. :D
Grüße aus Köln 8)

danwir

gepr.Mitglied

  • »danwir« ist männlich
  • »danwir« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2015

Beruf: Projektleiter

Hobbys: Fußball, Kartfahren

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax 125ccm

Chassis: Birel Rx32

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Mai 2015, 19:52

Hallo Wolfi,

2022 hört sich gut an, immer noch besser als 2017 :-)

danwir

gepr.Mitglied

  • »danwir« ist männlich
  • »danwir« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. April 2015

Beruf: Projektleiter

Hobbys: Fußball, Kartfahren

Hausbahn: Kerpen

Motor: Rotax 125ccm

Chassis: Birel Rx32

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Juni 2015, 21:23


Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Oktober 2016, 23:34

Ich habe soeben einen Artikel darüber gelesen, anscheinend schaut es schlecht aus (2020 ist aus, laut aktuellem Informationsstand), siehe Link:
www.motorsport-total.com/mehr/news/2016/10/erftlandring-michael-schumachers-kartbahn-mit-hilfeaufruf-16100104.html

Auch wenn es es gegen die Forumregeln verstosst, aber hier geht es um einen Grundstein unseres Sports, wir sollten alle bei Facebook auf "Gefallt mir" drücken, siehe Link:

www.facebook.com/erftlandring

viva la race

gepr.Mitglied

  • »viva la race« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beruf: Medientechniker/Gestalter, Werbetechniker

Hobbys: Kartsport, Skiing, MTB, Meine GoPro

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Lohsa

Motor: Modena KK1r D racing & Iame x30

Chassis: Intrepid Cruiser MS3

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Oktober 2016, 09:52

erledigt!
https://www.youtube.com/channel/UCKZwEZ5InWPRWZ_k4M89E4w

GeorgW

gepr.Mitglied

  • »GeorgW« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:39

...unglaublich, wie kann man nur über einen Abriss und das damit verbundene "Aus" nachdenken? ?(
Stattdessen gehört die Bahn unter Denkmalschutz gestellt!

Gruß, Georg

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Oktober 2016, 19:46

Wie auch immer, wir vom KFF sollten unsere Manpower nutzen und den Kartclub Kerpen unterstützen ... egal wer, egal von wo !!!

Ich bin zwar über 1000km von Kerpen entfernt, werde vielleicht nie oder einmal im Leben dort ein paar Runden drehen aber trotzdem geht es mich auch etwas an. Das was in Österreich und Deutschland mit Motorsportlern gemacht wird ist mittlerweile ein Anschlag mit dem Ziel unseren Sport zu zerschlagen.

Wir müssen anfangen uns zu wehren und nicht weiterhin das ganze einfach so dahin nehmen und uns Auswege suchen. Ich finde es reicht langsam und wir müssen alles uns rechtlich mögliche versuchen damit unsere Kartkollegen die in Kerpen fahren weiterhin eine Strecke haben.

Kartpauer1

gepr.Mitglied

  • »Kartpauer1« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. September 2006

Beruf: Kfz-Mechaniker

Hobbys: Kartsport, Motorrad fahren,

Motor: Wankel,Honda, TM

Chassis: PCR

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:08

Hallo Sportsfreunde,
ist ja alles gut u. schön, ich bin übrigends auch dafür das diese super Bahn erhalten bleibt u. werde bei Facebock ebenfalls meine Stimme abgeben. Jedoch eines möchte ich sagen wie unsere Politik u. Lobby tickt.
Zum Beispiel wurden bei dem Thema CETA u. TTIP tausende von Unterschriften dagegen gesammelt, Protest Aktionen durchgeführt. Was hat es gebracht? Es wird über die Köpfe des Volkes entschieden das es beschlossen wird.
Ich wünsche den Betreibern in Kerpen von ganzem Herzen das die Bahn doch noch erhalten bleibt.
Gruß

Deki#91

Administrator

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Motor: TM & Rotax

Chassis: Birel

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Oktober 2016, 20:37

Da hast du völlig recht ! Aber hier geht es um ein kleines Projekt auf Gemeindeebene (glaube in Deutschland ist das Landkreis) und da kann schon der Bürgermeister für ein Wunder sorgen und um seine Aufmerksamkeit zu erregen können wir sorgen. Wir müssen kämpfen ! Motorsportler sind Kämpfer und geben selbst in der letzen Runde, in der letzen Kurve den Kampf nicht auf !

Ähnliche Themen