Sie sind nicht angemeldet.

Honda-CR250-Kart

unregistriert

1

Samstag, 23. Dezember 2006, 23:16

Wer von euch hat ein Hogen Handy Reifenmontage Gerät ???

Hallo,

wer von euch hat sich ein Hogen Handy Reifenmontage Gerät gekauft ???

Seid Ihr damit zufrieden ???

Oder nicht ???

Ich habe mir eine neue Reifenschere gekauft, aber irgendwie vernudelt man auch damit seine Felgen.

Da ich wirklich sehr pingelig mit meinen neuen Felgen bin, werde ich mir wahrscheinlich so ein Hogan Handy holen 8) und meine neue Reifenschere wieder verticken !!!

Braucht die Reifenschere jemand von euch für nen FUFFI + 3,90 Porto ???

Gibt es noch weitere Reifenmontage Geräte Hersteller, die Ihr empfehlen könnt ???

I need Infos 8)

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Dezember 2006, 23:52

RE: Wer von euch hat ein Hogen Handy Reifenmontage Gerät ???

Wenn ich mir überlege, das die Schere auf der Messe noch 116€ kostete, wäre der Schritt zum Hogen 145,00€ nicht groß gewesen und der bessere Kauf gewesen. Für Otto-Normal reichen m.M. die normalen Geräte, auch die Schere.
Fährst du viel Vegas, dann sofort den Hogen.

Ich kenne keinen der das Ding hat, nicht mal unsere Kartwerkstatt.
Die arbeiten alle nach der Mausmolch-Methode :D

Wie viel Reifensätze ziehst du denn so auf und ab???

Gruß
Peter
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Sonja

umbenannter User

Registrierungsdatum: 2. September 2006

Hobbys: kartfahren

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax Max Senior kein Evo , Superrok die "Zicke"

Chassis: Energy , das schöne Blaue Dame ;-))

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Dezember 2006, 00:23

HI Honda ...,
ich würde gerne wissen,welche Reifenschere du gekauft hast,den meine hat 110€ gekostet,das ist die Orginale,damit keine Probleme.

Oder hast du den Nachbau aus Ebay geholt?!?

MFG
Sonja
HAASE"Scorpion" mit VORTEX Superrok

powered by www.kartracingshop.com !!Schaut mal Rein !!

pehaha

gepr.Mitglied

  • »pehaha« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2005

Beruf: Selbst.

Hobbys: Technik

Danksagungen: 383

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Dezember 2006, 00:46

Hi Sonja,
meinst du das ist ein Nachbau????
Hab mich nämlich geärgert, auf der Messe auch viel Geld bezahlt zu haben.
Die org. Schere hat 3 Scheiben dabei, die Ebay nur eine.
Ich meine aber die org. verpackung von Tong.SL gesehen zu haben.

Nur wie schon oft erwähnt, die VEGA'S........................... ;(

Peter
( Es gibt auch ein Leben NACH dem Kart :D )

Sonja

umbenannter User

Registrierungsdatum: 2. September 2006

Hobbys: kartfahren

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax Max Senior kein Evo , Superrok die "Zicke"

Chassis: Energy , das schöne Blaue Dame ;-))

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Dezember 2006, 01:13

hallo pehaha,

bei mir war nur eine Scheibe dabei,aber die paßt bei meinen Felgen ohne Probleme. :]

ich hab 110€ geschrieben,sorry 100€ gezahlt,hab vergessen den Kaffee abzuziehen,daher günstiger. ;)

Hast du deine bei Jesolo-Kart geholt,das war die,die ich habe?
In der MotorsportXXl war sie auch drin.

mfg
Sonja
HAASE"Scorpion" mit VORTEX Superrok

powered by www.kartracingshop.com !!Schaut mal Rein !!

Sonikracing

gepr.Mitglied

  • »Sonikracing« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Beruf: Schlosser

Hobbys: racing

Motor: Sonik , Iame , TM , KZH , Vortex , PCR

Chassis: Birel

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Dezember 2006, 02:18

Ich habe meine damals auch auf der Messe für 100er gekauft mit einer Scheibe. Letztes Jahr gab es die gleiche mit 3 Scheiben und mit Handgriffe auf der Schere. Bei mir hat die eine Scheibe bisher auch überall gepasst. Bei einigen Magnesiumfelgen soll sie angeblich aber nicht passen und deswegen sind jetzt 3 mit dabei.
Ich konnte bisher alle Reifen gut aufziehen. Auch die Vegas ohne Probleme und ohne die Felgen zu verkratzen.
Ich persönlich finde die Reifenschere auch noch besser als das Hogen Handy. Ich finde es geht nochschneller und man kann sie überall mitnehmen da sie so handlich klein ist.

Sonja

umbenannter User

Registrierungsdatum: 2. September 2006

Hobbys: kartfahren

Hausbahn: Wackersdorf

Motor: Rotax Max Senior kein Evo , Superrok die "Zicke"

Chassis: Energy , das schöne Blaue Dame ;-))

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Dezember 2006, 02:39

hi @ Sonikracing,
danke,für deine Antwort,ich glaubte schon,ich werde mal wieder verarscht. ;)

Das mit den Mitnehmen stimmt und auch die Conties sind damit leicht zu montieren,neue Vegas,hab ich noch nicht probiert,nur gebrauchte.

Ich geb sie nicht mehr her!

mfg sonja
HAASE"Scorpion" mit VORTEX Superrok

powered by www.kartracingshop.com !!Schaut mal Rein !!

funny4u2

Forensponsor

  • »funny4u2« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Mai 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Dezember 2006, 07:48

RE: Wer von euch hat ein Hogen Handy Reifenmontage Gerät ???

Zitat

Original von pehaha
Ich kenne keinen der das Ding hat,
Gruß
Peter


Peter, Kurzzeitgedächnis?

bob biland hat so ein Teil.

Gruß

Jürgen

Honda-CR250-Kart

unregistriert

9

Sonntag, 24. Dezember 2006, 09:07

RE: Wer von euch hat ein Hogen Handy Reifenmontage Gerät ???

Hallo pehaha,

im Moment habe ich 15 Reifensätze auf Lager, 10x Vega XS - Cup - SL5 / 2x Maxxis HG3 / 1x Bridgestone YJB / 1x Dunlop DCM / 1x Heidenau RKM :O auf Lager, eigentlich nur mittlere Mischungen !

Ich habe mir gerade 3 neue Aluminium Felgensätze von SKM mit "Sicherungsschrauben" 8) geholt und die sollen auch noch am Ende der Saison optisch gut aussehen :tongue: deshalb muß so ein Hogen Handy Montagegerät eigentlich sofort her :rolleyes:

Da ich ab nächster Saison immer 3 normale Felgensätze mit guten oder neuen Reifen + einen Regenreifen Felgensatz dabei habe, sollte mir das lästige Reifen wechseln an der Strecke wohl erspart bleiben :D

Meine neue Reifenschere habe ich bei AK-Racing aus Garching gekauft, das ist die Version mit einer Polyamid Scheibe und zwei aufgeschrumpften schwarzen Griffen. Ich glaube, daß der Herr Peter Wendel normal keinen "billigen" Nachbau verkauft, der ist eigentlich immer bemüht, Qualität zu verkaufen 8)

Will die keiner von Euch für nen FUFFI + 3,90 Porto haben ????????????????????????????????????????????????

bora33

Forensponsor

  • »bora33« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2005

Beruf: Chemie- und Prozesstechniker

Hobbys: Motorsport, Ski, MTB, Fitness, Naturwissenschaften, PC, Astronomie, alternative Energietechniken

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Dezember 2006, 10:31

Hallo,

ich kenne das Problem mit den verschrammten Felgen bei Benutzung der Reifenschere.

Bei mir war das so, dass die Schere, welche ja aus rechteckigen Flachstahlprofilen besteht, immer einen Span abgehoben hat, wenn man amFelgenhohrnenlangfuhr.

Ich hab´ dann einfach die Stelle, an denen die Schere mir der Felge in Kontakt kam, mit einer Fächerscheibe bgerundet und seither null Probleme mehr damit.

Mir ist die Schere lieber als das sperrige Hogen-Teil.

Mit saisontypischen Wünschen und Grüßen,

Ragnar
---------------------------------------------------
Ich beantworte grundsätzlich keine "privaten" Anfragen via PN zu Setup- und Motor-Tipps, die nicht auch öffentlich im Forum für alle User einsehbar gestellt werden können!