Sie sind nicht angemeldet.

FelixF

gepr.Mitglied

  • »FelixF« ist männlich
  • »FelixF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Kart, Fahrrad, Autos, Laufen

Hausbahn: Lohsa

Motor: Iame X30 Senior

Chassis: Formula K Evo30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juli 2014, 04:23

Oschersleben VRB oder nicht?

Mahlzeit,

ich hab da mal ne Fachfrage.
Bin aktuell in der OAKC tätig und nun steht das nächste Rennen in Oschersleben an.
Leider habe ich etwas Übergewicht. Es sind zur Zeit etwa 6-7kg komplett fahrfertig.

Nun die Fachfrage an euch. Macht es vielleicht aus Gewichtsgründen Sinn die VRB für OSL abzubauen?
Ich denke ja gerade in OSL brauch man die VRB überhaupt nicht. Was sagt ihr?

Mfg Felix
Kimi Raikkonen: "Leave me alone, I know what I'm doing."

LOWO

gepr.Mitglied

  • »LOWO« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Beruf: Kaufmann

Hausbahn: Pottendijk, Embsen, Oschersleben, Kerpen

Motor: Modena KK1 R

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juli 2014, 08:47

kurze Frage, ich hänge gerade bei der Abkürzung VRB...!
Wahrscheinlich Brett vorm Kopf, aber was heißt das?

Poleman

gepr.Mitglied

  • »Poleman« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. September 2013

Beruf: Entwicklungsingenieur

Hobbys: Kart, Radfahren, Joggen

Herkunftsland: Deutschland

Hausbahn: Urloffen, Liedolsheim

Motor: PRD Fireball

Chassis: Maranello RS12

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juli 2014, 08:54

VorderRadBremse!?!

FelixF

gepr.Mitglied

  • »FelixF« ist männlich
  • »FelixF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Kart, Fahrrad, Autos, Laufen

Hausbahn: Lohsa

Motor: Iame X30 Senior

Chassis: Formula K Evo30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juli 2014, 09:43

Korrekt Vorderradbremse
Kimi Raikkonen: "Leave me alone, I know what I'm doing."

LOWO

gepr.Mitglied

  • »LOWO« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Beruf: Kaufmann

Hausbahn: Pottendijk, Embsen, Oschersleben, Kerpen

Motor: Modena KK1 R

Chassis: CRG Road Rebel

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Juli 2014, 10:06

Ah OK!
Die Frage ist in Oschersleben sicher berechtigt!
Ich mit Schalter brauch die Bremse eigentlich nur 1 mal richtig am Ende der lang gezogenen Kurve!
Über wieviel Gewichtsvorteil sprechen wir hier?
Ich bin nächste Woche auch in Oschersleben und kämpfe ebenfalls mit "Übergewicht"...

aNymAik

gepr.Mitglied

  • »aNymAik« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Hausbahn: Oschersleben

Motor: DD2

Chassis: IPK

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Juli 2014, 11:17

Das Omega bremst sich aber auch viel angenehmer an mit der VRB.
Kriegst bei deinem Kart die Sättel und HBZ runter, ohne Leitung zu öffnen?
Wenn ja ließe sich das so recht zügig testen.

FelixF

gepr.Mitglied

  • »FelixF« ist männlich
  • »FelixF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Kart, Fahrrad, Autos, Laufen

Hausbahn: Lohsa

Motor: Iame X30 Senior

Chassis: Formula K Evo30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Juli 2014, 13:43

Ja das bekomme ich ziemlich fix runter gebaut.
Nen direkter Vergleich ist ja trotzdem immer schwierig gerade wenn die Strecke neu ist.

Was es an Gewicht ausmacht du, keine Ahnung aber ich glaube was gelesen zu haben von ca. 3kg!
Kimi Raikkonen: "Leave me alone, I know what I'm doing."

Rot4x_4_3v3er

gepr.Mitglied

  • »Rot4x_4_3v3er« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2010

Beruf: Student

Hobbys: Formula Student

Hausbahn: Embsen, Vojens DK

Motor: Ehemals Rotax Max DD2

Chassis: Ehemals Formula K

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juli 2014, 13:57

Wie viel Zeit denkst du denn dadurch gut zumachen?

Die Auswirkungen von mehr Gewicht hatten wir ja schon häufiger hier zum Thema...
3-4KG machen im CS Bereich sicher auf dem Papier (Rundenzeit) nicht(s) viel aus.

Gruß Felix
"Die Auseinandersetzung Rad an Rad erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl dem Gegner gegenüber."
Wofgang von Trips

FelixF

gepr.Mitglied

  • »FelixF« ist männlich
  • »FelixF« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juni 2011

Beruf: Industriemechaniker

Hobbys: Kart, Fahrrad, Autos, Laufen

Hausbahn: Lohsa

Motor: Iame X30 Senior

Chassis: Formula K Evo30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juli 2014, 13:59

Ja die Frage ist eben ob ich überhaupt was gut mache dabei.
Einige sagen es könnte sich lohnen aber es gibt eben viel Stimmen die sagen ich kann dadurch immer bzw. in jeder Kurve später bremsen.
Macht eigentlich auch Sinn aber ich dachte eben da auf dieser Strecke eh relativ wenig gebremst wird könnte es sich lohnen.

Vielleicht 1-2 zehntel Zeit Gewinn?
Kimi Raikkonen: "Leave me alone, I know what I'm doing."

Rot4x_4_3v3er

gepr.Mitglied

  • »Rot4x_4_3v3er« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2010

Beruf: Student

Hobbys: Formula Student

Hausbahn: Embsen, Vojens DK

Motor: Ehemals Rotax Max DD2

Chassis: Ehemals Formula K

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Juli 2014, 14:03

Zehntel :D
Wohl eher hundertstel, wenn nicht tausendstel oder sogar langsamer :rolleyes:


Da würde ich eher eine leichtere Verkleidung ohne Dekor verbauen und einen leichten Anzug tragen.


Man bin ich froh, dass ich fast 10Kg Blei dran habe :D

:guckstdu:
Wieviel Gewicht= wieviel zeit?

Gruß Felix
"Die Auseinandersetzung Rad an Rad erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl dem Gegner gegenüber."
Wofgang von Trips