Sie sind nicht angemeldet.

Frank

gepr.Mitglied

  • »Frank« ist männlich
  • »Frank« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Maschinenführer

Hobbys: Kart,Pc,Musik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:32

Kettenblatt Extron

Was haltet Ihr von diesen Kettenblatt?Sind sie so robust wie die normalen Kettenblätter?Klar ist,das sie die Antriebskette ja schonen soll!

Rotaxkilla

gepr.Mitglied

  • »Rotaxkilla« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2006

Beruf: Verfahrenstechniker

Hobbys: Kart, Fußball , Freunde weggehen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Januar 2007, 18:45

Genaueres kann ich auch nicht sagen.
nur eines ist klar wenn du über einer körp fährst ist es logischerweise kaputt. Jedocxh hat es die vorteile:

Sehr laufruhig
Besser für Kette
Sehr ruhig
Bessere Schmierung im Regen

raffa
Gas ist rechts und sollte ausreichend genutzt werden!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotaxkilla« (3. Januar 2007, 18:48)


Frank

gepr.Mitglied

  • »Frank« ist männlich
  • »Frank« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Maschinenführer

Hobbys: Kart,Pc,Musik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:05

Ich denke mal das ich dieses Kettenblatt auf meinem Max montieren kann aber auf einem 100er Motor nicht ratsam ist,da die Belastung viel höher ist(Wegen Direktantrieb)

hendrik123

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2006

Beruf: Schüler

Hobbys: Kart fahren

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:10

hallo,

wir haben ein Extron auf einen MAX getestet und ich kann nur zum Kauf dieses Kettenblattes raten also überhaupt keine probleme damit!!!TOP!!!!

Turbinchen

gepr.Mitglied

  • »Turbinchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beruf: BS

Hobbys: Familie, Kart, Tauchen, Nordschleife, Tauchen, Ski

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Januar 2007, 19:46

Hallo Frank!

Ich habe diese Kettenblätter letztes Jahr auf meinem 100er gefahren, null Probleme!!!

Mein Verschleiß an Ketten war deutlich geringer als im Vorjahr!

Gruß

Thomas
Motoren von D.O.T sind ganz schön flott!

www.dot-kartservice.de

BIREL CMX32-SV MTS ´08 /TM K9b spezial ´07

W8

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 28. November 2005

Hobbys: Motorsport/Kartsport/Fahrradfahren

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:22

ich kann im hobbybetrieb dazu raten und im rennbetrieb davon araten. ein harter curb > ritzel gebrochen

PhKu

gepr.Mitglied

  • »PhKu« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. September 2006

Beruf: Sicherheitstechniker

Hobbys: Rennkart, Biken, Skifahren

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Januar 2007, 20:33

Bin diese Zahnkränze auf einer schwimmenden Zahnkranzaufnahme gefahren und habe leider nicht gute Erfahrungen damit gemacht. Bin wieder zurück auf Aluminium Zahnkränze und feste Zahnkranzaufnahme, seit dem ist wieder alles im Lot :tongue: Die Kette wird meiner Meinung nach, auf einem Aluminium Zahnkranz viel besser geführt! (Kettenflucht haargenau einstellen)! Einfach nach jedem Turn Kette gut schmieren, aber das sollte ja klar sein! :D Nun musst du selber entscheiden, die Meinungen gehen da sicher wieder auseinander. Gruss Philipp
Das geilste Gefühl, mit geringstem Abstand vom Boden, über die Rennstrecke zu donnern!

Chrisman

gepr.Mitglied

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Januar 2007, 04:03

hallo,

also ich habe sie letztes jahr auf nem 100er gefahren und war nicht davon begeistert...

obwohl ich relativ große unterlegscheiben genommen habe, haben sich die schrauben ins kettenblatt reingebohrt...es ist zwar keins kaputtgegangen aber das gibt mir doch schon zu denken...

darüberhinaus kommt dazu, wenn du sie vllt mal zu fest anziehst, dass sie sogar schief werden können...hatte ich bei einem...da bekommst du dann keine flucht mehr rein...

kann sein, dass ich sie vllt insgesamt etwas fest angezogen habe aber ich bezahle lieber ein bisschen mehr für alus...

das mit der besseren schmierung im regen kann ich net beurteilen, da ich damit nicht im regen gefahren bin, kann es mir aber gut vorstellen ;)

hoffe ich kann weiterhelfen

mfg
der chris

2TTuner

gepr.Mitglied

  • »2TTuner« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. November 2006

Beruf: Feinwerkmechaniker Meister

Hobbys: Kartsport, 2T tuning

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Januar 2007, 08:32

RE: Kettenblatt Extron

Laß die Dinger wo sie sind. Wir hatten die Dinger mal bei den CS getestet, war nicht gut. Da sind die Zähne weggeflogen, nach ner halben Stunde schon. Vor allem haben die Dinger sich beim beschleunigen verbogen. Wir konnten mit vernünftigen Ritzel einen Zahn länger gehen, somit sind die Dinger sogar langsamer.

gruß 2t
Kann denn Leistung Sünde sein? www.crgkart.de

Christian777

gepr.Mitglied

  • »Christian777« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Beruf: Rennfahrer, KFZ-Azubi

Hobbys: Motorsport, Kart, Mountain Bike, Fitnesstraining, Computer Spiele

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Januar 2007, 11:31

RE: Kettenblatt Extron

Ich fand sie nicht so schlecht belib aber bei den Normalen!!!
mit motorsportlichen Grüßen

Christian
PS: Und nie den Grip verlieren ;)

http://www.christianschweiger.de/